Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/rosa-centifolia-muscosa/

Moos-Rose (Rosa centifolia 'Muscosa')
Quelle: HENGKY BAWIAS/shutterstock.com

Moos-Rose

Rosa centifolia 'Muscosa'

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Sorte (Neophyt) Gehölz winterhart
  • winterhartes Gehölz für den sonnigen und halbschattigen Standort
  • aufrecht und buschig im Wuchs und wechselständige, elliptische, grüne Blätter
  • Blütenkelche und Knospen wirken bemoost
  • einfache, duftende, rosa Blüten im Juni bis Juli
  • durchlässiger, nährstoffreicher, humoser, lehmiger, frischer bis trockener Boden
  • Verwendung im Haus -und Naturgarten, für Hecken und im Bauerngarten
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: lehmig
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, buschig, kräftig
Höhe: 1,2 - 1,5 m
Breite: 70 - 100 cm
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Tiefwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: halbgefüllt

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: wechselständig, elliptisch
🐝 Ökologie

Moos-Rose ist eine Sorte/Zuchtform von Hundertblättrige Rose mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Hundertblättrige Rose):

Wildbienen: 29 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Raupen: 40 (davon 5 spezialisiert)
Käfer: 1
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Rosen

Anzeige*

Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa' - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa'
ab 14,50 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist die Moos-Rose?

Die Moos-Rose (Rosa centifolia 'Muscosa') ist eine Sorte der Hundertblättrige Rose (Rosa centifolia). Sie ist eine zur Familie der Rosengewächse gehörige Pflanze.

Das sommergrüne Gehölz wird ca. 1,50 Meter hoch. Sie ist ein Tiefwurzler. Das Laub von Rosa centifolia 'Muscosa' ist grün.

Sie blüht von Juni bis Juli. Die Blütenfarbe ist rosa.

Von Hundertblättrige Rose gibt es weitere Sorten. Vergleiche sie miteinander.

Moos-Rose - der wilde Verwandte von Moos-Rose - ist in folgenden Gebieten Deutschlands verbreitet: .

Moos-Rose im Garten

Standort

Sonnige bis halbschattige Standorte mit lehmigen, nährstoffreichen Boden werden von die Moos-Rose bevorzugt. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Die Moos-Rose ist gut frosthart.

Vermehrung

Moos-Rose kannst du am einfachsten über Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Moos-Rose (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Wissenswertes

Ökologie

Weil Moos-Rose züchterisch verändert ist, unterscheiden sich die Eigenschaften von der Wildform. Vermutlich hat sie deshalb einen geringeren Nutzen für die Tierwelt als die Wildform.

40 Schmetterlingsarten nutzen die Blätter als Raupenfutterpflanze, hierzu gehören Rosenspanner (Cidaria fulvata), Doppelzahnspanner (Odontopera bidentata), Buschheiden-Rindeneule (Acronicta auricoma), Schlehen-Bürstenspinner (Orgyia antiqua) und Gothica-Kätzcheneule (Orthosia gothica).

Weiterlesen

Anzeige*

Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa' - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa' Wurzelware
ab 14,50 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Sortentabelle

Rosa centifolia
Quelle:H. Zell, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Rosa centifoliaHundertblättrige Rose
  • nicht heimisch (Neophyt)
Rosa centifolia 'Muscosa'
Quelle:HENGKY BAWIAS/shutterstock.com
Rosa centifolia 'Muscosa'Moos-Rose
  • nicht heimisch (Neophyt)
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Hundertblättrige RoseRosa centifoliaalte Rose

aufrecht, buschig
1,2 - 1,5 m
70 - 100 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Provence-Rose 'A Fleurs Doubles'Rosa centifolia 'A Fleurs Doubles'gefüllte, violette Blüten

niedrig, buschig
80 - 120 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Rose 'Gerda Nissen'Rosa centifolia 'Gerda Nissen'starker Duft

aufrecht
1,4 - 1,6 m
70 - 100 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Moos-RoseRosa centifolia 'Muscosa'duftende alte Rose

aufrecht, buschig, kräftig
1,2 - 1,5 m
70 - 100 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 14,50 €

Häufige Fragen

Wo kann man Moos-Rose kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Moos-Rose kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Moos-Rose ist eine Sorte/Zuchtform von Hundertblättrige Rose. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Hundertblättrige Rose):

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Käfer:
0

Moos-Rose kaufen

Topfpflanze

Baumschule Horstmann
Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa'* Topfpflanze
38,50 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Wurzelware

Baumschule Horstmann
Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa'* Wurzelware
14,50 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Ähnliche Pflanzen

Themen

Bauerngarten
Irina Fischer/shutterstock.com
Stand:
06.09.2022