Afrikanisches Lampenputzergras (Pennisetum macrourum)
Quelle: Andrew Fletcher/ shutterstock.com

Afrikanisches LampenputzergrasAfrikanisches Steppengras

Pennisetum macrourum

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Gras lange Blühzeit
  • sommergrünes Gras für den sonnigen Standort
  • buschiger Wuchs mit straff, aufrechten Blütenstielen
  • schmale grüne, linealisch zugespitzte, Blätter
  • weiße, ährenförmige Blüten im August bis Oktober
  • Vermehrung erfolgt durch Versamen
  • normaler, trockener, durchlässiger Boden
  • Verwendung im Beet, als Bodendecker und zum Schnitt
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: trocken
Nährstoffe: normaler Boden

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gras
Wuchs: buschig, aufrechte Blütenstiele
Höhe: 1,2 - 1,4 m
Breite: 30 - 45 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: ährenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: lineal zugespitzt
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 3
Anwendung im Beet: Strukturpflanze
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Süßgrasartige
Familie: Süßgräser
Gattung: Lampenputzergräser
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist das Afrikanische Lampenputzergras?

Das Afrikanische Lampenputzergras ist ein bis ca. 1,40 Meter hohes Gras. Es ist ein Flachwurzler. Das Laub von Pennisetum macrourum ist grün.

Es blüht von August bis Oktober. Es blüht weiß.

Afrikanisches Lampenputzergras im Garten

Standort

Das Afrikanische Lampenputzergras favorisiert einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis normalen, normalen Boden. Dieser sollte trocken sein.

Vermehrung

Afrikanische Lampenputzergras kannst du am einfachsten über Samen oder Teilung vermehren.

Winterschmuck im Garten

Afrikanische Lampenputzergras sieht auch immer Winter großartig aus. Häufig überwintern auch Insekten in oder an abgestorbenen Pflanzenteilen. Schneide Pennisetum macrourum deshalb erst im Frühjahr zurück.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Afrikanische Lampenputzergras
Afrikanische Lampenputzergras schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Sommergrüne Gräser, wie Afrikanische Lampenputzergras, müssen nicht geschnitten werden. Wenn, macht man es aus ästhetischen Gründen.

Wichtig: Lass die Blätter über den Winter stehen. Das trockene Laub schützt die Pflanze und hilft häufig auch Insekten zu überwintern.

Schneide im Frühjahr (April), kurz vor dem Neuaustrieb, die vertrockneten Blätter und Halme handhoch über der Basis ab.
Das Schnittgut kannst du kompostieren oder als Mulch für Beete verwenden.

Weiterlesen

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Afrikanisches Lampenputzergras
Quelle: Andrew Fletcher/ shutterstock.com
Blüte Afrikanisches Lampenputzergras
Quelle: Lois GoBe/shutterstock.com

Sortentabelle

Pennisetum macrourum
Quelle:Andrew Fletcher/ shutterstock.com
Pennisetum macrourumAfrikanisches Lampenputzergras
PflanzeWuchsStandortBlüte
Afrikanisches LampenputzergrasPennisetum macrourumlange Blütenhalme

buschig, aufrechte Blütenstiele
1,2 - 1,4 m
30 - 45 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Afrikanisches Steppengras 'White Feather'Pennisetum macrourum 'White Feather'nicht winterhart

dicht, horstig, aufrechte Blütenstiele
1 - 1,5 m
70 - 100 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Afrikanisches Lampenputzergras ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Gräser für sonnige Standorte

Themen

Quelle: Beekeepx/ shutterstock.com
Quelle: Anna-Nas/ shutterstock.com
Quelle: YesPhotographers / Shutterstock.com
Themenwelt
Stand:
07.12.2022