Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/crocus-vernus/

Frühlings-Krokus (Crocus vernus)
Quelle: Nick Pecker/shutterstock.com

Frühlings-Krokus

Crocus vernus

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Zwiebel winterhart Frühblüher
  • winterharte Zwiebelpflanze für den sonnigen und halbschattigen Standort
  • aufrechter Wuchs und dunkelgrüne, lineal, grasartige Blätter mit weißem Mittelstreifen
  • lila, weiße, gelbe, trichterförmige, duftende Blüten im März bis Mai
  • bienenfreundliche Pflanze
  • Staunässe vermeiden
  • durchlässiger, nährstoffreicher, frischer bis trockener Boden
  • Verwendung als Kübelpflanze, zur Grabbepflanzung, im Steingarten und als Schnittpflanze
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
Verträgt Wurzeldruck: ja, zur Unterpflanzung von Bäumen geeignet

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Zwiebel
Wuchs: aufrecht, krautig
Höhe: 5 - 10 cm
Breite: 3 - 5 cm
schnittverträglich: ja
frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
Wurzelsystem: Zwiebel

Thematisch passende Pflanzen:

🌼 Blüte
Blütenfarbe: lila
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: trichterförmig, kronröhrig, radiärsymmetrisch, zweikreisig
Blütenduft: ja
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattform: lineal, grasartig
🐝 Ökologie
Bestandssituation (Rote Liste): mäßig häufig
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Wildbienen: 4 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Nektarwert: 3/4 - viel
Pollenwert: 2/4 - mäßig
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 400
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Spargelartige
Familie: Schwertliliengewächse
Gattung: Krokusse
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist der Frühlings-Krokus?

Der Frühlings-Krokus ist eine ausdauernde in Knollen/Rhizomen überdauernde Pflanze. Das Laub von Crocus vernus ist grün.

Frühlings-Krokus blüht früh im Jahr: Die Blüte ist von März bis Mai. Die Blüten sind lila und duften.

Frühlings-Krokus ist laut Roter Liste nicht im Bestand gefährdet.

Frühlings-Krokus im Garten

Quelle: Smihael, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Standort

Der Frühlings-Krokus präferiert einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Er ist bis bis -34 °C (bis Klimazone 4) frosthart.
Der Frühlings-Krokus verträgt Wurzeldruck durch Bäume und ist gut zur Unterpflanzung dieser geeignet. Eine Liste von Pflanzen, die du zur Unterpflanzung von Bäumen verwenden kannst, findest du hier.

Frühlings-Krokus auf dem Balkon halten

Crocus vernus ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Weiterlesen

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Frühlings-Krokus
Quelle: Nick Pecker/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Frühlings-Krokus
Quelle: Smihael, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Wert für Insekten und Vögel

Frühlings-Krokus ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen

Wildbienenarten

Gestaltungsideen

Neuanfang Vorgarten: Üppiges Paradies für Insekten und Tiere
Quelle: Angelika Kuhmann
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
Quelle: A. Eder
Insektenfreundliches Schattenbeet im Stadtgarten
überwiegend heimische Pflanzen
insektenfreundlich

Gute Kombinationspartner im Garten

Alle passenden Pflanzen anzeigen

Ähnliche Pflanzen

Themen

Pflanzen zur Dachbegrünung
Ellyy/shutterstock.com
Balkon und Terrasse
ArTono/shutterstock.com
Blumenzwiebeln
barmalini/shutterstock.com
Stand:
04.09.2023