Mexikanisches Federgras (Stipa tenuissima)
Quelle: Ryzhkov Oleksandr/ shutterstock.com

Mexikanisches Federgras,Nasella tenuissima

Stipa tenuissima

Gras
nicht heimisch
Wildform
bedingt winterhart
Alle 2 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Besonders lange in wintermilden Regionen attraktiv
  • Findet Platz auf kleinstem Raum wie zwischen Pflastersteinen
  • Bildet Blatthorste und bleibt wintergrün
  • Wird oft in Steingärten, Steppengärten oder Dachgärten verwendet
  • Muss nicht verschnitten werden, ein Auskämmen im Frühjahr reicht
Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffarmer Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja, Kübelgröße mittel
Wuchs
Pflanzenart: Gras
Wuchs: horstbildend bogig
Höhe: 30 - 50 cm
Breite: 25 - 35 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -17 °C (bis Klimazone 7)
Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: rispenförmig
Laub
Blattfarbe hellgrün
Blattphase wintergrün
Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 15
Klassifizierung
Ordnung: Süßgrasartige
Familie: Süßgräser
Gattung: Federgräser
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Mexikanisches Federgras im Garten

Standort

Mexikanisches Federgras bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis normalen, nährstoffarmen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Stipa tenuissima ist ein Flachwurzler und bedingt winterhart – verträgt Temperaturen bis -17 °C (bis Klimazone 7).

Mexikanisches Federgras auf dem Balkon halten

Stipa tenuissima ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Mexikanisches Federgras
Mexikanisches Federgras schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Wintergrüne Gräser, wie Mexikanisches Federgras, benötigen keinen Rückschnitt. Schneide im Frühjahr nur abgestorbene Blattspitzen und Halme ab.

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Mexikanisches Federgras
Quelle: Ryzhkov Oleksandr/ shutterstock.com
Gesamte Pflanze Mexikanisches Federgras
Quelle: Dinkum, CC0, via Wikimedia Commons

Sortentabelle

Stipa tenuissima
Quelle:Ryzhkov Oleksandr/ shutterstock.com
Stipa tenuissima 'Ponytails'
Quelle:Matt Hopkins/shutterstock.com
Zartes Federgras 'Ponytails'
PflanzeWuchsStandortBlüte
Mexikanisches FedergrasWildform

horstbildend bogig
30 - 50 cm
25 - 35 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Zartes Federgras 'Ponytails'

30 - 50 cm
25 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Wert für Insekten und Vögel

Mexikanisches Federgras ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Gute Kombinationspartner im Garten

Alle passenden Pflanzen anzeigen

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: ArTono/shutterstock.com
Quelle: Dariusz Jarzabek/shutterstock.com
Quelle: Flower_Garden/ shutterstock.com
Quelle: Beekeepx/ shutterstock.com
Quelle: Rory Glanville/ shutterstock.com
Quelle: Anna-Nas/ shutterstock.com
Quelle: YesPhotographers / Shutterstock.com
Themenwelt
Quelle: K.-U. Haessler/shutterstock.com