Zum Tierprofil:

https://www.naturadb.de/tiere/inachis-io/

Tagpfauenauge
Quelle: Nataliia Melnychuk/shutterstock.com

Tagpfauenauge

Inachis io

Das Wichtigste auf einen Blick

Schmetterling ungefährdet
  • Tagpfauenauge ist ein Schmetterling aus der Familie der Edelfalter
  • Seine Körperlänge beträgt ca. 30 mm und seine Flügelspannweite 50 bis 60 mm
  • Er hat eine weinrote Flügeloberseite mit vier großen, schwarz, blau, gelb gefärbten Augenflecken und die Unterseiten der Flügel sind dunkelgrau bis schwarz marmoriert
  • Zu sehen sind sie im Juni bis August und von August bis Mai
  • Gut tarnen kann er sich beim Landen auf den Blüten durch das Schliessen seiner Flügel
  • Den Nektar saugen sie mit ihren langen Rüssel aus den tiefen Blütenkelchen aus heimischen Wildblumen, Kräutern, sowie nordamerikanischen Blühstauden
  • Im Frühjahr sind es die Blüten von Weidenkätzchen, Schlehen, Löwenzahn und Wiesenschaumkraut
  • Im Sommer sind es eher violette Blüten von Dost, Luzerne, Disteln und im Herbst die Hohe Fetthenne und Herbstastern
  • Fliegen in zwei Generationen
  • Die Erste Generation schlüpft im Juni und legt gleich nach der Paarung bis zu 70 Eier auf den Blättern der älteren, stickstoffärmeren Großen Brennnessel im Halbschatten ab
  • Die stacheligen, schwarzen Raupen ernähren sich dann von den Blättern
  • Nach vier Häutungen sind sie schwarz mit weißen, kleinen Punkten
  • Es erfolgt eine rasche Verpuppung und und die zweite Generation fliegt schon ab August
  • Sie überwintern als Falter in Kältestarre an geschützten Stellen wie Höhlen, unter Brücken, Schuppen und Nistkästen
  • Und im zeitigen Frühjahr fliegen sie wieder, um Eier abzulegen und danach abzusterben
Allgemein
Familie: Tagfalter
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Wanderer: Kurzstreckenwanderer
Bedeutender Bestäuber: eifriger Blütenbesucher
Überwinterung:
Wie überwintern Schmetterlinge?
Falterstadium
Schmetterling
Spannweite: 50-55 mm
Vorkommen:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Raupe
Vorkommen:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Länge: 42 mm
Nahrungsspektrum: streng spezialisert (monophag)

Fotos

Quelle: Nataliia Melnychuk/shutterstock.com
Quelle: Alex Cooper Photography/shutterstock.com
Quelle: scaners3d/shutterstock.com

Blütenbesuch

Raupenfutterpflanzen

Ähnliche Arten