Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten

Zur Komposition:

https://www.naturadb.de/kompositionen/insektenfreundliches-schattenbeet-stadtgarten/

Licht: halbschattig, schattig
überwiegend heimische Pflanzen
insektenfreundlich
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
Quelle: A. Eder
Gefällt mir (53)
Anja Eder
Naturfotografin, Kommunikationsdesignerin, Buchautorin und Gartenbesitzerin

Ein nahezu vollschattiger Teilbereich eines Stadtgartens, beschattet durch einen alten Birnbaum, eine Haselnuss und einen Gemeinen Schneeball.

Hier gedeihen Jahr für Jahr Pflanzen, die teilweise sonnigen oder halbschattigen Standorten zugeordnet werden.

Obwohl die Fläche schattig ist, nisten diverse Sandbienenarten im lückig bepflanzten Boden. Tag- und Nachtfalter, Käfer, Wespen, Wildbienen, Wanzen, Vögel und viele weitere kleine Gartenbewohner finden hier Nahrung, Nistmöglichkeiten, Eiablagepflanzen und vieles mehr. Aufgrund der vielen heimischen Pflanzen werden viele verschiedene Insekten angelockt.

Der Pflegeaufwand wäre gering, wären da nicht folgende Pflanzen, die sich stark ausbreiten: Knoblauchsauke und die Hängepolsterglockenblume Campanula poscharskyana. Die Knoblauchsrauke ist zu bändigen. Campanula poscharskyana ist leider extrem schwer zu entfernen, sie wuchert über Ausläufer und verdrängt in rasender Geschwindigkeit andere Pflanzen. Daher sollte sie auf keinen Fall gepflanzt werden.

Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
im Juli | Quelle: A. Eder
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
Quelle: A. Eder
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
im Mai | Quelle: A. Eder
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
im Juli | Quelle: A. Eder
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
Quelle: A. Eder
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
Quelle: A. Eder

Entdecke die verwendeten Pflanzen

Stauden

Ein- und zweijährige Kräuter

Zwiebeln

Gehölze

Gräser

Farne

Dir gefällt diese Komposition?

Dann bewerte sie und teile sie gern mit deiner Familie, Freunden und Bekannten.

53

Wert für Insekten und Vögel

Tiere insgesamt:
0
spezialisierte Wildbienen:
0
Wildbienen insgesamt:
0
spezialisierte Schmetterlinge:
keine
Schmetterlinge:
0
spezialisierte Raupen:
0
Raupen:
0

Blühkalender der verwendeten Pflanzen

Pflanze Blühzeit und -farbe
Kriechender Günsel
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gelbgrüner Frauenmantel
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gemeine Akelei
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Thunberg-Prachtspiere
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Große Sterndolde
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Nesselblättrige Glockenblume
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Scharbockskraut
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Brauner Storchschnabel
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wiesen-Storchschnabel
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Pyrenäen-Storchschnabel
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Ruprechtskraut
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gundermann
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Spitzwegerich
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Geflecktes Lungenkraut
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Klebriger Salbei
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Echter Baldrian
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Purpurglöckchen
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Knoblauchsrauke
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wilde Möhre
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wilde Karde
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Purpurrote Taubnessel
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Einjähriges Silberblatt
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Jakobs-Greiskraut
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Wald-Vergissmeinnicht
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Frühlings-Krokus
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Hasenglöckchen
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Bärlauch
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Kletter-Hortensie
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Schneeweiße Hainsimse
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Adlerfarn
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d