Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/linum-austriacum/

Österreichischer Lein (Linum austriacum)
Quelle: T. Kebert, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Österreichischer Lein

Linum austriacum

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Staude winterhart essbar lange Blühzeit
  • Österreichischer Lein ist eine krautige Staude mit aufrechten verzweigten Stängeln
  • Die Stängelblätter sind lineal-lanzettlich geformt
  • Blaue, radiärsymmetrische, kronblättrige Blüten erblühen im Mai bis Juli
  • Die Blüten offnen sich meist nur vormittags
  • Kommen an warmen Standorten, in trockenen Bahnböschungen auf steinigen und meist kalkreichen, nährstoffarmen Böden vor
  • Verwendung zur Herstellung von Leinöl und zu Anpflanzung in naturnahe Gärten
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig
Wasser: frisch bis trocken
Nährstoffe: normaler Boden
PH-Wert: basisch / kalk
Kübel/Balkon geeignet: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: aufrecht
Höhe: 10 - 80 cm
frostverträglich: bis -28 °C (bis Klimazone 5)
Wurzelsystem: Pfahlwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: blau
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: kronblättrig, radiärsymmetrisch
🍃 Laub
Blattfarbe: grau-grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: lineal bis lineallanzettlich
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie
Wildbienen: 1 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Samen
Verwendung: Verwendung in Ernährung, Öl
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Malpighienartige
Familie: Leingewächse
Gattung: Lein

Anzeige*

Linum austriacum - WildLand - heimische Wildpflanzen
WildLand - heimische Wildpflanzen
Linum austriacum
ab 3,40 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Was ist der Österreichische Lein?

Der Österreichische Lein ist eine ausdauernde krautige sommergrüne Pflanze. Er erreicht Wuchshöhen von ca. 80 Zentimeter. Der Österreichische Lein ist ein Pfahlwurzler. Das Laub von Linum austriacum ist grau-grün.

Er blüht von Mai bis Juli. Er blüht blau.

Samen können gegessen werden.

Österreichischer Lein im Garten

Standort

Der Österreichische Lein wächst am besten auf - wie an ihren natürlichen Standorten - einen sonnigen Standort mit durchlässigen, normalen Boden. Dieser sollte frisch bis trocken sein. Linum austriacum ist gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -28 °C (bis Klimazone 5).

Österreichische Lein auf dem Balkon halten

Linum austriacum ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Vermehrung

Österreichische Lein kannst du am einfachsten über Samen oder Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Österreichische Lein (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Österreichische Lein
Österreichische Lein schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Stauden werden erst im Frühjahr (!) zurückgeschnitten. Abgestorbene Pflanzenteile schützen die Pflanze, werden von Insekten zum Überwintern genutzt und sehen häufig auch im Winter noch attraktiv aus.

Schneide ab Ende März alles Abgestorbene von Österreichische Lein ca. handhoch über den Boden ab. Den unzerkleinerten Rückschnitt kannst du als Mulchmaterial für deinen Hecken und den Küchengarten verwenden.

Weiterlesen

Anzeige*

Linum austriacum - WildLand - heimische Wildpflanzen
WildLand - heimische Wildpflanzen
Linum austriacum Topfpflanze
ab 3,40 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Fotos (8)

Gesamte Pflanze Österreichischer Lein
Quelle: T. Kebert, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blüte Österreichischer Lein
Quelle: Denis Barthel, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blüte Österreichischer Lein
Österreichischer Lein: Blüte
Knospe Österreichischer Lein
Österreichischer Lein: Knospe
Blüte Österreichischer Lein
Österreichischer Lein: Blüte
Knospe Österreichischer Lein
Österreichischer Lein: Knospe
Gesamte Pflanze Österreichischer Lein
Österreichischer Lein: Gesamte Pflanze
Gesamte Pflanze Österreichischer Lein
Österreichischer Lein: Gesamte Pflanze

Häufige Fragen

Wo kann man Österreichischer Lein kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Österreichischer Lein kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Österreichischer Lein ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen

Wildbienenarten

Österreichischer Lein kaufen

WildLand - heimische Wildpflanzen
Linum austriacum
Topfpflanze
3,40 €
zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen*

Gestaltungsideen

Biodiversität im Fokus #3: 36qm für die Natur
Biodiversität im Fokus #3: 36qm für die Natur
Fläche: 36 qm
20 cm Substratstärke
Kalkschotterhügel im PikoPark
Kalkschotterhügel im PikoPark
überwiegend heimische Pflanzen
Gemeinschaftsfläche
insektenfreundlich
Trockenrasendach mit eingesäten einheimischen Blütenpflanzen
Quelle: Dr. M. Kleikamp

Pflanzen zur Dachbegrünung

Stand:
23.01.2024