Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/euphorbia-polychroma/?thema=142

Gold-Wolfsmilch (Euphorbia polychroma)
Quelle: MacBen/shutterstock.com

Gold-WolfsmilchVielfarbige Wolfsmilch

Euphorbia polychroma

Das Wichtigste auf einen Blick

heimische Wildform Staude winterhart giftig
  • Wolfsmilchgewächs aus Mittel-, Süd- und Osteuropa
  • Bildet bis zu einem halben Meter hohe Horste
  • Extrem auffällige „Blüten“, genauer goldgelbe Hochblätter
  • Breite lanzettliche Blätter mit feiner Behaarung und rotbrauner Herbstfärbung
  • Braucht einen durchlässigen Boden und viel Sonne
  • Trockenheitsverträglich und winterhart
  • Geeignet für Steingarten, Staudenbeete, Kübel und Dachbegrünung
  • Robust und pflegeleicht
  • Vermehrung durch Teilen der Bestände
  • Beim Hantieren unbedingt Handschuhe tragen, Milchsaft ist giftig und hautreizend!
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: normaler Boden
PH-Wert: basisch / kalk
Dachbegrünung geeignet: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: aufrecht, buschig, horstig
Höhe: 30 - 50 cm
Breite: 40 - 50 cm
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Flachwurzler
Dachbegrünung: geeignet für Dachbegrünung

Thematisch passende Pflanzen:

🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: unscheinbar, ausgeprägte Hochblätter/Hüllblätter
Blütenduft: ja (Honigblütenduft)

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: breitlanzettlich, abgerundet
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie
Schmetterlinge: 1
Raupen: 9 (davon keine spezialisiert)
Schwebfliegen: 11

Thematisch passende Pflanzen:

🌐 Einheimische Verbreitung

Bitte beachte, dass die angezeigte Verbreitung auf der Karte lediglich als grobe Orientierungshilfe dienen soll. Für eine detailliertere Darstellung und mehr Informationen zur Verbreitung besuche doch gern floraweb.de.

Verbreitung:
häufig
mittel
gering
Höhenlage:

1 Mittelgebirge / 2 Alpen⁠

ℹ️ Sonstiges
ist giftig: Milchsaft giftig
Pflanzen je ㎡: 6
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Malpighienartige
Familie: Wolfsmilchgewächse
Gattung: Wolfsmilch

Anzeige*

Euphorbia polychroma  - AllgäuStauden Bioland Gärtnerei
Bioland Siegel AllgäuStauden Bioland Gärtnerei
Euphorbia polychroma
ab 4,20 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Heimische Wildpflanzen sind die neuen Exoten
Markus Wichert

Heimische Wildpflanzen sind vielerorts selten geworden und damit die neuen Exoten in unseren Gärten. Sie sind, im Gegensatz zu Neuzüchtungen und Neuankömmlingen, eine wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen und Schmetterlinge. In puncto Stand- und Klimafestigkeit sind sie anderen Arten deutlich überlegen. Auch kalte Winter überleben sie meist ohne Probleme. Gut für dich, gut für die Natur.
Also pflanzt heimische Arten, so wie diese!

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist Gold-Wolfsmilch?

Die Vielfarbige oder Gold-Wolfsmilch ist eine ausdauernde Staude aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae), für die der bei Verletzung austretende Milchsaft typisch ist. Ihre natürlichen Vorkommen reichen von Mittel- bis Süd- und Osteuropa bis nach Kleinasien und Nordafrika hinein, wo sie in trockenen Gebüschen und Waldsäumen wächst.

Unterirdisch überlebt sie mit einem kräftigen Rhizom den Winter, und oberirdisch bildet sie bis zu einem halben Meter hohe runde Stängel, an denen längliche verkehrt-eiförmige Blätter stehen. Sie sind ganzrandig mit abgerundeter Spitze und vor allem auf der Unterseite weich behaart. Die großen endständigen und angenehm duftenden „Blüten“ der Gold-Wolfsmilch gehören fraglos zu den schönsten der Wolfsmilchgewächse; was da so goldgelb leuchtend daherkommt sind aber in Wirklichkeit die Hochblätter, in deren Mitte die eher unscheinbaren tatsächlichen Blüten stehen. Auch die Früchte sind dekorativ: Die Kapseln sind rundlich und mit gekrümmten roten Warzen besetzt, und in ihnen befinden sich zahlreiche eiförmige Samen.

Gold-Wolfsmilch im Garten

Quelle: AngieC333/shutterstock.com

Standort

Besondere Ansprüche an den Boden hat die Gold-Wolfsmilch nicht, sie nimmt mit so ziemlich jeder normalen Gartenerde vorlieb. Nur reichlich Sonne braucht sie; gerade im Sommer darf der Boden ruhig trocken werden, ohne dass sie den Wassermangel gleich übelnehmen würde. Im Winter sind keine speziellen Schutzmaßnahmen erforderlich; auch wenn die Pflanzen in Süd- und Osteuropa wachsen vertragen sie doch bis zu -23 °C.

Schnitt

Ein Rückschnitt ist in der Regel nicht erforderlich, da die oberirdischen Teile jedes Jahr neu gebildet werden. Allzu ausbreitungsfreudig ist die Gold-Wolfsmilch nicht, sodass Du sie nicht besonders im Auge behalten musst.

Wie alle Wolfsmilchgewächse ist auch die Gold-Wolfsmilch giftig. Bei empfindlichen Personen führt der Kontakt mit dem Saft zu Hautreizungen, daher sollten beim Hantieren mit den Pflanzen Handschuhe getragen werden. Verzehr führt zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfällen, und Kontakt mit den Augen muss unbedingt vermieden werden. Das mit dem giftig gilt auch für Haustiere wie Hund und Katz.

