Moos-Steinbrech (Saxifraga x arendsii)
Quelle: Ole Schoener/ shutterstock.com

Moos-Steinbrech

Saxifraga x arendsii

Alle 2 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

Staude
nicht heimisch
winterhart
  • winterharte Staude für den sonnigen Standort
  • polsterartiger Wuchs, mit aufrechten Blütenstängeln
  • kleine, grüne, rundliche Blätter und diese bleiben auch im Winter grün
  • rosa, schalenförmige Blüten im April und Mai
  • bienen- und insektenfreundliche Pflanze
  • normaler, durchlässiger, sandiger, frischer Boden
  • Verwendung im Beet, auf Rabatten, im Steingarten und in Steinfugen
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: polsterartig, horstig mit aufrechten Stängeln
Höhe: 10 - 15 cm
Breite: 10 - 15 cm
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rosa
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: einfach, schalenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe grün
Blattphase wintergrün
Blattform rundlich
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 15
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Steinbrechartige
Familie: Steinbrechgewächse
Gattung: Steinbrech
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Moos-Steinbrech im Garten

Standort

Moos-Steinbrech bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden. Dieser sollte frisch sein. Saxifraga x arendsii ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -23 °C (bis Klimazone 6).

Was sind mehrjährige Stauden?

Mehrjährige Stauden bleiben über viele Jahre erhalten. Den Winter überdauern sie eingezogen in Wurzeln, Zwiebeln oder anderen unterirdischen Speicherorganen und treiben im nächsten Frühjahr wieder aus.

Fotos (2)

Blüte Moos-Steinbrech
Quelle: Ole Schoener/ shutterstock.com
Gesamte Pflanze Moos-Steinbrech
Quelle: Olga Glagazina/shutterstock.com

Sortentabelle

Saxifraga x arendsii
Quelle:Ole Schoener/ shutterstock.com
Saxifraga x arendsii 'Peter Pan'
Quelle:Nahhana/shutterstock.com
Saxifraga x arendsii 'Schneeteppich'
Quelle:Nahhana/shutterstock.com
Moos-Steinbrech 'Schneeteppich'
Saxifraga x arendsii 'Triumph'
Quelle:Peter Turner Photography/shutterstock.com
Moos-Steinbrech 'Triumph'
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Moos-Steinbrechpolsterartiger Wuchs

polsterartig, horstig mit aufrechten Stängeln
10 - 15 cm
10 - 15 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Moos-Steinbrech 'Blütenteppich'frosthart

polsterartig, flach
15 - 20 cm
20 - 25 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Moos-Steinbrech 'Leuchtkäfer'

Polster

Moos-Steinbrech 'Peter Pan'Polsterstaude

polsterartig, flach
5 - 15 cm
10 - 15 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 3,60 €
Moos-Steinbrech 'Pixi Pan Appleblossom'

ab 3,40 €
Moos-Steinbrech 'Pixi Pan Red'

ab 3,60 €
Moos-Steinbrech 'Purpurmantel'

ab 3,20 €
Moos-Steinbrech 'Rosenzwerg'

ab 5,10 €
Moos-Steinbrech 'Schneeteppich'

Polster

Moos-Steinbrech Schwefelblüte'

Polster

Moos-Steinbrech 'Triumph'

Polster

Moos-Steinbrech 'White Pixie'

ab 3,40 €

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Moos-Steinbrech ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Stauden

Themen

Themenwelt
Themen
Quelle: Onelia Pena/ shutterstock.com
Quelle: Ivanka Kunianska/ shutterstock.com