Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/prunus-dulcis-robijn/

Mandel 'Robijn' (Prunus dulcis 'Robijn')

Mandel 'Robijn'

Prunus dulcis 'Robijn'

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Sorte (Neophyt) Gehölz winterhart Frühblüher
  • Bekannt durch seine nussigschmeckenden, grün-braunen Früchte
  • Blüht am März mit einfachen, rosafarbenen Blüten
  • Winterhart
  • Bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort
  • Verträgt Wind nur bedingt
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: normaler Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht
Höhe: 2 - 4,5 m
Breite: 2 - 4 m
schnittverträglich: ja
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Herzwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: einfach
Blütenduft: ja
🍊 Frucht
Fruchtreife:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Fruchtfarbe: grün-braun
Fruchtaroma: nussig, aromatisch

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün, im Herbst rot-orange
Blattphase: sommergrün
Blattform: lanzettförmig, gesägt
🐝 Ökologie

Mandel 'Robijn' ist eine Sorte/Zuchtform von Mandelbaum mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Mandelbaum):

Wildbienen: 33 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Schmetterlinge: 2
Raupen: 31 (davon 1 spezialisiert)
Käfer: 2
Nektarwert: 3/4 - viel
Pollenwert: 3/4 - viel

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Prunus
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist die Mandel 'Robijn'?

Die Mandel 'Robijn' (Prunus dulcis 'Robijn') ist eine selten nachgefragte Sorte der Mandelbaum (Prunus dulcis). Sie gehört zur Familie der Rosengewächse.

Die Mandel 'Robijn' ist ein sommergrünes Gehölz von ca. 4,50 Meter Höhe. Die Wurzeln von sind herzförmig. Das Laub ist grün, im Herbst rot-orange.

Mandel 'Robijn' blüht früh im Jahr: Die Blüte ist von März bis April. Die rosa farbenen Blüten duften.

Es gibt viele Kultivare von Mandelbaum. Alle weiteren Sorten sind unten tabellarisch aufgeführt.

Das Verbreitungsgebiet der Wildform ist im .

Mandel 'Robijn' im Garten

Standort

Mandel 'Robijn' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis normalen, normalen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Im Winter ist Mandel 'Robijn' gut frosthart.

Vermehrung

Mandel 'Robijn' kannst du am einfachsten über Stecklinge oder Veredelung vermehren.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Mandel 'Robijn'
Mandel 'Robijn' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndendes Holz grau

Regelmäßige Beschneidung sorgt für kräftige Neutriebe, die meist mehr Blüten und Früchte mit einer höheren Qualität bilden.

Mandel 'Robijn' muss kaum beschnitten werden. Um eine gesunde Krone zu erhalten, solltest du im späten Winter oder zeitigen Frühjahr schiefe und überkreuzende Zweige entfernen.

Die gelben Striche markieren in der Abbildung die Stellen, an denen du schneiden solltest.

Regelmäßig solltest du totes und krankes Holz entfernen.

Wissenswertes

Ökologie

Mandel 'Robijn' ist eine Sorte und unterscheidet sich zur Wildform Mandelbaum. Vermutlich hat sie für Tiere einen geringeren Wert.

Für die Blätter als Futter für ihre Raupen interessieren sich 31 Schmetterlinge, beispielsweise Waldstauden-Blättereule (Polia nebulosa), Zimt-Glanzeule (Pyrois cinnamomea), Kleines Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia) und Rotbindiger Eichen-Glasflügler (Synanthedon vespiformis).

Das Laub der Mandel 'Robijn' ist sehr gut kompostierbar

Das Herbstlaub von Prunus dulcis 'Robijn' wird innerhalb von weniger als einem Jahr zu perfektem Laubkompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Weiterlesen

Sortentabelle

Prunus dulcis
Quelle:Josevi Parra/shutterstock.com
Prunus dulcisMandelbaum
  • nicht heimisch (Neophyt)
Prunus dulcis 'Dürkheimer Krachmandel'
Quelle:Veronique Stone/ shutterstock.com
Prunus dulcis 'Dürkheimer Krachmandel'Mandel 'Dürkheimer Krachmandel'
  • nicht heimisch (Neophyt)
Prunus dulcis 'Ferragnes'
Quelle:Morini33, Public domain, via Wikimedia Commons
Prunus dulcis 'Ferragnes'Mandel 'Ferragnes'
  • nicht heimisch (Neophyt)
Prunus dulcis 'Mandelkönigin'
Quelle:Palatinate Stock/ shutterstock.com
Prunus dulcis 'Mandelkönigin'Mandel 'Mandelkönigin'
  • nicht heimisch (Neophyt)
PflanzeWuchsStandortFrucht & ErnteKaufen
MandelbaumPrunus dulcisWildform

2 - 10 m
2,5 - 6 m


Kübel geeignet

Mandel 'Dürkheimer Krachmandel'Prunus dulcis 'Dürkheimer Krachmandel'Ertragssorte, selbstbefruchtend

flach, breit ausladende Krone
3 - 5 m
4 - 6 m

süß, mittelgroß, Braun
September - Oktober

ab 110,40 €
Mandel 'Ferragnes'Prunus dulcis 'Ferragnes'spätblühend, große Früchte

breite Krone
4 - 7 m
3 - 6 m

süß, mittelgroß, braun
September - Oktober

Mandel 'Mandelkönigin'Prunus dulcis 'Mandelkönigin'selbstbefruchtend, blüht sehr zeitig

breite, flache Krone
3 - 3,5 m
2 - 2,5 m

süß, mittelgroß, braun
September - Oktober

Mandel 'Nut Me® Almond'Prunus dulcis 'Nut Me Almond'selbstbefruchtend, kübelgeeignet

kompakt
80 - 100 cm
30 - 50 cm


Kübel geeignet

süß, nussig, braun
August - September

Mandelbaum 'Palatina'Prunus dulcis 'Palatina'

aufrecht, breit ausladende Krone, gut verzweigt
4 - 6 m
4 - 5 m

süß, aromatisch, braun
September - Oktober

ab 90,20 €
Pfälzer FruchtmandelPrunus dulcis 'Pfälzer Fruchtmandel'selbstbefruchtend, überhängender Wuchs

ausladend, überhängend
2,5 - 8 m
2 - 3 m

süß, mittelgroß, braun
September - Oktober

ab 62,10 €
Mandel 'Robijn'Prunus dulcis 'Robijn'reich blühend, große Mandeln

aufrecht
2 - 4,5 m
2 - 4 m

nussig, aromatisch, grün-braun
September - Oktober

Mandel 'Säulenmandel'Prunus dulcis 'Säulenmandel'säulenförmiger Wuchs

säulenförmig, aufrecht
4 - 7 m
3 - 6 m


Kübel geeignet

süß, mittelgroß, braun
September - Oktober

ab 67,10 €
Mandel 'Weiße Krachmandel'Prunus dulcis 'Weiße Krachmandel'selbstbefruchtend, große Früchte

flach, breit ausladende Krone
4 - 7 m
3 - 6 m

süß-würzig, mittelgroß, braun
September - Oktober

ab 66,80 €

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Mandel 'Robijn' ist eine Sorte/Zuchtform von Mandelbaum. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Mandelbaum):

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Käfer:
0

Wildbienenarten

Ähnliche Pflanzen

Themen

Mandelbäume
neme_jimenez/shutterstock.com