Zum Tierprofil:

https://www.naturadb.de/tiere/criorhina-ranunculi/

Frühe Hummelschwebfliege

Frühe Hummelschwebfliege

Criorhina ranunculi

Das Wichtigste auf einen Blick

Schwebfliege ungefährdet
  • Frühe Hummelschwebfliege hat eine Körpergröße von 13 bis 16 mm
  • Der ganze Körper erscheint mit dunkler Behaarung
  • Teilweise bestäubte, graue Stirn und von der Grundfarbe schwarz gefärbt
  • Die Fühler sind meist dunkelbraun, Borste unbehaart und länger als die Fühler
  • Schmale voneinander getrennte Augen und das Gesicht ist gelblich bestäubt, sowie stark vorgezogen
  • Glänzend schwarze Backen und das Mesonotum ist mit schwarzbraunen Haaren besetzt
  • Der Hinterleib ist bis zum dritten Segment schwarz und bis zur Spitze weiß oder rotgelb behaart
  • Leicht grau getönte Flügel mit schwachem, braunem Querband
  • Schwarze Beine, und die Tarsen zeigen sich gelb bis bräunlich
  • Die Hinterschenkel sind stark verdickt und die Schienen erscheinen deutlich gebogen
  • Bei dem Weibchen ist die Stirn breit getrennt und das Gesicht hat eine starke Mittelstrieme
  • Auch sind bei den Weibchen die Hinterschenkel weniger verdickt
  • Die erwachsenen Tiere suchen in Wäldern, an Waldrändern und Waldlichtungen Blüten von Schwarzdorn, Flieder, Weißdorn, Weiden auf
  • In ihren Flugbewegungen sind sie sehr schnell und sie fliegen von März bis Mai in einer Generation
Allgemein
Familie: Schwebfliege
Bestandssituation (Rote Liste): selten
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet

Blütenbesuch

Ähnliche Arten