Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/chiastophyllum-oppositifolium/

Goldtröpfchen (Chiastophyllum oppositifolium)
Quelle: Colin Michael Baker/shutterstock.com

Goldtröpfchen

Chiastophyllum oppositifolium

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Staude bedingt winterhart
  • Staude für den halbschattigen Standort im Garten
  • horstig, rosettenartig im Wuchs mit dickfleischigen, grünen, elliptischen, ovalen Blättern
  • diese Pflanze ist wintergrün und pflegeleicht
  • gelbe, traubenförmige Blüten im Juni und Juli und sehr schön für die dunkleren Ecken im Garten
  • frischer, durchlässiger und humusreicher Boden
  • Pflanze für den Steingarten, für Mauerfugen und auch Steinfugen
🏡 Standort
Licht: Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler Boden

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: rosettenartig, horstig bis lockerhorstig
Höhe: 15 - 20 cm
Breite: 20 - 30 cm
frostverträglich: bis -17 °C (bis Klimazone 7)
Wurzelsystem: Pfahlwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: traubenförmig

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: wintergrün
Blattform: elliptisch, oval
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie
Wildbienen: 6 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 10
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Steinbrechartige
Familie: Dickblattgewächse
Gattung: Chiastophyllum

Anzeige*

Goldtröpfchen, Chiastophyllum oppositifolium, Topfpflanze - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Goldtröpfchen*
ab 5,30 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist das Goldtröpfchen?

Das Goldtröpfchen ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe zwischen 15 und 20 Zentimeter. Das Goldtröpfchen wurzelt tief mit einer Pfahlwurzel und hat grünes Laub.

Die Blüte ist von Juni bis Juli. Es blüht gelb.

Goldtröpfchen im Garten

Quelle: Bildagentur Zoonar GmbH/shutterstock.com

Standort

Ideal ist ein halbschattiger Standort mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden. Dieser sollte frisch sein. Das Goldtröpfchen ist bedingt frosthart.

Weiterlesen

Anzeige*

Goldtröpfchen, Chiastophyllum oppositifolium, Topfpflanze - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Goldtröpfchen* Topfpflanze
ab 5,30 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Goldtröpfchen
Quelle: Colin Michael Baker/shutterstock.com
Blüte Goldtröpfchen
Quelle: Bildagentur Zoonar GmbH/shutterstock.com

Häufige Fragen

Wo kann man Goldtröpfchen kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Goldtröpfchen kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Goldtröpfchen ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen

Wildbienenarten

Goldtröpfchen kaufen

Baumschule Horstmann
Goldtröpfchen*
Topfpflanze
5,30 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Ähnliche Pflanzen

Themen

Stand:
26.07.2022