Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/tragopogon-porrifolius/

Haferwurzel (Tragopogon porrifolius)
Quelle: Maarten Deprez, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Super Insekten-pflanze

HaferwurzelHaferwurz

Tragopogon porrifolius

Das Wichtigste auf einen Blick

Kulturpflanze heimische Wildform Zweijährige winterhart Super Insektenpflanze essbar
  • Die Haferwurzel wird auch Haferwurz genannt
  • Haferwurzeln sind selten im Gemüsegarten zu finden, eigentlich sehr schade, denn sie sind pflegeleicht im Anbau und vertragen Trockenheit
  • Ihr Geschmack ist milder als der von Schwarzwurzeln und im zweiten Standjahr erscheinen wunderschöne lila Blüten im Juni bis Juli
  • Bienen und Insekten besuchen die Blüten als Nahrungsquelle
  • Die Samenstände erinnern an Pusteblumen und sind Samen für die nächsten Aussaat
  • Ernte der Haferwurzeln ab Oktober im ersten Standjahr bis in den Winter hinein oder in einer Erdmiete einlagern
  • Im zweiten Standjahr nicht mehr ernten, weil sie verholzen
  • Zubereitung der Haferwurzeln genau wie Schwarzwurzeln
  • Verwendung im Bauerngarten, im Beet, im Gemüsegarten und die Blüten kann man auch zur Dekoration nutzen
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Zweijährige
Wuchs: krautig
Höhe: 60 - 120 cm
Breite: 30 - 50 cm
frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Wurzelsystem: Pfahlwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: pink
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: strahlenförmig, radiärsymmetrisch
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: lineal bis lineallanzettlich
🐝 Ökologie
Wildbienen: 76 (Nektar und/oder Pollen, davon 16 spezialisiert)
Raupen: 1 (davon keine spezialisiert)
Schwebfliegen: 14
Käfer: 2
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Wurzel, Blätter
Verwendung: Salat, Gemüse, Speisendeko
Aussaat:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Asternartige
Familie: Korbblütler
Gattung: Bocksbärte

Anzeige*

Tragopogon porrifolius - WildLand - heimische Wildpflanzen
NaturaDB Siegel - produziert nach ökologischen Standards WildLand - heimische Wildpflanzen
Tragopogon porrifolius
ab 3,90 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Heimische Wildpflanzen sind die neuen Exoten
Markus Wichert

Heimische Wildpflanzen sind vielerorts selten geworden und damit die neuen Exoten in unseren Gärten. Sie sind, im Gegensatz zu Neuzüchtungen und Neuankömmlingen, eine wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen und Schmetterlinge. In puncto Stand- und Klimafestigkeit sind sie anderen Arten deutlich überlegen. Auch kalte Winter überleben sie meist ohne Probleme. Gut für dich, gut für die Natur.
Also pflanzt heimische Arten, so wie diese!

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist die Haferwurzel?

Die Haferwurzel ist eine zweijährige Pflanze. Die Haferwurzel ist ein Pfahlwurzler. Das Laub von Tragopogon porrifolius ist grün.

Sie blüht von Juni bis Juli. Die Blütenfarbe ist pink.

Wurzel und Blätter sind essbar.

Haferwurzel im Garten

Standort

Die Haferwurzel liebt, wie es die Pflanze von seinem natürlichen Standort kennt, einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Ist sie einmal angewachsen, ist sie robust und pflegeleicht.
Als einheimische Pflanze ist Tragopogon porrifolius gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Vermehrung

Haferwurzel kannst du am einfachsten über Samen vermehren.

Weiterlesen

Anzeige*

Tragopogon porrifolius - WildLand - heimische Wildpflanzen
NaturaDB Siegel - produziert nach ökologischen Standards WildLand - heimische Wildpflanzen
Tragopogon porrifolius Topfpflanze
ab 3,90 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Fotos (3)

Gesamte Pflanze Haferwurzel
Quelle: Maarten Deprez, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blüte Haferwurzel
Quelle: Maarten Deprez, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Frucht Haferwurzel
Quelle: Maarten Deprez, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Häufige Fragen

Wo kann man Haferwurzel kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Haferwurzel kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Haferwurzel ist in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen und Schmetterlingsraupen

spezialisierte Wildbienen:
0
Auf Pollen spezialisiert
Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Wildbienenarten

Schmetterlingsarten

Schwebfliegen

Käfer

Haferwurzel kaufen

Topfpflanze

WildLand - heimische Wildpflanzen NaturaDB Siegel - produziert nach ökologischen Standards
Tragopogon porrifolius Topfpflanze
3,90 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Saatgut

Naturgarten-Samen aus Leipzig NaturaDB Siegel - produziert nach ökologischen Standards
Tragopogon porrifolius Saatgut
3,20 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Gemüsepflanzen

Stand:
28.09.2023