Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/rosa-gallica-officinalis/?thema=58

Apothekerrose (Rosa gallica 'Officinalis')
Quelle: Ole Schoener/ shutterstock.com

Apothekerrose

Rosa gallica 'Officinalis'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Gehölz winterhart Wichtiges Vogelschutznährgehölz essbar
  • schattenverträgliche Sorte
  • sommergrünes, heimisches Gehölz für die sonnigen und halbschattigen Standorte
  • strauchförmiger, buschiger, überhängender Wuchs
  • dunkelgrüne, eiförmige, zugespitzte Blätter mit einer sehr guten Blattgesundheit
  • einmal blühende Rose, mit rosaroten, halbgefüllten Blüten im Juni und Juli
  • intensiv duftende Blüten
  • humoser, durchlässiger, trockener bis frischer Gartenboden
  • Verwendung als Zierstrauch, in naturnahe Gärten und im Hausgarten

 

🏡 Standort
Licht: Sonne bis Schatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, strauchförmig, buschig, überhängend
Höhe: 1 - 1,5 m
Breite: 90 - 150 cm
frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
Wurzelsystem: Tiefwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rot
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: halbgefüllt
Blütenduft: ja (Rosenduft)

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: dunkelgrün
Blattphase: sommergrün
Blattform: eiförmig, zugespitzt
🐝 Ökologie

Apothekerrose ist eine Sorte/Zuchtform von Essigrose mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Essigrose):

Bestandssituation (Rote Liste): selten
Gefährdung (Rote Liste): gefährdet
Wildbienen: 40 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Raupen: 40 (davon 5 spezialisiert)
Schwebfliegen: 3
Käfer: 3
Nektarwert: 2/4 - mäßig
Pollenwert: 2/4 - mäßig
fressende Vogelarten: 27
Vogelschutzgehölz & Vogelnährgehölz: ja
fressende Säugetierarten: 27
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Blätter, Blüten, Früchte, Samen
Verwendung: Tee, Dekoration
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Rosen

Was ist die Apothekerrose?

Die Apothekerrose (Rosa gallica 'Officinalis') ist eine geschätzte Sorte der heimischen Wildform Essigrose (Rosa gallica). Sie gehört zur Familie der Rosengewächse.

Die Apothekerrose ist ein sommergrünes Gehölz von ca. 1,50 Meter Höhe. Die Apothekerrose wurzelt tief. Das Laub ist dunkelgrün.

Die Blüte ist von Juni bis Juli. Die roten Blüten duften (Rosenduft).

Blätter, Blüten, Früchte und Samen sind genießbar.

Von Essigrose sind viele Sorten vorhanden.

Die Wildform der Essigrose ist selten verbreitet und kommt, außer im Oberen Weser- und Leinebergland sowie Harz sowie Alpen, in allen Regionen Deutschlands vor. Die Apothekerrose wächst im Tiefland bis Mittelgebirge.

Essigrose ist laut Roter Liste gefährdet. Wenn möglich, solltest du anstatt der Sorte die Wildform pflanzen.

Apothekerrose im Garten

Standort

Apothekerrose favorisiert einen sonnigen bis schattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Die Apothekerrose ist gut frosthart.

Vermehrung

Apothekerrose kannst du am einfachsten über Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Apothekerrose (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Wissenswertes

Ökologie

Apothekerrose ist züchterisch verändert und unterscheidet sich von der Wildform (z.B. Blüte). Deshalb hat sie für die Tierwelt einen geringeren Nutzen.

40 Schmetterlinge nutzen die Blätter als Futter für ihre Raupen, beispielsweise Gothica-Kätzcheneule (Orthosia gothica), Spitzflügel-Kätzcheneule (Orthosia gracilis), Variable Kätzcheneule (Orthosia incerta), Steppenheiden-Spannereule (Pechipogo plumigeralis) und Südlicher Eichen-Baumspanner (Peribatodes ilicaria).

Weiterlesen

Fotos (4)

Blüte Apothekerrose
Quelle: Ole Schoener/ shutterstock.com
Gesamte Pflanze Apothekerrose
Quelle: Salicyna, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blüte Apothekerrose
Quelle: Salicyna, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blüte Apothekerrose
Quelle: A. Doum

Sortentabelle

Rosa gallica
Quelle:Stefan.lefnaer, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Rosa gallicaEssigrose
  • heimisch
Rosa gallica 'Charles de Mills'
Quelle:Amanda Slater, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons
Rosa gallica 'Charles de Mills'Rose 'Charles de Mills'
  • heimisch
Rosa gallica 'Complicata'
Quelle:Salicyna, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Rosa gallica 'Complicata'Provins-Rose
  • heimisch
Rosa gallica 'Conditorum'
Quelle:Sergey V Kalyakin/shutterstock.com
Rosa gallica 'Conditorum'Konditor-Rose
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortFrucht & Ernte
EssigroseRosa gallicaWildform

aufrecht, Ausläufer bildend
50 - 100 cm
1 - 2 m


Kübel geeignet

rundlich bis eiförmig, bräunlich rot

Rose 'Charles de Mills'Rosa gallica 'Charles de Mills'große, stark gefüllte Blüten

buschig breit, überhängend
1,2 - 1,5 m
1 - 1,5 m


Kübel geeignet

Provins-RoseRosa gallica 'Complicata'winterhart, gute Blattgesundheit

aufrecht, breit, horstig, überhängend
1,2 - 1,8 m
1,5 - 2 m

Konditor-RoseRosa gallica 'Conditorum'violettrote, gefüllte Blüten

aufrecht, kräftig
80 - 120 cm
40 - 50 cm

rundlich bis eiförmig, rot

ApothekerroseRosa gallica 'Officinalis'schattenverträgliche Rosen

aufrecht, strauchförmig, buschig, überhängend
1 - 1,5 m
90 - 150 cm

Kletterrose 'Scharlachglut'Rosa gallica 'Scharlachglut'scharlachrote, duftende Blüten

strauchig, buschig, kräftig
1 - 2,5 m
40 - 50 cm

Frankfurter RoseRosa gallica 'Splendens'winterhart, pflegeleicht und robust

aufrecht, kräftig, dicht verzweigt
1 - 2 m
1 - 1,5 m

Strauchrose 'Tuscany'Rosa gallica 'Tuscany'samtige Blütenblätter

breitbuschig, leicht überhängend
80 - 120 cm
40 - 50 cm

Historische Rose 'Versicolor'Rosa gallica 'Versicolor'hellrosa Blüten mit rosa Streifen

aufrecht, buschig
80 - 150 cm
80 - 120 cm

Rose 'Violacea'Rosa gallica 'Violacea'duftende Blüten und bienenfreundlich

aufrecht, hoch wachsend, dicht, verzweigt
1,5 - 1,8 m
1,2 - 1,5 m

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Apothekerrose ist eine Sorte/Zuchtform von Essigrose. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Essigrose):

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0
fressende Vogelarten:
0
Vogelschutzgehölz & Vogelnährgehölz
ja
fressende Säugetierarten:
0

Gestaltungsideen

Kalkschotterhügel im PikoPark
Kalkschotterhügel im PikoPark
überwiegend heimische Pflanzen
Gemeinschaftsfläche
insektenfreundlich
Neuanfang Vorgarten: Üppiges Paradies für Insekten und Tiere
Quelle: Angelika Kuhmann

Blühende Sträucher

Themen

Essbare Blüten
Chatham172/shutterstock.com
Stand:
30.11.2022