Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/dianthus-plumarius/

Feder-Nelke (Dianthus plumarius)
Quelle: Flower_Garden/shutterstock.com
Wichtige Insekten-pflanze

Feder-Nelke

Dianthus plumarius

Das Wichtigste auf einen Blick

heimische Wildform Staude winterhart Wichtige Raupenfutterpflanze essbar
  • Wintergrüne Staude mit horstförmigem Wuchs
  • Blaugrüne Blätter und Stängel
  • Duftende rote Blüten mit ausgefransten Rändern, auch in Weiß
  • Winterhart, robust und pflegeleicht
  • Vermehrung mit Samen, Stecklingen oder durch Teilung
  • Wird von Schmetterlingen bestäubt
  • Braucht einen frischen, nährstoffreichen und durchlässigen Boden mit Kalkanteil
  • Für sonnige Steingärten und Blumenbeete
  • Auch zur Dachbegrünung, für Balkon und Terrasse geeignet
  • Blüten essbar
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
PH-Wert: basisch / kalk
Dachbegrünung geeignet: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: polsterbildend, horstig
Höhe: 15 - 35 cm
Breite: 20 - 30 cm
frostverträglich: bis -40 °C (bis Klimazone 3)
Wurzelsystem: Flachwurzler
Dachbegrünung: geeignet für Dachbegrünung
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: schalenförmig
Blütenduft: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: wintergrün
Blattform: lanzettlich, linealisch, schmal
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie
Wildbienen: 12 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
Schmetterlinge: 2
Raupen: 2 (davon 1 spezialisiert)
Schwebfliegen: 2
Käfer: 1
Nektarwert: 1/4 - gering
Pollenwert: 1/4 - gering

Thematisch passende Pflanzen:

🌐 Einheimische Verbreitung

Bitte beachte, dass die angezeigte Verbreitung auf der Karte lediglich als grobe Orientierungshilfe dienen soll.

Verbreitung:
häufig
mittel
gering
Höhenlage: planar (<100m1 / <300m)2
bis
kollin (100m-300m1 / 300m-800m)2

1 Mittelgebirge / 2 Alpen⁠

ℹ️ Sonstiges
ist essbar Blüten
Verwendung: Deko
Pflanzen je ㎡: 15
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Nelkenartige
Familie: Nelkengewächse
Gattung: Nelken

Anzeige*

Dianthus plumarius - Gartenbau & Floristik Klaus Hüskes
Gartenbau & Floristik Klaus Hüskes
Dianthus plumarius
ab 3,00 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Heimische Wildpflanzen sind die neuen Exoten
Markus Wichert

Heimische Wildpflanzen sind vielerorts selten geworden und damit die neuen Exoten in unseren Gärten. Sie sind, im Gegensatz zu Neuzüchtungen und Neuankömmlingen, eine wichtige Nahrungsquelle für Wildbienen und Schmetterlinge. In puncto Stand- und Klimafestigkeit sind sie anderen Arten deutlich überlegen. Auch kalte Winter überleben sie meist ohne Probleme. Gut für dich, gut für die Natur.
Also pflanzt heimische Arten, so wie diese!

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist Feder-Nelke?

Die Heimat der Feder-Nelke liegt in Osteuropa, Mittel- und Südrussland; in Deutschland ist sie ursprünglich nicht heimich und wild bestenfalls als Gartenflüchtling anzutreffen, wohingegen man sie in Österreich, Ungarn und der Schweiz auch in der freien Natur findet. Sie ist auf kalkhaltige Böden angewiesen und wächst in der subalpinen Höhenstufe der Alpen in Höhen von bis zu 2200 Metern.

Die ausdauernde krautige Staude aus der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae) bildet mit ihren Rhizomen schnell einen dichten Rasen, der nur eine Höhe von 15-30 Zentimetern erreicht. Auffällig ist ihre bläulich-grüne Farbe. Ihre aufrechten geraden, leicht kantigen und verzweigten Stängel weisen deutliche Knoten auf, an denen die gegenständigen, 1-4 Millimeter breiten und 2-5 Zentimeter langen schmal-lanzettlichen und zugespitzten Blätter mit ganzem Rand stehen.

