Sommer-Knotenblume (Leucojum aestivum)
Quelle: weha/shutterstock.com

Sommer-KnotenblumeAprilbecher

Leucojum aestivum

Das Wichtigste auf einen Blick

eingebürgerter Neophyt (Wildform) Zwiebel winterhart
  • aus Mittel- und Südeuropa, sowie im Mittelmeergebiet stammende Pflanze 
  • relativ großer Wuchs mit langen, schmalen, dunkelgrünen Blättern
  • der Schaft trägt 3 bis 8 weiße Glockenblüten mit gelbgrünen Flecken an den Spitzen
  • Blütezeit im Mai und Juni
  • humusreicher, ständig feuchter Platz in der Sonne und im Halbschatten 
  • leichter Schutz im Winter ratsam
  • Vermehrung durch Tochterzwiebeln und Samen
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: feucht
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Zwiebel
Wuchs: aufrecht, überhängend
Höhe: 30 - 40 cm
Breite: 10 - 20 cm
frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
Wurzelsystem: Zwiebel
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: glockenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe: dunkelgrün
Blattform: lineal-lanzettlich
🐝 Ökologie
Bestandssituation (Rote Liste): sehr selten
Gefährdung (Rote Liste): gefährdet
Wildbienen: 1 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
🌐 Regionale Verbreitung der Art

Bitte beachte, dass die angezeigte Verbreitung auf der Karte lediglich als grobe Orientierungshilfe dienen soll. Für eine detailliertere Darstellung und mehr Informationen zur Verbreitung besuche doch gern floraweb.de.

Höhenlage: planar (<100m1 / <300m)2
bis
montan (500m-600m1 / 800m-1200m)2

1 Mittelgebirge / 2 Alpen⁠

ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 44
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Spargelartige
Familie: Amaryllisgewächse
Gattung: Knotenblumen

Was ist die Sommer-Knotenblume?

Die Sommer-Knotenblume ist eine ausdauernde in Knollen/Rhizomen überdauernde Pflanze. Das Laub ist dunkelgrün.

Die Blüte ist von Mai bis Juni. Sie blüht weiß.

Sommer-Knotenblume ist in folgenden Gebieten Deutschlands sehr selten verbreitet: Nordwestdeutschen Tiefland, Westdeutschen Tiefland und unterem Weserbergland, Ostdeutschen Tiefland, Oberen Weser- und Leinebergland sowie Harz, Oberrheingraben und Saarpfälzer Bergland, Südlichen Alpenvorland, Alpen sowie Sächsischen Löß- und Hügelland. Die Sommer-Knotenblume wächst im Tiefland bis Mittelgebirge.

Sommer-Knotenblume ist laut Roter Liste gefährdet.

Sommer-Knotenblume im Garten

Quelle: Fabian Junge/shutterstock.com

Standort

Präferiert wird ein sonniger bis halbschattiger Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte feucht sein. Die Sommer-Knotenblume ist gut frosthart.

Vermehrung

Sommer-Knotenblume kannst du am einfachsten über Samen vermehren.

Weiterlesen

Fotos (4)

Gesamte Pflanze Sommer-Knotenblume
Quelle: weha/shutterstock.com
Blüte Sommer-Knotenblume
Quelle: Fabian Junge/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Sommer-Knotenblume
Quelle: Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blüte Sommer-Knotenblume
Quelle: Meneerke bloem, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Wert für Insekten und Vögel

Sommer-Knotenblume ist in Mitteleuropa eingebürgert, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

spezialisierte Wildbienen:
keine
Wildbienen ingesamt:
0
Nektar und/oder Pollen

Wildbienenarten

Gute Kombinationspartner im Garten

Alle passenden Pflanzen anzeigen

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: barmalini/shutterstock.com
Quelle: Onelia Pena/ shutterstock.com
Quelle: MinttuFin/shutterstock.com
Quelle: Maren Winter/shutterstock.com
Quelle: Oliver Hoffmann/shutterstock.com
Stand:
17.05.2023