Haferschlehe

Prunus spinosa 'Haferschlehe'

Das Wichtigste auf einen Blick

Gehölz
heimische Sorte
winterhart
Bienenweide
Vogelschutznährgehölz
essbar
  • heimisches Gehölz für die sonnigen und halbschattigen Standorte
  • aufrechter und gut verzweigter Wuchs, mit eiförmigen, dunkelgrünen Blättern
  • weiße, einfache, schalenförmige Blüten im April bis Mai locken Bienen und Insekten an
  • blau-graue, runde, essbare Früchte ab September, welche säuerlich und herb schmecken
  • Herstellung von Marmelade, Säfte, Liköre und Gelee aus den Früchten
  • gutes Nährgehölz und eine sehr gute Brutstätte für die Vögel durch die bedornten Zweige
  • winterhartes Gehölz und braucht kalkhaltigen, nährstoffreichen, lehmigen, frischen bis trockenen Boden
  • Verwendung im Haus- und Bauerngarten, als freiwachsende Hecke, als Bienenweide im Naturgarten

🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: lehmig
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
PH-Wert: basisch / kalk
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, verzweigt
Höhe: 1 - 5 m
Breite: 1,5 - 7 m
Zuwachs: 30 - 50 cm/Jahr
Wurzelsystem: Herzwurzler
Frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: einfach, schalenförmig
Blütenduft ja
🍊 Frucht
Fruchtreife:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Fruchfarbe: blau, grau
Fruchtaroma: säuerlich, herb
Eignung zu: Most (gut)
🍃 Laub
Blattfarbe dunkelgrün
Blattphase sommergrün
Blattform eiförmig
Dornen ja
🐝 Ökologie
Bienen: Bienenweide
Schmetterlinge: Schmetterlingsweide
Vögel: Vogelnährgehölz
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Früchte
Verwendung: Marmelade, Gelee, Säfte
Pflanzen je ㎡: 3
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Prunus

Haferschlehe im Garten

Standort

Haferschlehe bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit lehmigen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Prunus spinosa 'Haferschlehe' ist ein Herzwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -34 °C (bis Klimazone 4).

Sortentabelle

Prunus spinosa
Quelle:A. Barra, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons
PflanzeWuchsStandortFrucht & ErnteKaufen
SchleheWildform

1,5 - 2,5 m
2 - 4 m

ab 4,90 €
Haferschleheschöne hellgelbe Herbstfärbung

aufrecht, verzweigt
1 - 5 m
1,5 - 7 m

säuerlich, herb, blau, grau
September

Schlehe 'Maarli' Medizin- und Heilpflanze

aufrecht, verzweigt
1,5 - 4 m
2 - 3 m

Schlehe 'Merzig'frosthart und anspruchsloses Gehölz

aufrecht, sparrig verzweigt
80 - 200 cm
1 - 1,5 m

herb, sauer, mittelgroß, blau-schwarz
September - Oktober

Schlehe 'Nittel'gut frosthart

aufrecht, locker, sparrig
2 - 4 m
1,5 - 2 m

säuerlich, groß, blau-lila
September - Oktober

Purpur-Schleheim Austrieb purpurrotes Laub

aufrecht, verzweigt
3 - 4 m
2 - 3 m

süßsäuerlich, mittelgroß, blau-grau

Purpur-Schleherosa Blüten, purpurrotes Blattwerk

aufrecht
1,5 - 2,5 m
2 - 3 m

Schlehdornveredelte Schlehe, große Früchte

aufrecht
2 - 3 m
2 - 3 m


Kübel geeignet

süß, groß, dunkelblau
September - Oktober

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Haferschlehe ist in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge und Vögel

Vögel und Säugetiere

Vogelschutzgehölz & Vogelnährgehölz ja
Dornen bieten Vögeln Schutz

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Obstgehölze und Beerensträucher

Themen

Quelle: Foto von Laura MacNeil auf Unsplash
Pflanzen für Tiere
Quelle: Rosliak Nataliia/ shutterstock.com