Chinesischer Flieder (Syringa x chinensis)
Quelle: photoPOU/shutterstock.com

Chinesischer Flieder

Syringa x chinensis

Gehölz
Hybrid
winterhart
1 Foto anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • sommergrünes Gehölz für die Sonne und den Halbschatten
  • breitbuschiger Blütenstrauch mit bogig überhängender, dünntriebiger Bezweigung
  • dunkegrüne Blätter, eiförmig geformt
  • wunderschöne rosa-lila Blüten in langen, hängenden Rispen, in großer Fülle, süßlich duftend im Mai
  • tiefgründige, nährstoffreiche, lehmige Böden, kalkliebend
  • verträgt gut sommerliche Trockenheit
  • sehr schönes, robustes, winterhartes Solitärgehölz
Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: locker aufrecht, bogig überhängend
Höhe: 3 - 5 m
Breite: 3 - 4 m
Zuwachs: 30 - 50 cm/Jahr
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Tiefwurzler
Frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Blüte
Blütenfarbe: violett
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: rispenförmig, einfach
Blütenduft ja
Laub
Blattfarbe dunkelgrün
Blattphase sommergrün
Blattform eiförmig
Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
Klassifizierung
Ordnung: Lippenblütlerartige
Familie: Ölbaumgewächse
Gattung: Flieder

Chinesischer Flieder im Garten

Standort

Chinesischer Flieder bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Syringa x chinensis ist ein Tiefwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Wert für Insekten und Vögel

Chinesischer Flieder ist

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Rosliak Nataliia/ shutterstock.com