Vermehrung

Die einfachste Form der Vermehrung ist die Teilung vorhandener Bestände im Frühjahr. Prinzipiell kannst Du die Gold-Wolfsmilch natürlich auch aus Samen ziehen, allerdings dauert das eine Weile.

Verwendung

Die Vielfarbige Wolfsmilch ist mit ihrer aparten Färbung eine beliebte Zierpflanze für Staudenbeete und Steingärten. Zudem lässt sie sich in Kübel und Kästen auf Balkon und Terrasse pflanzen, und als Dachbegrünung kommen ihr ihre Trockenheitsverträglichkeit und Vorliebe für pralle Sonne zugute.

Schädlinge

Die meisten Schädlinge machen einen großen Bogen um die Gold-Wolfsmilch mit ihrem giftigen Milchsaft. Das gilt auch für die gefräßigen Schnecken.

Ökologie

Schmetterlinge und Honigbienen machen sich über den Nektar der Gold-Wolfsmilch her, aber als Hauptbestäuber gelten Fliegen und Schwebfliegen. Als Zierpflanze ist die Gold-Wolfsmilch mittlerweile bis nach Finnland und Schweden vorgedrungen und hat sich auch im Osten der USA etabliert.

Wissenswertes

Die Sorte ‚Major’hat den renommierten Award of Garden Merit der Royal Horticultural Society gewonnen.

Was sind mehrjährige Stauden?
Markus Wichert

Mehrjährige Stauden bleiben über viele Jahre erhalten. Den Winter überdauern sie eingezogen in Wurzeln, Zwiebeln oder anderen unterirdischen Speicherorganen und treiben im nächsten Frühjahr wieder aus.

Markus Wichert Naturgärtner
Weiterlesen

Anzeige*

Euphorbia polychroma  - AllgäuStauden Bioland Gärtnerei
Bioland Siegel AllgäuStauden Bioland Gärtnerei
Euphorbia polychroma Topfpflanze
ab 4,20 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Fotos (10)

Gesamte Pflanze Gold-Wolfsmilch
Quelle: MacBen/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Gold-Wolfsmilch
Quelle: Chrumps, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blüte Gold-Wolfsmilch
Quelle: Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blatt Gold-Wolfsmilch
Gold-Wolfsmilch: Blatt
Blatt Gold-Wolfsmilch
Gold-Wolfsmilch: Blatt
Gesamte Pflanze Gold-Wolfsmilch
Gold-Wolfsmilch: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Gold-Wolfsmilch
Gold-Wolfsmilch: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Gold-Wolfsmilch
Gold-Wolfsmilch: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Gold-Wolfsmilch
Gold-Wolfsmilch: Gesamte Pflanze
Komposition Gold-Wolfsmilch
Quelle: AngieC333/shutterstock.com

Sortentabelle

Euphorbia polychroma
Quelle:MacBen/shutterstock.com
Euphorbia polychromaGold-Wolfsmilch
  • heimisch
Euphorbia polychroma 'Bonfire'
Quelle:LianeM/shutterstock.com
Euphorbia polychroma 'Bonfire'Gold-Wolfsmilch 'Bonfire'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Gold-WolfsmilchEuphorbia polychromaWildform

aufrecht, buschig, horstig
30 - 50 cm
40 - 50 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,20 €
Gold-Wolfsmilch 'Bonfire'Euphorbia polychroma 'Bonfire'schöne rote Herbstfärbung

horstbildend, halbkugelig
25 - 30 cm
30 - 40 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Rotblättrige Wolfsmilch 'Purpurea'Euphorbia polychroma 'Purpurea'rötliche Blätter

horstbildend
30 - 50 cm
40 - 50 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Wo kann man Gold-Wolfsmilch kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Gold-Wolfsmilch kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Gold-Wolfsmilch ist in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Schmetterlinge und Schmetterlingsraupen

Schmetterlinge:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0

Schmetterlingsarten

Schwebfliegen

Gold-Wolfsmilch kaufen

Topfpflanze

AllgäuStauden Bioland Gärtnerei Bioland Siegel
Euphorbia polychroma Topfpflanze
4,20 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Gärtnerei StaudenSpatz Bioland Siegel
Gold-Wolfsmilch Topfpflanze
4,40 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Wildpflanzen Lemuth
Gold-Wolfsmilch Topfpflanze
4,55 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Baumschule Horstmann
Gold-Wolfsmilch* Topfpflanze
7,10 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Gestaltungsideen

Die Entstehung eines naturnahen Kreisverkehrs
Quelle: Birgit Helbig
Die Entstehung eines naturnahen Kreisverkehrs
mineralisches Substrat
trockenheitsverträgliche, überwiegend heimische Pflanzen
1300 Pflanzen
4.000 Zwiebeln
Blühfreudiger Terassenstreifen mit Präriestauden und Gräsern
Quelle: Daniel Jakumeit

Steingarten Pflanzen

Themen

Am Inhalt mitgewirkt haben:
Dr. rer. medic. Harald Stephan
Dr. rer. medic. Harald Stephan Diplom-Biologe
Markus Wichert
Markus Wichert Naturgärtner
Thomas Puhlmann
Thomas Puhlmann Balkongärtner
Sebastian Hadj Ahmed
Sebastian Hadj Ahmed Balkon- und Kleingärtner
Stand:
12.12.2023