Kräuterhecke: 6 Pflanzen zur Randbeflanzung von Beeten und Wegen

Kräuterhecke: 6 Pflanzen zur Randbeflanzung von Beeten und Wegen
Quelle: Peter Turner Photography/shutterstock.com

Niedrige Hecken können auch aus Kräuterpflanzen bestehen - entlang von Wegen oder als Randbepflanzung eines Beetes.

Achte allerdings auf den Standort, die hier genannten Pflanzen wollen es sonnig und benötigen einen durchlässigen Boden.

Unsere Empfehlungen

Artemisia abrotanum

Eberraute

30-50 cm
leicht wintergrün
schnittverträglich
Gesamte Pflanze Eberraute
Eberraute: Gesamte Pflanze

Für den vollsonnigen Standort und durchlässigen Boden. Benötigt einen Schnitt im Frühjahr. Alle Arten und Sorten der Eberraute sind als niedrige Hecke geeignet. Zwei bis drei Pflanzen pro Laufmeter sind ideal.
Weitere Informationen
2 Sorten entdecken

Lavandula angustifolia

Echter Lavendel

Ein echter Allrounder
bis 40 cm
schnittverträglich
angenehmer Duft
Gesamte Pflanze Echter Lavendel
Echter Lavendel: Gesamte Pflanze

Auch aus Lavendel lassen sich niedrige Hecken gestalten. Lavendel liebt sonnige Standorte mit durchlässigem Boden.

Tipp: Wenn du es nicht so eintönig haben möchtest, verwende mehrere Lavendelsorten, die unterschiedlich blühen! Pro Laufmeter eignen sich zwei bis drei Pflanzen.


Weitere Informationen
32 Sorten entdecken

Rosmarinus officinalis

Rosmarin

Für wärmere Regionen!
bis zu 80 cm
Blüte am zweijährigen Holz
Blatt Rosmarin
Rosmarin: Blatt

Für warme Lagen (Weinbaugebiete) kann Rosmarin als eine niedrige Kräuterhecke verwendet werden. Frostversträgliche Sorten (bis -17°C) sind Rosmarin 'Arp' und Rosmarin 'Veitshöchheim'.

Pflanze zwei bis drei Exemplare pro Laufmeter.
Weitere Informationen
7 Sorten entdecken