Haselnuss 'Hallesche Riesennuss'

Corylus avellana 'Hallesche Riesennuss'

Gehölz
heimisch
Sorte
winterhart
Bienenweide
essbar
Frühblüher

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Sorte mit starkem breit aufrechtem Wuchs
  • Hohe Erträge mit sehr großen Nüssen
  • Haselnüsse sind ab Mitte September erntereif
  • Das Aroma ist etwas süßer als bei anderen Sorten
  • In Kombination mit Webbs Preisnuss, welche ein gutes Befruchtungsverhältnis haben, können Erträge weiter gesteigert werden
  • Gut schnittverträglich, kann auch bei Bedarf stark zurückgeschnitten werden
  • Pollen sind frühe und wichtige Nahrungsquelle für Bienen
  • Für sonnige bis halbschattige Standorte, auf durchlässigen, normalen, frischen Gartenboden
  • Als Solitär oder für gemsichte Hecken
Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler Boden
Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, starkwachsend
Höhe: 3 - 6 m
Breite: 1,5 - 2,5 m
Zuwachs: 30 - 100 cm/Jahr
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: kätzchenförmig
Frucht
Fruchtreife:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Fruchfarbe: rotbraun
Fruchgröße: groß
Fruchtaroma: süß, aromatisch
Laub
Blattfarbe grün
Blattphase sommergrün
Blattform breit eiförmig bis rund, gelappt
Ökologie
Bienen: Bienenweide
Sonstiges
ist essbar Früchte/Nüsse
Klassifizierung
Ordnung: Buchenartige
Familie: Birkengewächse
Gattung: Haseln

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' im Garten

Standort

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden. Dieser sollte frisch sein. Corylus avellana 'Hallesche Riesennuss' ist ein Flachwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Vermehrung

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' kannst du am einfachsten über Stecklinge oder Veredelung vermehren.

Unter Veredelung versteht man das Aufbringen von Trieben der gewünschten Sorte auf eine geeignete Unterlage.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Haselnuss 'Hallesche Riesennuss'
Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndendes Holz grau

Regelmäßige Beschneidung sorgt für kräftige Neutriebe, die meist mehr Blüten und Früchte mit einer höheren Qualität bilden.

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' muss kaum beschnitten werden. Um eine gesunde Krone zu erhalten, solltest du im späten Winter oder zeitigen Frühjahr schiefe und überkreuzende Zweige entfernen.

Die gelben Striche markieren in der Abbildung die Stellen, an denen du schneiden solltest.

Regelmäßig solltest du totes und krankes Holz entfernen.

Wissenswertes

Das Laub von Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' ist schnell kompostierbar

Das Herbstlaub von Corylus avellana 'Hallesche Riesennuss' wird innerhalb von etwa einem Jahr zu wertvollem Laubkompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 - Endlich Pflanzzeit

Sortentabelle

Corylus avellana
Quelle:AnRo0002, CC0, via Wikimedia Commons
Corylus avellana 'Cosford'
Quelle:Rasbak, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Corylus avellana 'Nottinghams Früheste'
Quelle:Nahhana/shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortFrucht & ErnteKaufen
HaselPioniergehölz, Haselnussfrüchte, Futterquelle für Tiere

4 - 6 m
5 - 7 m


August - September

ab 12,30 €
Hasel 'Webbs Preisnuss'

ab 26,00 €
Haselnuss 'Anny's Red Purple Dream'dunkelrotes Laub, säulenförmig

aufrecht
1,5 - 2 m
1,2 - 1,5 m


Kübel geeignet

klein, braun
September

Hasel 'Bergers Zellernuss'

ab 27,40 €
Korkenzieher-Hasel 'Contorta'langsamer Wuchs, gedrehte Zweige, Frucht eßbare Nüsse

buschig, im Alter überhänged
2,5 - 5 m
1,5 - 2,5 m


Kübel geeignet

nicht sehr schmackhaft
September

ab 21,60 €
Haselnuss 'Cosford'mittelgroße Früchte mit süßem Aroma

3 - 4 m
2,5 - 4 m

süß, aromatisch, mittelgroß, braun
September

Haselnuss 'Englische Riesen'kegelförmiger Wuchs

kegelförmig
3 - 5 m
5 - 7 m

aromatisch, mittelgroß bis groß, hellbraun
September

Haselnuss 'Fertile de Nottingham'sehr ertragsreich, wohlschmeckende Nüsse

aufrecht, breitkugelig
3 - 6 m
1,5 - 2,5 m

wohlschmeckend, mittelgroß, rotbraun
September

ab 26,10 €
Haselnuss 'Gustav's Zellernuss'auffallend große Nüsse, breiter mehrstämmiger Wuchs

3 - 4 m
2 - 3 m

groß, rotbraun
September - Oktober

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss'sehr große Nüsse, starker Wuchs, schöne Herbstfärbung

aufrecht, starkwachsend
3 - 6 m
1,5 - 2,5 m

süß, aromatisch, groß, rotbraun
September - Oktober

Haselnuss 'Nottinghams Früheste'früche, reiche Ernte

4 - 7 m
3 - 4 m

angenehm nussig, mittelgroß, rotbraun
September

ab 29,10 €
Trauerhasel 'Pendula'hochstämmig veredelt, Äste in Bögen abwärts hängend

großer Strauch, hängende Zweige
4 - 6 m
3 - 4 m

braun

Hasel 'Rasteder Säule'schmalerer Wuchs, rotbraune Nüsse, essbar

aufrecht
4 - 6 m
3 - 4 m

angenehm nussig, mittelgroß, rotbraun
September

Haselnuss 'Rotblättrige Zellernuss'große Blätter, bronzerot; Fruchthüllen rötlich

aufrecht
3 - 6 m
1,5 - 2,5 m

süß, aromatisch, klein, rotbraun
September - Oktober

ab 25,50 €
Aufrechte Korkenzieherhasel 'Twister'korkenziehartige Zweige, essbare Früchte

aufrecht, mehrstämmig
2 - 3 m
1 - 2 m


Kübel geeignet

angenehm nussig, klein bis mittelgroß, rotbraun
September

ab 41,50 €
Haselnuss 'Webbs Preisnuss'längliche Nüsse, sehr hohe Erträge

aufrecht, breitkronig
4 - 6 m
1,5 - 2,5 m

süß, aromatisch, mittelgroß, rotbraun
September

Haselnuss 'Wunder aus Bollweiler'

3 - 5 m
1,5 - 2,5 m

intensiv nussig, groß, mittelbraun
Oktober

Wert für Insekten und Vögel

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' ist in Mitteleuropa heimisch und Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Heckenpflanzen

Themen

Quelle: flaviano fabrizi/shutterstock.com
Obstgehölze und Beerensträucher