Zum Tierprofil:

https://www.naturadb.de/tiere/scopula-nigropunctata/

Ziest-Kleinspanner
Quelle: Dark Egg/shutterstock.com

Ziest-Kleinspanner

Scopula nigropunctata

Das Wichtigste auf einen Blick

Schmetterling ungefährdet
  • Ziest-Kleinspanner wird auch Eckflügel-Kleinspanner genannt
  • Flügelspannweite des Falters beträgt 25 bis 29 mm
  • Bei der zweiten Generation ist sie deutlich kleiner
  • Breit erscheinen die Vorderflügel und der Hinterflügel ist auf der Mitte des Außenrandes gewinkelt
  • Die Grundfarbe der Flügel variieren von hellgrau bis hellbraun mit dunkler Überstäubung
  • Auf den Vorder- und Hinterflügel sind schwarze Diskalflecke vorhanden
  • Die Fransen sind etwas dunkler als die Grundfarbe
  • Sie leben in feuchten Wäldern, in Mischwäldern, an Waldrändern, aber auch in Parks und Gärten
  • Ziest-Kleinspanner haben eine Generation im Jahr von Mitte Juni bis Anfang August
  • Die Falter fliegen in der Dämmerung und werden von künstlichen Lichtquellen angezogen
  • Sie wurden beim Saugen von Nektar an der Gewöhnlichen Waldrebe (Clematis vitalba) beobachtet
  • Die gelblich oder grau gefärbte Raupe trägt auf dem Rücken eine doppelte Rückenlinie, dunkel gefärbt und leicht verwischt
  • Sie ernähren sich polyphag, bevorzugen die Gewöhnliche Waldrebe, aber auch Oregano, Hunds-Veilchen, Hasel, Heidelbeere, Schwarz-Erle, Gamander Ehrenpreis, Zaun-Wicke, Vogel-Wicke, Wald-Ziest, Bachbunge und noch andere (siehe Raupenfutterpflanzen)
  • Bei dieser Art überwintert die Raupe und im Frühjahr findet die Verpuppung statt
Allgemein
Familie: Spanner
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet

Raupenfutterpflanzen

Ähnliche Arten