Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/fragaria-vesca-elsanta/

Monats-Erdbeere 'Elsanta' (Fragaria vesca var. vesca 'Elsanta')

Monats-Erdbeere 'Elsanta'

Fragaria vesca var. vesca 'Elsanta'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Staude winterhart essbar
  • Monats-Erdbeere ‚Elsanta‘ ist eine Sorte mit großen, dunkelroten, glänzenden Früchten
  • Das Fruchtfleisch ist fest, süß und aromatisch
  • Sind nur wenig druckempfindlich und dadurch sehr gut für den Transport geeignet
  • Die bienenfreundlichen Blüten erscheinen im Juni bis Juli und die mittelgroßen Blätter sind dreiteilig gefiedert mit gezacktem Rand
  • Nährstoffreicher, humoser, frischer Boden
  • Verwendung im Beet, im Nasch- und Bauerngarten, zum Frischverzehr und zur Herstellung von Marmelade
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Verträgt Wurzeldruck: ja, zur Unterpflanzung von Bäumen geeignet
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: krautig
Höhe: 30 - 40 cm
frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: schalenförmig, einfach
🍊 Frucht
Fruchtreife:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Fruchfarbe: rot
Fruchgröße: groß
Fruchtaroma: süß

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: dunkelgrün
Blattphase: wintergrün
Blattform: dreiteilig gefiedert
🐝 Ökologie

Monats-Erdbeere 'Elsanta' ist eine Sorte/Zuchtform von Wald-Erdbeere mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Wald-Erdbeere):

Wildbienen: 45 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Raupen: 21 (davon 2 spezialisiert)
Schwebfliegen: 2
Käfer: 5
Nektarwert: 1/4 - gering
Pollenwert: 1/4 - gering
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Früchte
Verwendung: Frischverzehr, Marmelade, Kuchen
Pflanzen je ㎡: 25
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Erdbeeren

Was ist die Monats-Erdbeere 'Elsanta'?

Die Monats-Erdbeere 'Elsanta' (Fragaria vesca var. vesca 'Elsanta') ist eine Sorte der Wald-Erdbeere (Fragaria vesca var. vesca). Sie gehört zur Familie der Rosengewächse.

Die Monats-Erdbeere 'Elsanta' ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe zwischen 30 und 40 Zentimeter. Sie bildet flache Wurzeln und hat dunkelgrünes Laub.

Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli. Sie blüht weiß.

Die roten Früchte sind genießbar. Sie sind süß. Ab Juni kannst du die Früchte ernten.

Von Wald-Erdbeere gibt es weitere Sorten. Alle Sorten haben wir weiter unten tabellarisch dargestellt.

Sie hat ein großes Verbreitungsgebiet und ist in ganz Deutschland verbreitet. Monats-Erdbeere 'Elsanta' kommt im Tiefland bis Mittelgebirge vor.

Monats-Erdbeere 'Elsanta' im Garten

Standort

Im Garten kommt die Monats-Erdbeere 'Elsanta' am besten mit sonnigen bis halbschattigen Standorten mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden zurecht. Dieser sollte frisch sein. Die Monats-Erdbeere 'Elsanta' ist gut frosthart.
Fragaria vesca var. vesca 'Elsanta' verträgt Wurzeldruck und eigent sich gut zur Bepflanzung von Baumscheiben. Wir haben hier eine Liste mit weiteren Pflanzen angelegt, welche zur Unterpflanzung von Gehölzen geeignet sind.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Monats-Erdbeere 'Elsanta'
Monats-Erdbeere 'Elsanta' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Stauden werden erst im Frühjahr (!) zurückgeschnitten. Abgestorbene Pflanzenteile schützen die Pflanze, werden von Insekten zum Überwintern genutzt und sehen häufig auch im Winter noch attraktiv aus.

Schneide ab Ende März alles Abgestorbene von Monats-Erdbeere 'Elsanta' ca. handhoch über den Boden ab. Den unzerkleinerten Rückschnitt kannst du als Mulchmaterial für deinen Hecken und den Küchengarten verwenden.

Wissenswertes

Ökologie

Monats-Erdbeere 'Elsanta' ist züchterisch verändert und unterscheidet sich von der Wildform. Vermutlich hat sie für die Tierwelt einen geringeren Nutzen.

21 Schmetterlinge nutzen die Blätter als Futterpflanze für ihre Raupen. Unter anderem Lehmfarbige Graswurzeleule (Nebula tophaceata), Vierbindiger Blattspanner (Xanthorhoe quadrifasciata), Dunkle Waldschatteneule (Rusina ferruginea), Gewöhnlicher Würfeldickkopf (Pyrgus malvae) und Große Wintereule (Orbona fragariae).

Weiterlesen

Sortentabelle

Fragaria vesca var. vesca
Fragaria vesca var. vescaWald-Erdbeere
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortFrucht & ErnteKaufen
Wald-ErdbeereFragaria vesca var. vescaWildform

wuchernd, bodendeckend
10 - 20 cm
20 - 25 cm


Kübel geeignet

süß, klein, rot

ab 3,20 €
Monats-Erdbeere 'Elsanta'Fragaria vesca var. vesca 'Elsanta'große, feste Früchte

krautig
30 - 40 cm

süß, groß, rot
Juni - Juli

Gefüllte Wald-ErdbeereFragaria vesca var. vesca 'Plena'

flacher Wuchs, bodendeckend
10 - 15 cm
10 - 20 cm

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Monats-Erdbeere 'Elsanta' ist eine Sorte/Zuchtform von Wald-Erdbeere. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Wald-Erdbeere):

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Erdbeeren

Stand:
17.10.2023