Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/thymus-praecox/

Frühlingsthymian (Thymus praecox)
Frühlingsthymian: Gesamte Pflanze
Super Insekten-pflanze

FrühlingsthymianFrüher Thymian

Thymus praecox

Das Wichtigste auf einen Blick

heimische Wildform Halbstrauch winterhart Super Insektenpflanze lange Blühzeit
  • Niedrigbleibende Thymianart mit verholzenden Trieben
  • Stängel kriechend und teppichbildend
  • Blätter wintergrün und aromatisch duftend
  • Reichhaltig mit purpurroten Blüten blühend
  • Bevorzugt einen trockenen und steinig-sandigen Boden mit viel Sonne
  • Bestens geeignet für Steingarten, Trockenrasen und Fels- oder Mauerfugen
  • Auch für Dachbegrünung
  • Nektarlieferant für Fliegen und andere Insekten
  • Pollenlieferant für Wildbienen
  • Essbar und als desinfizierende Heilpflanze verwendet
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: trocken
Nährstoffe: nährstoffarmer bis normaler Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
Dachbegrünung geeignet: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Halbstrauch
Wuchs: Polster, hängend
Wuchs Konkurrenz: sehr stark
Höhe: 5 - 20 cm
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Flachwurzler
Dachbegrünung: geeignet für Dachbegrünung
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: lippenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: wintergrün
Blattform: länglich, verkehrt eiförmig
Blatt aromatisch: ja (aromatisch, würzig)
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie
Bestandssituation (Rote Liste): selten
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Wildbienen: 38 (Nektar und/oder Pollen, davon 2 spezialisiert)
Schmetterlinge: 14
Raupen: 15 (davon 2 spezialisiert)
Schwebfliegen: 4
Käfer: 2
🌐 Einheimische Verbreitung

Bitte beachte, dass die angezeigte Verbreitung auf der Karte lediglich als grobe Orientierungshilfe dienen soll. Für eine detailliertere Darstellung und mehr Informationen zur Verbreitung besuche doch gern floraweb.de.

Verbreitung:
häufig
mittel
gering
Höhenlage: kollin (100m-300m1 / 300m-800m)2
bis
alpin (>1000m1 / 2000m-3000m)2

1 Mittelgebirge / 2 Alpen⁠

ℹ️ Sonstiges
Aussaat:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Keimer: Lichtkeimer, Warmkeimer
Pflanzen je ㎡: 15
Trittfest: mäßig trittfest
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Lippenblütlerartige
Familie: Lippenblütler
Gattung: Thymiane

Anzeige*

Frühblühender Thymian - Gärtnerei StaudenSpatz
Bioland Siegel Gärtnerei StaudenSpatz
Frühblühender Thymian
ab 3,40 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Heimische Wildpflanzen sind die neuen Exoten
Markus Wichert

Heimische Wildpflanzen sind vielerorts selten geworden und damit die neuen Exoten in unseren Gärten. Sie sind, im Gegensatz zu Neuzüchtungen und Neuankömmlingen, eine wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen und Schmetterlinge. In puncto Stand- und Klimafestigkeit sind sie anderen Arten deutlich überlegen. Auch kalte Winter überleben sie meist ohne Probleme. Gut für dich, gut für die Natur.
Also pflanzt heimische Arten, so wie diese!

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist Frühlingsthymian?

Der Frühlingsthymian oder Frühblühende Thymian ist ein polsterbildendes niedriges Sträuchlein, das nur bis zu 20 Zentimetern Höhe erreicht und weithin kriechende verholzende und an den Knoten wurzelnde Triebe aufweist. Er zählt zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) und wächst in Europa weit verbreitet, in Mitteleuropa vor allem in den Mittelgebirgen wie Alpenvorland oder der Fränkischen Alb. Dort findet man ihn auf Trockenrasen und in trockenen nährstoffarmen Wäldern sowie an Felsen mit reichlich Feinerde.

Die Triebe sind rundum oder zweizeilig behaart und tragen gegenständige, umgekehrt eiförmige bis rundliche oder spatelförmige kleine Blätter mit kahler dunkelgrün glänzender Oberseite und hellerer Unterseite, die beim Zerreiben einen aromatischen Duft abgeben. Die wenigblütigen kugeligen bis eiförmigen ährigen Blütenstände erscheinen an den Enden der Stängel; sie enthalten typisch zygomorphe Lippenblüten mit intensiv purpurfarbenen Kronblättern. Die Frucht ist eine eiförmige bis längliche kahle vierteilige Spaltfrucht.

