Zum Tierprofil:

https://www.naturadb.de/tiere/andrena-anthrisci/

Kerbel-Zwergsandbiene

Kerbel-Zwergsandbiene

Andrena anthrisci

Das Wichtigste auf einen Blick

Biene vermutlich nicht spezialisiert 1 Generationen/Jahr
  • Die kleine Kerbel-Zwergsandbiene ist schwarz, nur wenig hell behaart
  • Männchen sind 5 bis 6 mm und die Weibchen 5 bis 7 mm groß
  • Sie leben in Hecken, an Waldsäumen und auf Wiesen
  • Die Bienen besuchen die Blüten von den Pflanzen wie Wiesen-Kerbel und Gamander-Ehrenpreis
  • Kerbel-Zwergsandbienen fliegen im Mai und Juni
  • Sie haben eine Generation im Jahr
  • An schütter bewachsenen, vertikal geneigten Stellen legen die Bienen ihre Nester an
  • Sie graben ihr Nest im Boden und versorgen die Larven mit Pollen
  • Als Parasit wurde die Kastilische Wespenbiene (Nomada castellana) nachgewiesen
Allgemein
Familie: Sandbienenartige
Parasiten: Kastilische Wespenbiene (Nomada castellana)
Pollensammelverhalten: vermutlich nicht spezialisiert
Lebensraum: Hecken, Waldsäume, Wiesen
Biene
Vorkommen:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Larve
Generationen je Jahr: 1

Blütenbesuch

Ähnliche Arten