Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/aucuba-japonica/

Japanische Goldorange (Aucuba japonica)
Quelle: Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Japanische Goldorange

Aucuba japonica

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Wildform (Neophyt) Gehölz bedingt winterhart giftig Frühblüher
  • immergrünes Gehölz für den halbschattigen und den schattigen Standort
  • in jungen Jahren ist ein Winterschutz nötig
  • die Art ist zweihäusig, da die weibliche Aukube nur Früchte bildet, wenn eine männliche in der Nähe ist
  • besitzt sehr schönes, glänzendes Laub und ist sehr gut für die Kübelhaltung geeignet
  • die Blüten des Strauches sind unscheinbar
  • hier steht der Blattschmuck im Vordergrund
  • ihre Ansprüche an den Boden sind gering 
  • Sorten wie ‘Variegata' oder 'Crotonifolia‘ sind besonders attraktiv durch ihre gefleckten Blätter
🏡 Standort
Licht: Halbschatten bis Schatten
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: frisch
Nährstoffe: normaler Boden
PH-Wert: sauer
Kübel/Balkon geeignet: ja

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, buschig
Höhe: 1,5 - 3 m
Breite: 1 - 2 m
Zuwachs: 5 - 15 cm/Jahr
frostverträglich: bis -12 °C (bis Klimazone 8)
Wurzelsystem: Flachwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: rot
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: radiärsymmetrisch

Thematisch passende Pflanzen:

🍊 Frucht
Fruchfarbe: rot
Fruchtaroma: giftig
🍃 Laub
Blattfarbe: mehrfarbig
Blattphase: wintergrün
Blattform: ganzrandig, oval, zugespitzt, ledrig

Thematisch passende Pflanzen:

🐝 Ökologie
Wildbienen: 3 (Nektar und/oder Pollen, davon keine spezialisiert)
ℹ️ Sonstiges
ist giftig: Früchte sehr giftig
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Hartriegelartige
Familie: Hartriegelgewächse
Gattung: Aukuben
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist die Japanische Goldorange?

Das wintergrüne Gehölz wird ca. 3,00 Meter hoch. Sie ist ein Flachwurzler. Das Laub von Aucuba japonica ist mehrfarbig. Das Laub von Japanische Goldorange ist ein Hingucker.

Japanische Goldorange blüht früh im Jahr: Die Blüte ist von März bis Mai. Sie blüht rot.

Japanische Goldorange ist stark giftig.

Japanische Goldorange im Garten

Quelle: Nahhana/shutterstock.com

Standort

Die Japanische Goldorange präferiert einen halbschattigen bis schattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, normalen Boden. Dieser sollte frisch sein. Sie ist bis bis -12 °C (bis Klimazone 8) frosthart.

Japanische Goldorange auf dem Balkon halten

Aucuba japonica ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Weiterlesen

Fotos (4)

Gesamte Pflanze Japanische Goldorange
Quelle: Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Frucht Japanische Goldorange
Quelle: Dominicus Johannes Bergsma, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Blatt Japanische Goldorange
Quelle: Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Frucht Japanische Goldorange
Quelle: Nahhana/shutterstock.com

Sortentabelle

Aucuba japonica
Quelle:Photo by David J. Stang, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Aucuba japonicaJapanische Goldorange
  • nicht heimisch (Neophyt)
Aucuba japonica 'Variegata'
Quelle:Edita Medeina/shutterstock.com
Aucuba japonica 'Variegata'Japanische Goldorange 'Variegata'
  • nicht heimisch (Neophyt)
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Japanische GoldorangeAucuba japonicaimmergrüne Blattschmuckpflanze, rote giftige Beeren

aufrecht, buschig
1,5 - 3 m
1 - 2 m


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Japanische Goldorange 'Variegata'Aucuba japonica 'Variegata'dunkelgrüne, gelb gefleckte Blätter

langsam, erst aufrecht, später breitbuschig
1,5 - 3 m
1 - 2 m


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 26,80 €

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Japanische Goldorange ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen

Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen

Wildbienenarten

Ähnliche Pflanzen

Themen

Stand:
27.03.2023