Blumenzwiebeln zur Unterpflanzung von Hecken und Bäumen

Blumenzwiebeln zur Unterpflanzung von Hecken und Bäumen
Quelle: Stefan Holm/shutterstock.com

Unter Bäumen und Sträuchern ist es farblich eher eintönig und dunkel; da ist etwas bunte Abwechslung in Form von Zwiebeln und Knollenpflanzen mit dekorativen Blüten gerade recht. Vor dieser Kulisse bilden sie mit ihrem Grün und farbenprächtigem Blütenschmuck ein besonders schönes Kontrastprogramm, das weithin sichtbar leuchtet.

Gerade zu Beginn des Jahres, wo die Natur eben erst erwacht und es mit bunten Farben im Garten noch recht düster aussieht bieten Frühblüher, zu denen die meisten unserer hier ausgewählten Vertreter gehören, endlich wieder etwas optische Aufmunterung. Noch viel munterer werden Insekten, wenn sie hier ihre erste Nahrung im Jahr finden können. Zudem haben die Blumenzwiebeln den Vorteil, dass Du Dich nach dem Pflanzen nicht mehr großartig um sie kümmern musst.

Unsere Empfehlungen

Anemone blanda

Blaue Anemone

Hübscher blauer Bodendecker
Frühblüher
nicht heimisch
bedingt winterhart
Bienenweise
Blüte Blaue Anemone
Blaue Anemone: Blüte

Ähnlich wie unser heimisches Busch-Windröschen bildet das Balkan-Windröschen im Frühling unter Bäumen und Sträuchern ein wahres Blütenmeer – nur in strahlendem Blau statt in Weiß. Mit Halbschatten und ausreichender Bodenfeuchte vermehrt es sich schnell und bildet schnell große Bestände.
Weitere Informationen
3 Sorten entdecken

Anemone ranunculoides

Gelbes Windröschen

Bodendecker zur Unterpflanzung und für Blumenbeete
Bienenweide
giftig
heimisch
winterhart
Blüte Gelbes Windröschen
Quelle: Algirdas at Lithuanian Wikipedia, Public domain, via Wikimedia Commons

Das Gelbe Windröschen ist in der freien Natur selten, aber im Garten gibt es mit seinen weithin leuchtenden gelben Blüten einen schönen Bodendecker in der Unterpflanzung von Hecken, Sträuchern und Bäumen. Ebenso dekorativ ist der kleine Frühblüher auch in Blumenbeeten oder Staudenrabatten.
Weitere Informationen

Weitere Pflanzen

Cyclamen coum

Frühlings Alpenveilchen

Das Mini-Alpenveilchen für den Garten
giftig
winterhart
nicht heimisch
Frühblüher
winterhart
Blüte Frühlings Alpenveilchen
Quelle: Meneerke bloem, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Das Frühlings-Alpenveilchen ist eine Mini-Version der bekannten Zimmerpflanze, die sich im Unterwuchs von Hecken und Bäumen besonders gut macht. Seine unverkennbaren Blüten lassen sich bereits ab Februar blicken. Am liebsten steht es im Halbschatten und auf einem kalkhaltigen frischen Boden. Es lässt sich nicht nur als Unterwuchs einsetzen, sondern auch in Schalen und Blumentöpfen auf dem Balkon.
Weitere Informationen
1 Sorte entdecken

Eranthis hyemalis

Winterling

Frühblüher mit Halskrause
nicht heimisch
winterhart
Bienenweide
giftig
kübelgeeignet
Blüte Winterling
Quelle: Holger Krisp, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons

Bereits im Januar erscheinen die ersten Blüten des Winterlings, die mit ihrer goldgelben Farbe und der ihnen eigenen Halskrause aus zerschlitzten Hochblättern absolut unverkennbar sind. Oft sieht man sie erst, wenn der Schnee verschwindet – vorsorglich stehen die kleinen Bienenweiden dann schon fix und fertig parat. Ebenso gut wie als Unterpflanzung machen sich die Winterlinge in einer Blumenwiese oder in Topf und Kübel auf dem Balkon
Weitere Informationen

Scilla bifolia

Zweiblättriger Blaustern

Blaue Sternchen
schattenverträglich
giftig
schnellwüchsig
feuchtigkeitsliebend
Frühblüher
Blüte Zweiblättriger Blaustern
Quelle: Björn S..., CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Mit einem fruchtbaren und gleichmäßig feuchten Boden ist der Zweiblättrige Blaustern bereits voll zufrieden; davon abgesehen braucht er nicht allzu viel Licht und gedeiht auch noch im Schatten der größeren Bäume und Sträucher prächtig. Seine frühen Blüten sind eine Attraktion für Bienen und andere Insekten.
Weitere Informationen
1 Sorte entdecken

Blühkalender

Pflanze Blühzeit und -farbe
Winterling
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Frühlings Alpenveilchen
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blaue Anemone
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Zweiblättriger Blaustern
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Gelbes Windröschen
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d