Zucchini (Cucurbita pepo subsp. pepo convar. giromontiina)
Quelle: Silar, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Zucchini

Cucurbita pepo subsp. pepo convar. giromontiina

Alle 3 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

Einjährige
nicht heimische Wildform
essbar
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Einjährige
Wuchs: kletternd
Höhe: 60 - 80 cm
Breite: 40 - 60 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
🍃 Laub
Blattfarbe grün
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Blüte, Früchte
Verwendung: Gemüsegarten, Kochen, Salat, Suppe/Eintopf, Verzehr
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Kürbisartige
Familie: Kürbisgewächse
Gattung: Kürbisse
Was sind einjährige Pflanzen?

Einjährige Pflanzen keimen, wachsen und blühen innerhalb eines Jahres. Durch Versamen können sie sich erhalten und wieder am selben Standort erscheinen. Manche „wandern“ so durch den Garten und erfreuen uns an immer neuen Standorten.

Fotos (3)

Gesamte Pflanze Zucchini
Quelle: Silar, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blüte Zucchini
Quelle: H. Zell, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Frucht Zucchini
Quelle: H. Zell, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Wert für Insekten und Vögel

Zucchini ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Foto von Kampus Production von Pexels
Nutzgarten
Quelle: Chatham172/shutterstock.com
Nutzgarten