Zum Tierprofil:

https://www.naturadb.de/tiere/andrena-rosae/

Bärenklau-Sandbiene

Bärenklau-Sandbiene

Andrena rosae

Das Wichtigste auf einen Blick

Biene spezialisiert 2 Generationen/Jahr gefährdet
  • Bärenklau-Sandbiene ist eine schwarz-rot gefärbte Biene
  • Das Weibchen hat eine Körpergröße von 12 bis 13 mm und die Männchen sind etwas kleiner mit 10 bis 12 mm
  • Schwarz zeigt sich der Kopf, an der Seite ist ein lange hellbraune Behaarung
  • Der Clypeus ist gewölbt, oben genarbt, unterseits glänzend
  • Das Mesonotum ist schwarz glänzend mit tiefen feinen Grübchen
  • Am Rand des 1. und 2. Tergites zeigen sich rötliche Färbungen
  • Sie fliegen in den Monaten Juni bis August in zwei Generationen
  • Ihr Lebensraum sind Wiesen, Hochwasserdämme, Feldraine, Böschungen, Ruderalflächen und Waldränder
  • Sie sammeln den Pollen von Doldenblütlern, wie Sellerie, Giersch, Wilde Möhre, Wiesen- Kerbel, Wiesen- Bärenklau, Echter Kümmel, Bärwurz, Gefleckter Schierling, Wasserschierling, Große Sterndolde, Flachblatt-Mannstreu, Wald-Engelswurz, Hecken-Kälberkropf, Bergfenchel, Strahlen Breitsame, Feld-Mannstreu, Alpen- Mannstief, Berle, Kleine Pimpinelle und andere
  • Sie bauen ihre Erdnester in den sandigen Boden in selbstgegrabenen Hohlräumen in kleineren Kolonien
Allgemein
Familie: Sandbienenartige
Gefährdung (Rote Liste): gefährdet
Vorkommen: selten
Höhenlagen: planar (<100m1 / <300m)2
bis
montan (500m-600m1 / 800m-1200m)2
Verbreitung: AT, CH, CZ, DE, HU, PL, SL
Nistweise: selbstgegrabene Erdnester
Pollensammelverhalten: spezialisiert
Lebensraum: Rasen, Wiesen, Hochwasserdämme, Feldraine, Böschungen, Ruderalflächen, Waldränder
Biene
Farbe: schwarz, rot
Größe Weibchen: 12-13 mm
Größe Männchen: 10-12 mm
Vorkommen:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Larve
Generationen je Jahr: 2

Fotos

Quelle: Václav Koďousek, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Quelle: Václav Koďousek, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Quelle: Václav Koďousek, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Blütenbesuch

Ähnliche Arten