Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/epilobium-ciliatum/

Drüsiges Weidenröschen (Epilobium ciliatum)
Quelle: Walter Siegmund, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Drüsiges Weidenröschen

Epilobium ciliatum

Das Wichtigste auf einen Blick

invasiver Neophyt Staude winterhart

Achtung

Drüsiges Weidenröschen ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

  • Drüsiges Weidenröschen ist ein winterharte, krautige Staude für den sonnigen bis halbschattigen Standort
  • bildet krautige Blattrosette mit aufrechtem, kantigem, behaartem Blütenstängel
  • Gegenständig angeordnete, lanzettliche, grüne Blätter
  • Rosafarbene, radförmige Blüten in Trauben angeordnet erscheinen im Juli bis August
  • Bildet drüsig behaarte Kapselfrucht aus mit dem darin enthaltenen Samen
  • Wächst in Mitteleuropa auf frischen, nährstoffreichen Lehmböden, auf Kahlschlägen, in Gärten, an Waldrändern und im Röhricht
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: lehmig
Wasser: feucht bis frisch
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: krautig
Höhe: 25 - 90 cm
frostverträglich: bis -45,5 °C (bis Klimazone 2)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: radförmig, traubenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattform: lanzettlich, fein gesägt, gestielt
🐝 Ökologie

Drüsiges Weidenröschen ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Myrtenartige
Familie: Nachtkerzengewächse
Gattung: Epilobium
Drüsiges Weidenröschen gefährdet die Artenvielfalt
Markus Wichert

Drüsiges Weidenröschen ist eine potenziell invasive gebietsfremde Art. Es liegt die begründete Annahme vor, dass sie heimische Arten verdrängt und die Biodiversität gefährdet. Mehr zum Thema liest du auf der Seite invasive Pflanzen.

Pflanze im Zweifelsfall lieber heimische Pflanzen. Unsere Insekten und Tiere sind auf sie angewiesen.
Unsere Quellen

Markus Wichert Naturgärtner
Weiterlesen

Fotos (2)

Blüte Drüsiges Weidenröschen
Quelle: Walter Siegmund, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blüte Drüsiges Weidenröschen
Quelle: R. A. Nonenmacher, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Wert für Insekten und Vögel

Achtung

Drüsiges Weidenröschen ist eine invasive Art Diese Art wandert unkontrolliert in die umliegende Landschaft aus und schädigt die Natur durch eine Reduktion der Artenvielfalt nachhaltig.
Möglicherweise ernähren sich von dieser Pflanze nicht spezialisierte Insekten. Der ökologische Schaden ist allerdings größer als der Nutzen.
Bitte pflanze Drüsiges Weidenröschen nicht - vielen Dank!

Quelle: BfN-Skripten 352

Bienenfreundliche Stauden & Blumen

Stand:
21.05.2024