Moschus-Kürbis (Cucurbita moschata)
Quelle: aimpol buranet/shutterstock.com

Moschus-Kürbis

Cucurbita moschata

Alle 5 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform Einjährige Pflanze essbar Kletterpflanze
  • einjährige krautige Pflanze für die sonnigen Standorte
  • kriechende oder kletternde, lange Ranken und die Stiele sind leicht und dicht behaart
  • breite, große, ovale, gelappte, fast kreisförmige, Blätter mit weißen Flecken
  • große, kelchartige, gelbe Blüten im Juli bis September
  • ab September bis Oktober Ernte der Kürbisse
  • nährstoffreicher, humoser, lockerer, frisch bis feuchter Boden
  • Verwendung für Suppen, Püree, Gemüse oder Öl
  • Anbau im Gemüsegarten, auf Hochbeeten, auf freie Ackerflächen, in Bauern- und Hausgärten
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Einjährige
Wuchs: kriechend oder kletternd
Höhe: 40 - 60 cm
Breite: 2 - 6 m
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blütenform: einzeln in Blattachseln
🍃 Laub
Blattfarbe grün
Blattphase sommergrün
Blattform breit oval-herzförmig
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Kürbis, Blüten, Samen
Verwendung: Suppen, Püree, Gemüse, Öl
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Kürbisartige
Familie: Kürbisgewächse
Gattung: Kürbisse

Fotos (5)

Gesamte Pflanze Moschus-Kürbis
Quelle: aimpol buranet/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Moschus-Kürbis
Quelle: User:BotBln, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons
Blatt Moschus-Kürbis
Quelle: RoRo, CC0, via Wikimedia Commons
Blüte Moschus-Kürbis
Quelle: bastus917 (?? ?), CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons
Frucht Moschus-Kürbis
Quelle: Daolauong Kamkhom/shutterstock.com

Wert für Insekten und Vögel

Moschus-Kürbis ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Gemüsepflanzen

Stand:
08.09.2022