Möhre 'Gonsenheimer Treib'

Daucus carota 'Gonsenheimer Treib'

Das Wichtigste auf einen Blick

heimische Sorte Zweijährige essbar
  • frühe, wohlschmeckende Sorte
  • sonniger Standort
  • feine, gefiederte, kurze, grüne Blätter
  • essbare, halblange Möhren ab Ende Juni und eine schnelle Rotfärbung der Wurzel
  • besonders süß im Geschmack
  • keine Aussaat auf frisch gedüngtem Boden und Möhrensamen keimen langsam
  • weiße, doldenförmige Blüten
  • leichter, humoser, sandiger Boden
  • Verwendung unter Glas, Folie, im Freiland, im Nutz- und Bauerngarten
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: frisch
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Zweijährige
Wuchs: schnellwüchsig
Höhe: 10 - 25 cm
Breite: 5 - 10 cm
Wurzelsystem: Pfahlwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blütenform: doldenförmig
🍊 Frucht
Fruchtreife:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Fruchfarbe: orange
🍃 Laub
Blattfarbe grün
Blattform gefiedert, lanzettlich
🐝 Ökologie
Nektarwert: 2 von 4
Pollenwert: 2 von 4
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Frucht
Verwendung: Salate, Gemüse, Säfte und zum Einfrieren
Pflanzen je ㎡: 4
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Doldenblütlerartige
Familie: Doldenblütler
Gattung: Möhre

Sortentabelle

Daucus carota 'Dara’
Quelle:Ole Schoener/ shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortFrucht & Ernte
Wilde MöhreWildform

aufrecht, rosettenbildend
30 - 80 cm


Kübel geeignet

Wilde Möhre 'Dara’Insektenpflanze

aufrecht, rosettenbildend
1 - 1,5 m
30 - 50 cm

Möhre 'Gonsenheimer Treib'frühe wohlschmeckende Sorte

schnellwüchsig
10 - 25 cm
5 - 10 cm

orange
Juni - August

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Möhre 'Gonsenheimer Treib' ist in Mitteleuropa heimisch und dürfte deshalb einen Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. haben.

Insekten

Nektarwert:
2
Pollenwert:
2

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Foto von Kampus Production von Pexels
Nutzgarten
Quelle: Irina Fischer/shutterstock.com
Stand:
12.12.2022