Zweiblättriger Blaustern (Scilla bifolia)
Quelle: Florian Grossir, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Zweiblättriger Blaustern

Scilla bifolia

Zwiebel
heimisch
Wildform
winterhart
Bienenweide
giftig
Frühblüher
Alle 2 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Frühblüher mit blauer Blüte im Schattengarten
  • In Gruppen gepflanzt entsteht eine unglaublich tolle Wirkung
  • Traubige, blaue Blütensterne, im Vergleich zu Scilla siberica weniger intensiv
  • Zur Verwilderung unter Laub abwerfenden Gehölzen oder Wiesen
  • Breitet sich, wenn die Standortbedingungen passen, mit Brutzwiebeln aus
  • Ursprünglich aus Kleinasien, mittlerweile bei uns, vor allem im Süden Deutschlands, heimisch geworden
  • Standort: frische, kalkreiche Böden in Sonne bis Schatten
Standort
Licht: Sonne bis Schatten
Boden: durchlässig bis lehmig
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
Wuchs
Pflanzenart: Zwiebel
Höhe: 10 - 20 cm
Breite: 5 - 15 cm
Wurzelsystem: Zwiebel
Frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Blüte
Blütenfarbe: blau
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: sternförmig, kronblättrig, radiärsymmetrisch
Laub
Blattfarbe grün
Blattphase sommergrün
Blattform lineal, abgerundet
Ökologie
Bienen: Bienenweide
Sonstiges
ist giftig
Pflanzen je ㎡: 200
Klassifizierung
Ordnung: Spargelartige
Familie: Spargelgewächse
Gattung: Blausterne
Heimische Wildpflanzen sind die neuen Exoten

Heimische Wildpflanzen sind vielerorts selten geworden und damit die neuen Exoten in unseren Gärten. Sie sind, im Gegensatz zu Neuzüchtungen und Neuankömmlingen, eine wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen und Schmetterlinge. In puncto Stand- und Klimafestigkeit sind sie anderen Arten deutlich überlegen. Auch kalte Winter überleben sie meist ohne Probleme. Gut für dich, gut für die Natur.
Also pflanzt heimische Arten, so wie diese!

Zweiblättriger Blaustern im Garten

Standort

Zweiblättriger Blaustern bevorzugt einen sonnigen bis schattigen Standort mit durchlässigen bis lehmigen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch sein. Scilla bifolia ist ein Zwiebel und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -23 °C (bis Klimazone 6).

Zweiblättriger Blaustern auf dem Balkon halten

Scilla bifolia ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Zweiblättriger Blaustern
Quelle: Florian Grossir, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blüte Zweiblättriger Blaustern
Quelle: Björn S..., CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Sortentabelle

Scilla bifolia
Quelle:Florian Grossir, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Scilla bifolia 'Rosea'
Quelle:Emilio100/shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortBlüte
Zweiblättriger BlausternWildform

10 - 20 cm
5 - 15 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Zweiblättriger Blaustern 'Rosea'

aufrecht
10 - 20 cm
5 - 15 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Wert für Insekten und Vögel

Zweiblättriger Blaustern ist in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Gute Kombinationspartner im Garten

Alle passenden Pflanzen anzeigen

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: O de R/ shutterstock.com
Quelle: aniana/ shutterstock.com
Quelle: ArTono/shutterstock.com
Quelle: Josie Elias/shutterstock.com
Themenwelt
Quelle: barmalini/shutterstock.com