Frühlingsthymian im Garten

Quelle: Krzysztof Golik, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Standort

Der Frühlingsthymian nimmt mit so ziemlich jeder normalen Gartenerde vorlieb, aber am liebsten ist ihm ein gut durchlässiger, gerne auch sandiger oder steiniger Lehmboden; denn stehende Nässe ist für ihn unmittelbar tödlich. Lieber steht er trocken, auch längere Trockenperioden im Sommer sind ihm nur genehm. Ebenso ist ihm eine nährstoffarme Erde lieber als eine zu fruchtbare; mit zu viel Düngung werden die Pflanzen anfällig und gehen schnell ein. Im Winter verträgt er bis zu -23 °C ohne Probleme

Schnitt

Wenn der Frühlingsthymian abgestorbene Äste aufweist kannst Du diese jederzeit entfernen. Ansonsten braucht er höchstens einen Schnitt, um ihn in Form zu halten; unbedingt erforderlich ist das aber nicht.

Vermehrung

Vermehren lässt sich der Frühlingsthymian durch Teilen der Bestände oder mithilfe von Samen. Diese sind Lichtkeimer und Warmkeimer, Du darf sie also nicht zu tief mit Erde begraben. Ebenso lassen sich Stecklinge von noch nicht vollends verholzten Trieben abnehmen und bewurzeln, oder noch einfacher indem man die bereits von selbst bewurzelten Ausläufer abtrennt.

Verwendung

Mit seiner Vorliebe für trockene, sonnige und nährstoffarme Standorte qualifiziert sich der Frühblühende Thymian für den Steingarten, für einen Trockenrasen oder magere Mauerfugen. Er macht sich gut als immergrüner Bodendecker, der niedrige und robuste Rasen bildet.

Auch als Balkonpflanze oder auf der Terrasse lässt er sich in Kübeln und Kästen halten. Im Garten sind seine Polster mäßig trittfest, wenn sie mal aus der Mauer den Sprung bis in die Fugen der Gehwegplatten gefunden haben.

Neben der Wildart stehen mittlerweile auch eine ganze Reihe von attraktiven Sorten mit besonders farbenfrohen Blüten oder besonders aromatischen Blättern zur Auswahl.

Schädlinge

Schädlinge und Krankheiten sind beim Frühblühenden Thymian nur selten anzutreffen; Pilze schrecken von den fungiziden Inhaltsstoffen zurück, und die meisten üblichen Verdächtigen unter den Schädlingen mögen die ätherischen Öle nicht.

Ökologie

Die kleinen duftenden Blüten des Frühlingsthymians sind eine Attraktion für viele Insekten, vor allem Fliegen und Schwebfliegen, aber auch Honigbienen und seltener Schmetterlinge, die sich hier den reichlich gebildeten Nektar holen.

Für den Artenschutz noch interessanter ist der Wert seines Pollens für Wildbienen, die sich hier die Futterrationen für die Ausstattung ihrer Bruthöhlen holen: Insgesamt 37 Arten finden sich hier ein, darunter auch vom Aussterben bedrohte Arten wie die Schwarze Mörtelbiene Megachile parietana und die Filzige Pelzbiene Anthophora pubescens, ebenso wie stark gefährdete Arten wie Rote Schneckenhausbiene Osmia andrenoides, Östliche Felsen-Mauerbiene Osmia mustelina, die ihre Brutröhren mit Blattstückchen tapezierende Holz-Blattschneiderbiene Megachile ligniseca und unsere kleinste einheimische Wildbiene, die Dünen-Steppensandbiene Nomioides minutissimus.

Die Spaltfrüchte fallen bei Reife auf den Boden und werden von Ameisen verschleppt, die fleißig für die Verbreitung des Frühlingsthymians sorgen.

Wissenswertes

  • Frühblühend sagt auch der lateinische Artname: praecox besagt im Lateinischen kommt zu früh.
  • Die Blätter und Blüten sind essbar; sie enthalten ein aromatisches Öl und lassen sich ähnlich wie Garten-Thymian verwenden. Ihr Duft erinnert allerdings eher an Oregano.
  • In der Medizin, namentlich der Naturheilkunde und Phytotherapie, nutzt man die ätherischen Öle. Sie sind reich an Thymol und haben eine desinfizierende fungizide und bakterizide Wirkung.
  • Thymol wird bisweilen auch in der Bienenpflege verwendet, um die schädliche Varroa-Milbe aus den Stöcken der Honigbiene fernzuhalten.
Weiterlesen

Anzeige*

Frühblühender Thymian - Gärtnerei StaudenSpatz
Bioland Siegel Gärtnerei StaudenSpatz
Frühblühender Thymian Topfpflanze
ab 3,40 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Fotos (6)

