Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/phyllostachys-aurea/

Gold-Flachrohrbambus (Phyllostachys aurea)
Quelle: simona pavan/shutterstock.com

Gold-Flachrohrbambus

Phyllostachys aurea

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Gehölz bedingt winterhart
  • Frostharter, wuchernder Bambus, der keinen Schnitt erfordert (nur Ausläufer regelmäßig entfernen)
  • Grüne bis gelbliche Halme mit hellgrünen, schmalen und ca. 15 cm langen Blättern
  • Gedeiht auf lockerem, durchlässigem und regelmäßig bewässertem Boden am besten
  • Gute Heckenpflanze, da dichtstehende Halme hervorragenden Sichtschutz bieten; auch als schöner Solitär oder im großen Kübel pflanzbar
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: feucht bis frisch
Kübel/Balkon geeignet: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, buschig
Höhe: 3 - 5 m
Breite: 1 - 2 m
frostverträglich: bis -17 °C (bis Klimazone 7)

Thematisch passende Pflanzen:

🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: einfach
🍃 Laub
Blattfarbe: hellgrün
Blattform: schmal
🐝 Ökologie
Käfer: 1
ℹ️ Sonstiges
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Süßgrasartige
Familie: Süßgräser
Gattung: Phyllostachys
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner
Weiterlesen

Wert für Insekten und Vögel

Gold-Flachrohrbambus ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Ähnliche Pflanzen

Themen

Stand:
31.01.2024