Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht

Zur Komposition:

https://www.naturadb.de/kompositionen/vielfalt-im-fokus-oestlicher-vorgarten/

Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Gefällt mir (13)
Berthold Daubner
ReNature Garten-Design

In diesem östlich des Hauses gelegenen Gartenbereich, der von halbschattigen bis zu vollsonnigen Bedingungen profitiert, lässt sich die beeindruckende Vielfalt der einheimischen Pflanzenwelt auf kleinstem Raum erleben.

Zuerst wurden Steine, Rindenmulch und die darunterliegenden Schutzvliese entfernt, wobei das Material später erneut für dekorative Zwecke Verwendung fand. Die hausnahen Bereiche genießen durch den Zierapfel und das Gebäude selbst Schatten und werden zusätzlich mit Regenwasser versorgt. Diese feuchten und schattigen Bedingungen sind ideal für prächtige Waldrandpflanzen. Im Gegensatz dazu sind die frontnahen Bereiche zur Straße hin sehr sonnig und trocken, was sie zum perfekten Standort für die charakteristischen, niedrig wachsenden Arten trockener Rasenflächen macht.

Der Blütenreichtum dieser Pflanzen ist unvergleichlich.
Diese Vielzahl an Pflanzen und Strukturen auf einer so kleinen Fläche bewirkt eine enorme Diversität an Insekten, die diesen Garten besuchen.

Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber
Vielfalt im Fokus: Östlicher Vorgarten strahlt in natürlicher Pracht
Quelle: Berthold Dauber

Entdecke die verwendeten Pflanzen

Stauden

Gehölze

Zwiebeln

Farne

Dir gefällt diese Komposition?

Dann bewerte sie und teile sie gern mit deiner Familie, Freunden und Bekannten.

13

Wert für Insekten und Vögel

Tiere insgesamt:
0
spezialisierte Wildbienen:
0
Wildbienen insgesamt:
0
spezialisierte Schmetterlinge:
keine
Schmetterlinge:
0
spezialisierte Raupen:
0
Raupen:
0

Blühkalender der verwendeten Pflanzen

Pflanze Blühzeit und -farbe
Ochsenauge
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Rundblättrige Glockenblume
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Bunte Schwertlilie
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Frühlings-Platterbse
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blaue Himmelsleiter
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Stängellose Schlüsselblume
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Duft-Skabiose
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Echte Betonie
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Große Sternmiere
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gewöhnliche Kuhschelle
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Besenginster
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gelbes Sonnenröschen
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Türkenbundlilie
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Hirschzungenfarn -

Hier findest du weitere interessante Kompositionen von Berthold Daubner

Berthold Dauber - ReNature Gartendesign
Quelle: Berthold Dauber - ReNature Gartendesign
Quelle: Quelle: Berthold Dauber - ReNature Gartendesign
Berthold Dauber - ReNature Gartendesign