Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/berberis-aggregata/

Knäuelfrüchtige Berberitze (Berberis aggregata)
Quelle: Edita Medeina/shutterstock.com

Knäuelfrüchtige Berberitze

Berberis aggregata

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Gehölz winterhart essbar
  • kompakter, laubabwerfender Strauch
  • länglich eiförmige, oliv-grüne Blätter und an den Spitzen wenig gezähnt
  • Laub unterseits blau-grün und mit roter Herbstfärbung
  • blaß-gelbe Blüten in dichten Rispen im Spätfrühling und Frühsommer
  • eiförmige, rote Früchte und grau bereift
  • normaler, sandiger bis lehmiger, frischer Boden
  • Verwendung im Ziergarten
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: normal
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler Boden
PH-Wert: sauer
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: kompakt, aufrecht
Höhe: 50 - 200 cm
Breite: 1 - 2 m
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: rispenförmig
Selbstbefruchter: ja
🍊 Frucht
Fruchtreife:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Fruchtfarbe: rot
Fruchtgröße: klein
🍃 Laub
Blattfarbe: olivgrün
Blattphase: sommergrün
Blattform: verkehrt eiförmig, stachelig gezähnt
🐝 Ökologie
Wildbienen: 1 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Raupen: 7 (davon keine spezialisiert)
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Früchte
Verwendung: Gelee, Saft
Pflanzen je ㎡: 1
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Hahnenfußartige
Familie: Berberitzengewächse
Gattung: Berberitzen

Was ist die Knäuelfrüchtige Berberitze?

Die Knäuelfrüchtige Berberitze ist ein sommergrünes Gehölz von ca. 2,00 Meter Höhe. Sie wurzelt flach. Das Laub ist olivgrün.

Die Blüte ist von Mai bis Juni. Sie blüht gelb.

Die roten Früchte sind essbar. Ab September können diese geerntet werden.

Knäuelfrüchtige Berberitze im Garten

Standort

Knäuelfrüchtige Berberitze liebt, wie es die Pflanze von seinem natürlichen Standort kennt, einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit normalen, normalen Boden. Dieser sollte frisch sein. Berberis aggregata ist gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -23 °C (bis Klimazone 6).

Weiterlesen

Fotos (2)

Blüte Knäuelfrüchtige Berberitze
Quelle: Edita Medeina/shutterstock.com
Blatt Knäuelfrüchtige Berberitze
Quelle: Edita Medeina/shutterstock.com

Wert für Insekten und Vögel

Knäuelfrüchtige Berberitze ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen und Schmetterlingsraupen

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Raupenarten:
0

Wildbienenarten

Schmetterlingsarten

Sträucher

Stand:
08.05.2023