An den Enden der verzweigten Stängel erscheinen jeweils eine oder zwei, seltener bis zu fünf der unverkennbaren Blüten; sie haben einen stachelspitzigen Außenkelch, einen zu einer zylindrischen Röhre verwachsenen Kelch mit hautrandigen Kelchblättern und fünf Kronblätter, die aus einem Nagel und einer bis zu zwei Zentimeter großen, bis über die Hälfte mehrfach unregelmäßig geschlitzten Platte bestehen. Die Wildform blüht rot, seltener weiß, mit einem bärtigen roten Ring um den Schlund. Als Früchte werden wenigsamige Kapseln gebildet, die bei uns allerdings oft nicht vollständig ausreifen.

Feder-Nelke im Garten

Quelle: Kazakov Maksim/shutterstock.com

Standort

Dianthus plumarius braucht einen lehmig-sandigen, gut durchlässigen und unbedingt kalkhaltigen Boden. Sie hat es gerne frisch, darf aber im Sommer ruhig längere Zeit ohne Wasser bleiben und braucht reichlich Sonne. Im Winter vertragen die Pflanzen bis zu -40 °C.

Schnitt

Ab und zu kannst Du die Federnelke zurückschneiden, unbedingt erforderlich ist das aber nicht. Abgestorbene Pflanzenteile kannst Du natürlich entfernen. Gegebenenfalls kannst Du sie auch im Frühjahr kurz vor dem neuerlichen Austrieb eine Handbreit über dem Boden kappen, dann verzweigt sie reichlicher und blüht auch im zunehmenden Alter noch üppig.

Vermehrung

Die Vermehrung der Feder-Nelke erfolgt durch Aussaat, durch Teilen der Bestände oder mit Stecklingen, die recht zuverlässig anwachsen. Ab und zu mal eingreifen schadet keineswegs, denn dadurch bleiben die Horste wuchsstark und blühen auch reichhaltig, wohingegen sie mit der Zeit faul werden, wenn Du sie sich selbst überlässt.

Verwendung

Die Feder-Nelke ist eine beliebte Zierpflanze für Steingärten und Blumenbeete. Neben der Wildform gibt es inzwischen eine ganze Reihe von Zuchtsorten, darunter auch etliche mit gefüllten Blüten – die man zugunsten der Insektenfauna als naturbewusster Gärtner lieber vermeiden sollte. Du kannst sie auch zur Dachbegrünung einsetzen oder in Schalen, Töpfen und Kübeln auf Terrasse und Balkon halten; dabei ist ein sonniger Südbalkon optimal. Zudem sind sie beliebte Schnittblumen, die in der Vase lange frisch bleiben.

Schädlinge

Schädlinge und Krankheiten spielen bei der ausgesprochen robusten und widerstandsfähigen Feder-Nelke keine Rolle. Eher machen ihr Pflegefehler wie zu schattiger Stand oder fehlender Kalk im Boden zu schaffen.

Ökologie

  • Die Blüten der Feder-Nelken sind typische Stieltellerblüten; wegen der langen Kronröhre gelangen nur Schmetterlinge an den gut verborgenen Nektar, die als Hauptbestäuber agieren.
  • Dessen ungeachtet holen sich ein Dutzend Wildbienen hier den Pollen für die Nahrungspakete, mit denen sie die Brutzellen für ihren Nachwuchs ausstatten.
  • In Deutschland, Italien und Großbritannien gilt die Feder-Nelke als eingebürgert, ebenso in den USA, Kanada und Neuseeland.
  • Bei zusagenden Bedingungen wächst die Feder-Nelke reichhaltig und breitet sich rasch aus. In einigen Staaten der USA gilt sie als invasiver Neophyt, der die einheimische Flora und Fauna beeinträchtigt.

Wissenswertes

  • Die außergewöhnlichen Blüten sind nicht nur hübsch anzuschauen, sondern auch essbar. Als Dekoration auf kalten Platten und Büffets sind sie eine nette Abwechslung.
Was sind mehrjährige Stauden?
Markus Wichert

Mehrjährige Stauden bleiben über viele Jahre erhalten. Den Winter überdauern sie eingezogen in Wurzeln, Zwiebeln oder anderen unterirdischen Speicherorganen und treiben im nächsten Frühjahr wieder aus.

