Moos-Rose (Rosa centifolia 'Muscosa')
Quelle: HENGKY BAWIAS/shutterstock.com

Moos-Rose

Rosa centifolia 'Muscosa'

1 Foto anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

Gehölz
nicht heimische Sorte
winterhart
  • winterhartes Gehölz für den sonnigen und halbschattigen Standort
  • aufrecht und buschig im Wuchs und wechselständige, elliptische, grüne Blätter
  • Blütenkelche und Knospen wirken bemoost
  • einfache, duftende, rosa Blüten im Juni bis Juli
  • durchlässiger, nährstoffreicher, humoser, lehmiger, frischer bis trockener Boden
  • Verwendung im Haus -und Naturgarten, für Hecken und im Bauerngarten
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: lehmig
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, buschig, kräftig
Höhe: 1,2 - 1,5 m
Breite: 70 - 100 cm
Wurzelsystem: Tiefwurzler
Frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: halbgefüllt
🍃 Laub
Blattfarbe grün
Blattphase sommergrün
Blattform wechselständig, elliptisch
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Rosen

Anzeige*

Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa', Rosa centifolia 'Muscosa', Wurzelware - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa'*
ab 13,10 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Moos-Rose im Garten

Standort

Moos-Rose bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit lehmigen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Rosa centifolia 'Muscosa' ist ein Tiefwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -23 °C (bis Klimazone 6).

Vermehrung

Moos-Rose kannst du am einfachsten über Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Moos-Rose (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Anzeige*

Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa', Rosa centifolia 'Muscosa', Wurzelware - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa'*
ab 13,10 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*

Sortentabelle

Rosa centifolia
Quelle:H. Zell, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Rosa centifolia 'Muscosa'
Quelle:HENGKY BAWIAS/shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Hundertblättrige Rosealte Rose

aufrecht, buschig
1,2 - 1,5 m
70 - 100 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Provence-Rose 'A Fleurs Doubles'

80 - 120 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Rose 'Gerda Nissen'

1,4 - 1,6 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Moos-Roseduftende alte Rose

aufrecht, buschig, kräftig
1,2 - 1,5 m
70 - 100 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 13,10 €

Häufige Fragen

Wo kann man Moos-Rose kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Moos-Rose kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Moos-Rose ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Moos-Rose kaufen

Baumschule Horstmann
Moos-Rose / Wildrose 'Muscosa'*
Wurzelware
13,10 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Irina Fischer/shutterstock.com
Themenwelt