Wunder-Lauch (Allium paradoxum)
Quelle: crystaldream/shutterstock.com

Wunder-Lauch,Berliner Lauch

Allium paradoxum

Alle 2 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

Zwiebel
nicht heimische Wildform
bedingt winterhart
essbar
  • Herkunftsland: Kaukasus , Zentralasiens, nördlicher Iran
  • Pflanze für den sonnigen, halbschattigen und schattigen Standort
  • horstiger Wuchs, mit bogig überhängenden Blättern und aufrechten Blütenstängeln
  • Auftreten in Massenbeständen ist möglich
  • hellgrüne bis tiefgrüne, elliptische, lanzettliche Blätter, welche nach Lauch riechen
  • doldenförmige, weiße, duftende Blüten im April und Mai
  • Bildung von rasenartigen Beständen und ist essbar, wie Schnittlauch, Speisezwiebel oder Knoblauch
  • normaler, durchlässiger, frischer bis trockener Boden
  • Verwendung in Naturgärten, auf Freiflächen, unter- und an Gehölzen und im Kübel auf dem Balkon und auf der Terrasse
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Schatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: normaler Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Zwiebel
Wuchs: aufrecht, horstig
Wuchs Konkurrenz: stark
Höhe: 20 - 30 cm
Breite: 10 - 20 cm
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Zwiebel
Frostverträglich: bis -17 °C (bis Klimazone 7)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: doldenförmig
Blütenduft ja
🍃 Laub
Blattfarbe hellgrün tiefgrün
Blattphase sommergrün
Blattform lineal oder elliptisch lanzettlich, gekielt
Blatt aromatisch ja
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Blätter, Blüten, Brutzwiebeln
Verwendung: Gewürz, Pickles, Gemüse
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Spargelartige
Familie: Amaryllisgewächse
Gattung: Lauch
Wunder-Lauch gefährdet möglicherweise die Artenvielfalt in Deutschland

Wunder-Lauch ist eine potenziell invasive gebietsfremde Art. Es liegt die begründete Annahme vor, dass sie heimische Arten verdrängt und die Biodiversität gefährdet (siehe BfN-Skripten 352).

Pflanze im Zweifelsfall lieber einheimische Gewächse, über die sich auch die Tierwelt in deinem Garten freut.

Wunder-Lauch im Garten

Standort

Wunder-Lauch bevorzugt einen sonnigen bis schattigen Standort mit durchlässigen bis normalen, normalen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Allium paradoxum ist ein Zwiebel und bedingt winterhart – verträgt Temperaturen bis -17 °C (bis Klimazone 7).

Wunder-Lauch auf dem Balkon halten

Allium paradoxum ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Wunder-Lauch
Quelle: crystaldream/shutterstock.com
Blüte Wunder-Lauch
Quelle: Donald Watt Photography/shutterstock.com

Wert für Insekten und Vögel

Wunder-Lauch ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: ArTono/shutterstock.com
Quelle: barmalini/shutterstock.com