Strauch-Rosskastanie (Aesculus parviflora)
Quelle: Sten Porse, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Strauch-Rosskastanie

Aesculus parviflora

Gehölz
nicht heimisch
Wildform
winterhart
Gute Bienenweide
Alle 4 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Gehölz für die sonnigen und halbschattigen Standorte
  • Blütenstrauch mit wenig verzweigten, bogig aufrechten Grundtrieben, im Alter zunehmend dichter werdend 
  • dunkelgrüne, handförmige Blätter fünf- bis siebenteilig
  • weiße Blüten an langen, aufrechten Rispen, die in großer Zahl über dem Laub stehen im Juli und August
  • schwach saure, gut durchlässige Böden, anpassungsfähig
  • Bildung von Ausläufern
  • leuchtende, gelbe Herbstfärbung
  • Verwendung als Solitärstrauch
Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis lehmig
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: strauchartig
Höhe: 3 - 4 m
Breite: 3 - 3,5 m
Zuwachs: 20 - 30 cm/Jahr
Wurzelsystem: Flachwurzler
Wurzelausläufer: Ausläufer
Frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: rispenförmig
Laub
Blattfarbe dunkelgrün
Blattphase sommergrün
Blattform handförmig
Ökologie
Nektarwert: 3/4
Pollenwert: 3/4
Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
Klassifizierung
Ordnung: Doldenblüterartige
Familie: Doldenblütler
Gattung: Rosskastanie

Anzeige*

Strauchkastanie, 40-60 cm, Aesculus parviflora, Containerware - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Strauchkastanie*
40-60 cm
Containerware
ab 54,50 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Strauch-Rosskastanie im Garten

Standort

Strauch-Rosskastanie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis lehmigen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Aesculus parviflora ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Wissenswertes

Das Laub von Strauch-Rosskastanie ist schwer kompostierbar

Das Herbstlaub von Aesculus parviflora wird innerhalb von etwa einem Jahr zu wertvollem Laubkompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Anzeige*

Strauchkastanie, 40-60 cm, Aesculus parviflora, Containerware - Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann
Strauchkastanie* 40-60 cm
Containerware
ab 54,50 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*

Fotos (4)

Gesamte Pflanze Strauch-Rosskastanie
Quelle: Sten Porse, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blüte Strauch-Rosskastanie
Quelle: Magnus Manske, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blatt Strauch-Rosskastanie
Quelle: Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Frucht Strauch-Rosskastanie
Quelle: Dan Keck from Ohio, CC0, via Wikimedia Commons

Wert für Insekten und Vögel

Strauch-Rosskastanie ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Insekten

Nektarwert:
3
Pollenwert:
3

Strauch-Rosskastanie kaufen

Baumschule Horstmann
Strauchkastanie*
40-60 cm
Containerware
54,50 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*
Baumschule Horstmann
Strauchkastanie*
60-80 cm
Containerware
66,90 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Ruth Swan/shutterstock.com
Quelle: Rosliak Nataliia/ shutterstock.com