Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/anthemis-tinctoria-e-c-buxton/?thema=19

Färberkamille 'E.C. Buxton' (Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton')
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com

Färberkamille 'E.C. Buxton'

Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Staude winterhart Bienenweide lange Blühzeit
  • sonniger Standort
  • horstig, aufrecht im Wuchs
  • gefiederten grau, grüne Blätter duften aromatisch
  • zeitige und lange Blütezeit von Mai bis in den September hinein
  • schalenförmige Blüten in einem zitronengelb und duftend verzaubern die Beete
  • guter durchlässiger, humusreicher und frischer Boden ist optimal
  • sehr gute Schnittblume für die Vase
  • gute Kombinationspartner im Beet sind Gräser, Minzen und Magariten
  • Verwendung als Bienenweide, im Natur- und Duftgarten, Hausgarten oder auch im Kübel auf Balkon und Terrasse
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: normaler Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: aufrecht, horstig
Höhe: 40 - 100 cm
Breite: 50 - 100 cm
schnittverträglich: ja
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Herzwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: einfach, schalenförmig
Blütenduft: ja
Zweitblühte nach Sommerschnitt: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grau-grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: gefiedert
Blatt aromatisch: ja
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie

Färberkamille 'E.C. Buxton' ist eine Sorte/Zuchtform von Färberkamille mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Färberkamille):

Bestandssituation (Rote Liste): häufig
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Wildbienen: 72 (Nektar und/oder Pollen, davon 11 spezialisiert)
Schmetterlinge: 2
Raupen: 6 (davon 2 spezialisiert)
Schwebfliegen: 25
Käfer: 2
Nektarwert: 2/4 - mäßig
Pollenwert: 2/4 - mäßig

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 6
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Asternartige
Familie: Korbblütler
Gattung: Hundskamille

Was ist die Färberkamille 'E.C. Buxton'?

Die Färberkamille 'E.C. Buxton' (Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton') ist eine weniger bekannte Sorte der heimischen Wildform Färberkamille (Anthemis tinctoria). Sie ist eine zur Familie der Korbblütler gehörige Pflanze.

Die Färberkamille 'E.C. Buxton' ist eine ausdauernde krautige sommergrüne Pflanze. Sie erreicht Wuchshöhen von ca. 1,00 Meter. Sie ist ein Herzwurzler. Das Laub von Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton' ist grau-grün.

Färberkamille 'E.C. Buxton' hat eine lange Blühzeit: Die Blüte ist von Mai bis September. Die Blüten sind gelb und duften.

Es gibt mehrere weitere Sorten. Vergleiche sie miteinander. Diese haben wir weiter unten aufgeführt.

Die wilden Verwandten von Färberkamille 'E.C. Buxton' sind weit verbreitet und kommt in allen Regionen Deutschlands häufig vor.

Laut Roter Liste ist Färberkamille nicht im Bestand gefährdet.

Färberkamille 'E.C. Buxton' im Garten

Standort

Sonnige bis halbschattige Standorte mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden werden von die Färberkamille 'E.C. Buxton' bevorzugt. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Sobald Färberkamille 'E.C. Buxton' gut angewachsen ist, ist sie robust und pflegearm.
Im Winter ist sie als heimische Pflanze gut frosthart.

Färberkamille 'E.C. Buxton' auf dem Balkon halten

Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton' ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Vermehrung

Färberkamille 'E.C. Buxton' kannst du am einfachsten über Samen, Stecklinge oder Teilung vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Färberkamille 'E.C. Buxton' (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Färberkamille 'E.C. Buxton'
Färberkamille 'E.C. Buxton' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Stauden werden erst im Frühjahr (!) zurückgeschnitten. Abgestorbene Pflanzenteile schützen die Pflanze, werden von Insekten zum Überwintern genutzt und sehen häufig auch im Winter noch attraktiv aus.

Schneide ab Ende März alles Abgestorbene von Färberkamille 'E.C. Buxton' ca. handhoch über den Boden ab. Den unzerkleinerten Rückschnitt kannst du als Mulchmaterial für deinen Hecken und den Küchengarten verwenden.

Zweitblüte nach Sommerschnitt

Sobald die meisten Blüten verblüht sind, schneidest du Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton' einfach eine Handbreit über den Boden zurück. So förderst du eine zweite Blüte im Spätsommer. Nach vier bis acht Wochen blüht Färberkamille 'E.C. Buxton' erneut.

