Zum Tierprofil:

https://www.naturadb.de/tiere/bombus-muscorum/

Mooshummel
Quelle: boivin nicolas/shutterstock.com

Mooshummel

Bombus muscorum

Das Wichtigste auf einen Blick

Biene nicht spezialisiert 1 Generationen/Jahr stark gefährdet
  • Mooshummel ist selten und stark gefährdet
  • Die Königin hat eine Körperlänge von 17 bis 19 mm, die Arbeiterin von 10 bis 16 mm und die Drohnen von 13 bis 15 mm
  • Ihr Thorax ist gelborange bis rötlichbraun behaart und der Kragen und das Schildchen sind etwas heller behaart
  • Sie hat einen gelben Hinterleib und hat manchmal am zweiten und dritten Tergit ein honigbraunes Band
  • Ihr Saugrüssel ist lang und der Kopf mittellang
  • Kommt im Flachland in Feucht- und Sumpfgebieten vor
  • Polylektisch, zu den wichtigsten Trachtpflanzen gehören Zieste, Beinwell, Disteln, Flockenblumen, Heidekraut, Wiesenklee, Wicken, Schwarznesseln, Echtes Herzgespann und Taubnesseln
  • Die Königinnen fliegen von Mai bis Mitte Juni, die Arbeiterinnen von Ende Mai bis Anfang Juni und die Jungköniginnen, sowie die Drohnen von Anfang/Mitte August bis September
  • Sie ist ein Nestbauer und legt das Nest immer oberirdisch in Grasbüscheln oder unter Moos, sowie in verlassenen Nestern auf Bäumen oder in Nistkästen an
  • Die Völker umfassen 50 bis 120 Individuen
  • Als Poketmaker lagern sie Pollen in und um die Brutzellen herum angelegten Taschen
  • Bei Störungen am Nest reagieren sie aggessiv und können sogar Vögel vertreiben
  • Ein hoher Summton der Königin ist gut zu hören, ähnlich dem der veränderlichen Hummel
Allgemein
Familie: Echte Bienen
Gefährdung (Rote Liste): stark gefährdet
Vorkommen: selten
Höhenlagen: planar (<100m1 / <300m)2
bis
montan (500m-600m1 / 800m-1200m)2
Verbreitung: AT, CH, CZ, DE, HU, PL, SK, SL
Nistweise: Grasbüschel, Moospolster, Sand, Vogelnester, Nistkästen
Pollensammelverhalten: nicht spezialisiert
Volksgröße: 50-120 Individuen
Lebensraum: Niedermoore, feuchte Sandheiden, Küstengebiete, Gewässersäume
Biene
Farbe: orange, hellgelb
Größe Königin: 17-19 mm
Größe Arbeiterin: 10-16 mm
Vorkommen:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Larve
Generationen je Jahr: 1

Fotos

Quelle: boivin nicolas/shutterstock.com
Quelle: Martin Fowler/shutterstock.com
Quelle: Nika81/shutterstock.com

Blütenbesuch

Ähnliche Arten