Markus Wichert Naturgärtner
Weiterlesen

Anzeige*

Dianthus plumarius - Gartenbau & Floristik Klaus Hüskes
Gartenbau & Floristik Klaus Hüskes
Dianthus plumarius Topfpflanze
ab 3,00 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Fotos (3)

Blüte Feder-Nelke
Quelle: Flower_Garden/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Feder-Nelke
Feder-Nelke: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Feder-Nelke
Quelle: Kazakov Maksim/shutterstock.com

Sortentabelle

Dianthus plumarius
Quelle:Flower_Garden/shutterstock.com
Dianthus plumariusFeder-Nelke
  • heimisch
Dianthus plumarius 'Ine'
Quelle:photowind/shutterstock.com
Dianthus plumarius 'Ine'Feder-Nelke 'Ine'
  • heimisch
Dianthus plumarius 'Maggie'
Quelle:photowind/shutterstock.com
Dianthus plumarius 'Maggie'Feder-Nelke 'Maggie'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Feder-NelkeDianthus plumariusgefranste Blüten

polsterbildend, horstig
15 - 35 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 3,00 €
Feder-Nelke 'Albus'Dianthus plumarius 'Albus'halbgefüllte Blüten

horstig, aufrechte Blütenstiele
10 - 30 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 7,10 €
Feder-Nelke 'Altrosa'Dianthus plumarius 'Altrosa'altrosa, gefüllte Blüten

teppichartig, dicht
10 - 20 cm
10 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Feder-Nelke 'David'Dianthus plumarius 'David'angenehmer Blatt- und Blütenduft

niedrig, lockerrasig
10 - 25 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 5,90 €
Feder-Nelke 'Desmond'Dianthus plumarius 'Desmond'wintergrün, winterhart

lockerrasig, horstbildend, niederliegend
10 - 25 cm
20 - 30 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 8,30 €
Feder-Nelke 'Diamant'Dianthus plumarius 'Diamant'gute Schnittpflanze

horstbildend, niederliegend
15 - 30 cm
10 - 20 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Feder-Nelke 'Doris'Dianthus plumarius 'Doris'

lockerrasig, niederliegend bis aufsteigend, horstig
10 - 30 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 7,10 €
Feder-Nelke 'Haytor White'Dianthus plumarius 'Haytor White'gefüllte, weiße Blüten mit ausgefransten Rand

lockerrasig, niederliegend bis aufsteigend, horstig
10 - 25 cm
20 - 30 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Feder-Nelke 'Heidi'Dianthus plumarius 'Heidi'großblumige Sorte

horstbildend, niederliegend bis aufsteigend
10 - 25 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Feder-Nelke 'Ine'Dianthus plumarius 'Ine'zweifarbige, halbgefüllte Blüten

lockerrasig, horstig
10 - 30 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 7,20 €
Feder-Nelke 'Maggie'Dianthus plumarius 'Maggie'reiche Blütenfülle

aufrecht, horstig
10 - 25 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 4,20 €
Feder-Nelke 'Maischnee'Dianthus plumarius 'Maischnee'

lockerrasig, niederliegend, horstbildend
10 - 25 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 6,70 €
Feder-Nelke 'Munot'Dianthus plumarius 'Munot'feuerrote Blüten

horstig, niederliegend, aufrechte Blütenstängel
10 - 25 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 6,70 €
Feder-Nelke 'Roseus'Dianthus plumarius 'Roseus'angenehmer Blatt- und Blütenduft

horstbildend, niederliegend bis aufsteigend
10 - 40 cm
20 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 7,40 €
Feder-Nelke 'Saxonia'Dianthus plumarius 'Saxonia'stark duftend

horstig, aufrechte Blütenstiele
20 - 25 cm
20 - 30 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Feder-Nelke 'Warden Hybrid'Dianthus plumarius 'Warden Hybrid'gefüllte, rosa Blüten

horstbildend, dicht, polsterartig
15 - 20 cm
10 - 30 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 5,90 €

Häufige Fragen

Wo kann man Feder-Nelke kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Feder-Nelke kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Feder-Nelke ist in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge und Schmetterlingsraupen

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Wildbienenarten

Schmetterlingsarten

Schwebfliegen

Käfer

Feder-Nelke kaufen

Topfpflanze

Gartenbau & Floristik Klaus Hüskes
Dianthus plumarius Topfpflanze
3,00 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Wildpflanzen Lemuth
Feder-Nelke Topfpflanze
4,55 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*
Feder-Nelke und weitere Sorten kaufen

Ähnliche Pflanzen

Themen

Am Inhalt mitgewirkt haben:
Dr. rer. medic. Harald Stephan
Dr. rer. medic. Harald Stephan Diplom-Biologe
Markus Wichert
Markus Wichert Naturgärtner
Thomas Puhlmann
Thomas Puhlmann Balkongärtner
Sebastian Hadj Ahmed
Sebastian Hadj Ahmed Balkon- und Kleingärtner
Stand:
07.12.2023