Schnittlauch

Allium schoenoprasum

Zwiebel
Wildform
Bienenweide
essbar
lange Blühzeit
Schnittlauch (Allium schoenoprasum) Alle 8 Fotos anzeigen
Blüte von Schnittlauch

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Beliebtes Küchenkraut
  • Kleine Zwiebelchen mit je zwei röhrenförmigen Blättern
  • Leicht durch Teilung der Horste oder mit Samen zu vermehren
  • Benötigt viel Wasser und einen hellen Standort
  • Robust und pflegeleicht
  • Hält im Garten viele Nachbarpflanzen gesund
  • Für Kräutergärten und als Beeteinfassung
  • Gut geeignet für Kräutertöpfe
  • Haltbarmachung durch Trocknen oder Einfrieren
  • Bienenfreundlich und gute Futterpflanze für Schmetterlinge und Schwebfliegen
Wuchs
Pflanzenart: Zwiebel
Höhe: 10 - 40 cm
Wurzelsystem: Zwiebel
Wurzelausläufer: keine Ausläufer
Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Licht
Sonne bis Halbschatten
Laub
Blatt aromatisch ja (scharf, Zwiebel)
Schneckenunempfindlich Ja
Boden
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Kübel/Balkon geeignet: Ja
Dachbegrünung geeignet: Ja
Sonstiges
Ordnung: Spargelartige
Familie: Amaryllisgewächse
Gattung: Lauch
ist essbar Verwendung: Salat, Quark, Garnierung, Gewürz
Aussaat:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Keimer: Lichtkeimer, Warmkeimer
Heimische Wildpflanzen sind die neuen Exoten

Heimische Wildpflanzen sind vielerorts selten geworden und damit die neuen Exoten in unseren Gärten. Sie sind, im Gegensatz zu Neuzüchtungen und Neuankömmlingen, eine wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen und Schmetterlinge. In puncto Stand- und Klimafestigkeit sind sie anderen Arten deutlich überlegen. Auch kalte Winter überleben sie meist ohne Probleme. Gut für dich, gut für die Natur.
Also pflanzt heimische Arten, so wie diese!

Was ist Schnittlauch ?

Schnittlauch (Allium schoenoprasum) oder Schnittling ist bei uns einheimisch, vielerorts aus Gärten ausgewildert und in vielen feuchten Wiesen, an Flussufern, Bächen und Auen zu finden. Der botanische Name bedeutet sinngemäß Binsen-Lauch. Er gehört ebenso wie Zwiebel, Lauch und Knoblauch zur Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Charakteristisch sind die von ihm gebildeten Gruppen binsenähnlicher, innen hohler Blätter, die zu zweit aus einer kleinen länglichen Zwiebel entspringen. Sie sind bis zu fünf Millimeter breit und werden bis zu 40 Zentimeter hoch. Bei den endständigen Blütenständen handelt es sich um Scheindolden mit bis zu 50 Blüten. Diese sind glockenförmig, bis zu fünf Millimeter breit und rosa bis zartlila. In den runden Kapselfrüchten reifen die länglichen schwarzen Samen.

Schnittlauch  im Garten

Standort

Schnittlauch bevorzugt einen feuchten bis mäßig trockenen Standort mit Sonne oder Halbschatten und kalk- und nährstoffreichem Boden. Er ist winterhart und bildet mit der Zeit große Horste. Im Sommer muss man bei Bedarf gießen, sonst lässt er sich hängen.

Schnitt

Erntet man die Blätter mit Messer oder Schere, wachsen alsbald neue nach. Will man den Wuchs begrenzen, muss man die Pflänzchen komplett herausrupfen oder ausgraben und an anderer Stelle neu einpflanzen.