Wissenswertes

Ökologie

Da Färberkamille 'E.C. Buxton' eine Sorte ist, variieren die Eigenschaften zur Wildform. Unter Umständen hat sie vermutlich einen geringeren Wert für Tiere als die Wildform Färberkamille.

Elf Wildbienenarten sind auf den Pollen von Anthemis tinctoria angewiesen. Die Blätter - als Raupenfutterpflanze - nutzen 6 Schmetterlingsarten, hierzu gehören Rainfarn-Mönch (Cucullia tanaceti), Kamillen-Blütenspanner (Eupithecia extremata) und Mondfleckiger Blütenspanner (Eupithecia centaureata).

Weiterlesen

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Färberkamille 'E.C. Buxton'
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com
Blüte Färberkamille 'E.C. Buxton'
Quelle: Sharon Wills/shutterstock.com

Sortentabelle

Anthemis tinctoria
Anthemis tinctoriaFärberkamille
  • heimisch
Anthemis tinctoria 'Alba'
Quelle:Ole Schoener/shutterstock.com
Anthemis tinctoria 'Alba'Färberkamille 'Alba'
  • heimisch
Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton'
Quelle:Peter Turner Photography/shutterstock.com
Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton'Färberkamille 'E.C. Buxton'
  • heimisch
Anthemis tinctoria 'Kelwayi'
Quelle:APugach/shutterstock.com
Anthemis tinctoria 'Kelwayi'Färberkamille 'Kelwayi'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
FärberkamilleAnthemis tinctoriaWildform

buschig, aufrecht, horstbildend, manchmal leicht standschwach
20 - 50 cm
30 - 40 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 3,20 €
Färberkamille 'Ala Dagh'Anthemis tinctoria 'Ala Dagh'pflegeleichte Staude

aufrecht, kompakt
20 - 50 cm
40 - 50 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Färberkamille 'Alba'Anthemis tinctoria 'Alba'lange Blütezeit

aufrecht, buschig
20 - 40 cm
30 - 40 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Färberkamille 'Beauty of Grallagh'Anthemis tinctoria 'Beauty of Grallagh'bienen- und insektenfreundlich

aufrecht, horstig
40 - 50 cm
30 - 40 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Färberkamille 'Dwarf Form'Anthemis tinctoria 'Dwarf Form'duftende Blüten mit langer Blühdauer

aufrecht, buschig, horstig
25 - 40 cm
10 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 8,90 €
Färberkamille 'E.C. Buxton'Anthemis tinctoria 'E.C. Buxton'zitronengelbe Blüten

aufrecht, horstig
40 - 100 cm
50 - 100 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Färberkamille 'Grallagh Gold'Anthemis tinctoria 'Grallagh Gold'gelb, orangene Blüte

aufrecht, horstig
20 - 50 cm
30 - 40 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Färberkamille 'Kelwayi'Anthemis tinctoria 'Kelwayi'Auslese der kleinwachsende Wildform

aufrecht, buschig
40 - 60 cm
35 - 40 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 5,40 €
Färberkamille 'Lemon Ice'Anthemis tinctoria 'Lemon Ice'cremgelbe Blüten in Fülle

aufrecht, buschig
30 - 40 cm
30 - 40 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Färberkamille 'Sauce Hollandaise'Anthemis tinctoria 'Sauce Hollandaise'Bienenweide, weißgelbe Blüten

horstig, buschig
40 - 60 cm
30 - 50 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,60 €
Färber-Hundskamille 'Wargrave'Anthemis tinctoria 'Wargrave'Blatt- und Blütenduft

buschig, aufrechte Blütenstände, lockerhorstig
60 - 80 cm
35 - 40 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 8,90 €

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Färberkamille 'E.C. Buxton' ist eine Sorte/Zuchtform von Färberkamille. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Färberkamille):

spezialisierte Wildbienen:
0
Nektar und/oder Pollen
Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Stauden mit gelben Blüten

Themen

Balkon und Terrasse
ArTono/shutterstock.com
Bauerngarten
Irina Fischer/shutterstock.com
Bienenfreundliche Sträucher
Rosliak Nataliia/ shutterstock.com
Stand:
04.08.2022