Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/rosa-x-polliniana/?thema=4

Blassrote Kriech-Rose (Rosa x polliniana)
Quelle: Raicho Minev/ shutterstock.com

Blassrote Kriech-Rose

Rosa x polliniana

Das Wichtigste auf einen Blick

heimisch Gehölz winterhart Bienenweide Wichtiges Vogelschutznährgehölz
  • Die Blassrote Kriech-Rose ist ein winterhartes Gehölz für den sonnigen, windgeschützten Standort
  • Kriechender, leicht kletternder Wuchs
  • Besitzt dunkelgrüne, mit rötlichen Stacheln, besetzte Triebe und gefiederte, bläulich-grüne Blätter
  • Rosa, schalenförmige, duftende Blüten erscheinen im Mai bis Juni
  • Bildet sehr schöne orangerote, ovale bis runde Hagebutten ab September und die Früchte werden zur Nahrungsquelle für Vögel und Säugetiere
  • Gutes Gehölz für Vögel als Nistplatz
  • Sandiger, durchlässiger, kalkhaltiger, nährstoffarmer Boden
  • Verwendung in naturnahe Gärten, als Vogelnährgehölz, als Bienenweide und Schmetterlingspflanze
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: nährstoffarmer Boden
PH-Wert: basisch / kalk
Kübel/Balkon geeignet: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: kletternd, Spreitzklimmer
Höhe: 1 - 2 m
schnittverträglich: ja
frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Wurzelsystem: Tiefwurzler

Thematisch passende Pflanzen:

🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: schalenförmig
Blütenduft: ja
🍃 Laub
Blattfarbe: blaugrün
Blattphase: sommergrün
Blattform: gefiedert
🐝 Ökologie
Nektarwert: 2/4 - mäßig
Pollenwert: 2/4 - mäßig
fressende Vogelarten: 27
fressende Säugetierarten: 27

Thematisch passende Pflanzen:

ℹ️ Sonstiges
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Rosen

Was ist die Blassrote Kriech-Rose?

Das sommergrüne Gehölz wird ca. 2,00 Meter hoch. Sie ist ein Tiefwurzler. Das Laub von Rosa x polliniana ist blaugrün.

Sie blüht von Mai bis Juni. Die Blüten sind rosa und duften.

Blassrote Kriech-Rose im Garten

Standort

Die Blassrote Kriech-Rose favorisiert einen sonnigen Standort mit durchlässigen, nährstoffarmen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Die Blassrote Kriech-Rose ist gut frosthart.

Blassrote Kriech-Rose auf dem Balkon halten

Rosa x polliniana ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Vermehrung

Blassrote Kriech-Rose kannst du am einfachsten über Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Blassrote Kriech-Rose (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Weiterlesen

Wert für Insekten und Vögel

Blassrote Kriech-Rose ist in Mitteleuropa heimisch

fressende Vogelarten:
0
fressende Säugetierarten:
0

Kletterpflanzen

Themen

Nahrungsquellen für Vögel
Foto von daniyal ghanavati von Pexels
Pflanzen für Nachtfalter
Peter Gudella/shutterstock.com
Pflanzen für einen sonnigen Balkon
O de R/ shutterstock.com
Balkon und Terrasse
ArTono/shutterstock.com
Kletterpflanzen für den Balkon
FotoHelin/shutterstock.com
Stand:
01.08.2023