Vermehrung

Schnittlauch ist mehrjährig. Vermehren lässt er sich am einfachsten durch das Teilen vorhandener Pflanzen. Ansonsten lässt er sich einfach im zeitigen Frühjahr aus Samen vorziehen und später in Grüppchen einpflanzen, oder man sät ihn gleich an Ort und Stelle aus, sobald keine Nachtfröste mehr drohen. Dabei muss man auf Unkraut achten, das die langsam keimenden Samen schnell überwuchert.

Verwendung

Das beliebte Küchenkraut gehört in jeden Bauerngarten und ist ebenso essenziell für jedes Kräuterbeet. Man kann ihn auch als Zierpflanze in Beeteinfassungen verwenden oder auf dem Balkon in Kästen oder Töpfen ziehen. Er gilt als Wächterpflanze, die Möhrenfliegen vertreibt und bei Erdbeeren und Gurken Pilzkrankheiten verhindert.

Schädlinge

Die meisten Schädlinge werden vom intensiven Aroma ferngehalten. Bisweilen werden Rostpilze zum Problem.

Ökologie

Die kugeligen Blütenstände sind eine Attraktion für eine Vielzahl von Insektenarten. Wildbienen und Hummeln finden sich hier ebenso ein wie Schmetterlinge oder Schwebfliegen.

Wissenswertes

Frischer Schnittlauch aus dem Garten schmeckt immer noch am allerbesten. Zur Not kann man die abgetrennten Blätter auch zwei oder drei Tage im Gemüsefach aufbewahren; allerdings werden sie schnell matschig und unansehnlich und entwickeln durch den Zerfall schwefelhaltiger Inhaltsstoffe ein stechend scharfes Aroma. Besser ist es, ihn bis zur Verwendung in Wasser zu stellen.

Zum Abschneiden verwendet man eine Schere oder ein scharfes Messer, sodass die Halme den Schnitt gut überleben. Größere Erntemengen vor dem einsetzenden Winter lassen sich durch Trocknen oder Einfrieren haltbar machen. Dabei sollte man sie vorher in kleine Stückchen schneiden.

Schnittlauch ist fast ebenso beliebt wie Petersilie und ein typisches Würzkraut für Salate, Kräuterquark, Remoulade oder Kräuterbutter.

Vom Schnittlauch lassen sich nicht nur die Blätter in der Küche verwenden. Auch die hübschen kugeligen Blütenstände sind essbar und lassen sich zur Dekoration auf einem Büffett oder in Salat und Kräuterquark wirkungsvoll in Szene setzen.

Im Gartenfachhandel bekommt eine ganze Reihe von Zuchtsorten, die verschiedene Wuchshöhen, Blattdurchmesser und Blütenfarben aufweisen.

Fotos

Blüte Schnittlauch
Quelle: NaturaDB
Gesamte Pflanze Schnittlauch
Quelle: NaturaDB
Blüte Schnittlauch
Quelle: Acracia, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Gesamte Pflanze Schnittlauch
Quelle: Kagor at the Ukrainian language Wikipedia, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Gesamte Pflanze Schnittlauch
Quelle: NaturaDB
Gesamte Pflanze Schnittlauch
Quelle: NaturaDB
Blüte Schnittlauch
Quelle: NaturaDB
Gesamte Pflanze Schnittlauch
Quelle: NaturaDB

Sorten Schnittlauch

Sorte Blütenfarbe Blühzeit
Schnittlauch (Wildform) rosa
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Weißer Schnittlauch -
Schnittlauch 'Curly Mauve' -
Schnittlauch 'Diva' -
Schnittlauch 'Forescate' -

Ökologischer Wert

Schnittlauch in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge

Insekten

Anzahl Wildbienenarten:
1
Anzahl Schmetterlingsarten:
1
Dient als Nektarpflanze für Schmetterlinge:
1

Themen

Quelle: Photo by Cédric VT on Unsplash
Pflanzen für Tiere
Balkon und Terrasse
Quelle: Foto von Markus Spiske auf Unsplash
Nutzgarten
Pflanzen für Tiere
Pflanzen für Tiere
Balkon und Terrasse