Gesamte Pflanze Frühlingsthymian
Frühlingsthymian: Gesamte Pflanze
Blüte Frühlingsthymian
Quelle: Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Gesamte Pflanze Frühlingsthymian
Quelle: Salicyna, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Gesamte Pflanze Frühlingsthymian
Frühlingsthymian: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Frühlingsthymian
Frühlingsthymian: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Frühlingsthymian
Quelle: Krzysztof Golik, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Sortentabelle

Thymus praecox
Thymus praecoxFrühlingsthymian
  • heimisch
Thymus praecox 'Albiflorus'
Quelle:photowind/shutterstock.com
Thymus praecox 'Albiflorus'Frühlingsthymian 'Albiflorus'
  • heimisch
Thymus praecox 'Coccineus'
Quelle:Olga Glagazina/shutterstock.com
Thymus praecox 'Coccineus'Frühlingsthymian 'Coccineus'
  • heimisch
Thymus praecox 'Red Carpet'
Quelle:photowind/shutterstock.com
Thymus praecox 'Red Carpet'Frühlingsthymian 'Red Carpet'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
FrühlingsthymianThymus praecoxWildform

Polster, hängend
5 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 3,40 €
Frühlingsthymian 'Albiflorus'Thymus praecox 'Albiflorus'Sorte mit weißen Blüten

teppichartig, mattenartig
5 - 75 cm
20 - 25 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 5,50 €
Frühlingsthymian 'Bressingham Seedling'Thymus praecox 'Bressingham Seedling'winterhart, insektenfreundlich, pflegeleicht, robust

teppichartig, bodendeckend
5 - 10 cm
20 - 30 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Frühlingsthymian 'Coccineus'Thymus praecox 'Coccineus'angenehmer Blatt- und Blütenduft

teppichartig, mattenartig, teils wurzeln
2 - 5 cm
20 - 25 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Frühlingsthymian 'Minor'Thymus praecox 'Minor'angenehmer Blatt- und Blütenduft

polsterbildend, teppichartig
2 - 5 cm
15 - 20 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 6,70 €
Frühlingsthymian 'Minus'Thymus praecox 'Minus'zwergiger, niedriger Wuchs

dicht, niedrig, teppichartig
2 - 5 cm
10 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Frühlingsthymian 'Purple Beauty'Thymus praecox 'Purple Beauty' winterhart, insektenfreundlich

kriechend, breit
5 - 10 cm
20 - 30 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 3,90 €
Frühlingsthymian 'Purpurteppich'Thymus praecox 'Purpurteppich'farbintensive Blüten

bodendeckend, teppichartig, kriechend
8 - 10 cm
15 - 25 cm


Kübel geeignet

Frühlingsthymian 'Red Carpet'Thymus praecox 'Red Carpet'zahlreiche, bienenfreundliche Blüten

aufrechte Stängel, bodendeckend
5 - 10 cm
10 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 5,30 €

Häufige Fragen

Wo kann man Frühlingsthymian kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Frühlingsthymian kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Frühlingsthymian ist in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge und Schmetterlingsraupen

spezialisierte Wildbienen:
0
Auf Pollen spezialisiert
Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Wildbienenarten

Schmetterlingsarten

Schwebfliegen

Käfer

Frühlingsthymian kaufen

Topfpflanze

Gärtnerei StaudenSpatz Bioland Siegel
Frühblühender Thymian Topfpflanze
3,40 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Gestaltungsideen

Biodiversität im Fokus #1: 37qm für die Natur
Quelle: David Seifert
Biodiversität im Fokus #1: 37qm für die Natur
Fläche: 37 qm
12 cm Substratstärke
Biodiversität im Fokus #3: 36qm für die Natur
Biodiversität im Fokus #3: 36qm für die Natur
Fläche: 36 qm
20 cm Substratstärke
Kalkschotterhügel im PikoPark
Kalkschotterhügel im PikoPark
überwiegend heimische Pflanzen
Gemeinschaftsfläche
insektenfreundlich

Gute Kombinationspartner im Garten

Alle passenden Pflanzen anzeigen

Ähnliche Pflanzen

Themen

Am Inhalt mitgewirkt haben:
Dr. rer. medic. Harald Stephan
Dr. rer. medic. Harald Stephan Diplom-Biologe
Markus Wichert
Markus Wichert Naturgärtner
Thomas Puhlmann
Thomas Puhlmann Balkongärtner
Sebastian Hadj Ahmed
Sebastian Hadj Ahmed Balkon- und Kleingärtner
Stand:
24.01.2024