Sommerapfel 'Delbarestivale' (Malus 'Delbarestivale')
Quelle: User:MarkusHagenlocher, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Sommerapfel 'Delbarestivale','Delcorf', 'Delba','Delbar'

Malus 'Delbarestivale'

Gehölz
heimisch
Sorte
winterhart
1 Foto anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Große Früchte sind hellgelb und sonnenseits rot gefärbt
  • Äpfel sind je nach Lage zwischen Mitte August und Anfang September reif für die Ernte
  • Im kühlen Naturlager etwa vier Wochen haltbar
  • Sehr saftig mit angenehmem Geschmack und wenig Säure
  • Ertrag ist insgesamt hoch, aber alterniert jährlich zwischen sehr hohen und geringen Ernten
  • Bevorzugt nährstoffreichen Boden in warmen, geschützten Lagen  
  • Stark anfällig für Schorf, mittelstark für Mehltau und gering für Feuerbrand
  • Guter Pollenspender
  • Für Hausgärten gut geeignet

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück
Standort
Licht:
Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Herzwurzler
Frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Neigung zu Krankheiten
Feuerbrand: gering
Schorf: stark
Mehltau: mittel
Apfelsorten und deren Anfälligkeit für Krankheiten
Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Äpfel

Anzeige*

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Wert für Insekten und Vögel

Sommerapfel 'Delbarestivale' ist in Mitteleuropa heimisch und dürfte deshalb einen Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. haben.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: MemoSaBAM/ shutterstock.com
Obstgehölze und Beerensträucher
Quelle: Uliana Kozak/ shuttesrtock.com
Apfelsorten und -bäume