Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/cornus-sericea-flaviramea/

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' (Cornus sericea 'Flaviramea')
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'

Cornus sericea 'Flaviramea'

Das Wichtigste auf einen Blick

invasiver Neophyt Gehölz winterhart lange Blühzeit

Achtung

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

  • Gehölz für die sonnigen und halbschattigen Standorte
  • aufrechter und strauchartiger Wuchs mit grünen, lanzettlichen Blättern
  • sommergrüner, winterharter und pflegeleichter Strauch
  • trugdoldenförmige, weiße Blüten im Mai bis Juli
  • kugelige, weiße Früchte und später färben sie sich bräunlich bis purpurfarben
  • diese Früchte sind nur Fruchtschmuck
  • normaler, durchlässiger, frischer bis feuchter Gartenboden
  • rote Herbstfärbung und im Winter leuchtet die gelbe Rinde
  • sehr schönes Gehölz für die Einzelpflanzung im Hausgarten und auch als Gruppengehölz in Parks und Gärten
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: strauchartig, aufrecht, kompakt
Höhe: 2 - 3 m
Breite: 1,5 - 2 m
Zuwachs: 30 - 50 cm/Jahr
frostverträglich: bis -45,5 °C (bis Klimazone 2)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: trugdoldenförmig
Blütenduft: ja
🍊 Frucht
Fruchtfarbe: weiß
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: lanzettlich, gegenständig
🐝 Ökologie

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' ist eine invasive Art und schädigt die Natur, indem sie die Artenvielfalt bedroht. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Hartriegelartige
Familie: Hartriegelgewächse
Gattung: Hartriegel
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' gefährdet die Artenvielfalt
Markus Wichert

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' ist eine potenziell invasive gebietsfremde Art. Es liegt die begründete Annahme vor, dass sie heimische Arten verdrängt und die Biodiversität gefährdet. Mehr zum Thema liest du auf der Seite invasive Pflanzen.

Pflanze im Zweifelsfall lieber heimische Pflanzen. Unsere Insekten und Tiere sind auf sie angewiesen.
Unsere Quellen

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist der Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'?

Der Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' (Cornus sericea 'Flaviramea') ist eine Sorte des Seidiger Hartriegel (Cornus sericea). Er ist eine zur Familie der Hartriegelgewächse gehörige Pflanze.

Das sommergrüne Gehölz wird ca. 3,00 Meter hoch. Er ist ein Flachwurzler. Das Laub von Cornus sericea 'Flaviramea' ist grün.

Er blüht von Mai bis Juli. Die Blüten sind weiß und duften.

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' wird in Deutschland als invasiv beweret.

Die Wildform des Seidiger Hartriegel ist verbreitet und kommt, außer im Schwarzwald sowie Alpen, in allen Regionen Deutschlands vor.

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' im Garten

Quelle: Nahhana/shutterstock.com

Standort

Sonnige bis halbschattige Standorte mit durchlässigen bis normalen, nährstoffreichen Boden werden von der Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' bevorzugt. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Der Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' ist gut frosthart.

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' auf dem Balkon halten

Cornus sericea 'Flaviramea' ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Wissenswertes

Das Laub des Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' ist kompostierbar

Das Herbstlaub von Cornus sericea 'Flaviramea' wird innerhalb von etwa einem Jahr zu Kompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Weiterlesen

Fotos (4)

Gesamte Pflanze Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com
Blüte Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Quelle: Nahhana/shutterstock.com
Blüte Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea': Blüte
Blatt Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea': Blatt

Sortentabelle

Cornus sericea
Quelle:USDA-NRCS PLANTS Database / Herman, D.E. et al. 1996. North Dakota tree handbook. USDA NRCS ND State Soil Conservation Committee; NDSU Extension and Western Area Power Admin., Bismarck, ND., Public domain, via Wikimedia Commons
Cornus sericeaSeidiger Hartriegel
  • invasiver NeophytGehölz
Cornus sericea 'Flaviramea'
Quelle:Peter Turner Photography/shutterstock.com
Cornus sericea 'Flaviramea'Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
  • invasiver NeophytGehölz
PflanzeWuchsStandortBlüte
Seidiger HartriegelCornus sericeagrüngelbe Rindenfärbung, strauchartiger Wuchs

aufrecht, strauchartig
2 - 3 m
1,5 - 2 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'Cornus sericea 'Flaviramea'gelbgrüne Rinde

strauchartig, aufrecht, kompakt
2 - 3 m
1,5 - 2 m


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Welche Sorten von Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' gibt es?

Wert für Insekten und Vögel

Achtung

Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea' ist eine invasive Art. Diese Art wandert unkontrolliert in die umliegende Landschaft aus und schädigt die Natur durch eine Reduktion der Artenvielfalt nachhaltig. Bitte pflanze diese Art nicht - vielen Dank!

Quelle: BfN-Skripten 352

Ähnliche Pflanzen

Themen

Stand:
28.07.2022