Kiwi 'Matua'

Actinidia deliciosa 'Matua'

Das Wichtigste auf einen Blick

Gehölz
nicht heimische Sorte
bedingt winterhart
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: feucht
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: kletternd
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Herzwurzler
Frostverträglich: bis -17 °C (bis Klimazone 7)
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Heidekrautartige
Familie: Strahlengriffelgewächse
Gattung: Strahlengriffel
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Kiwi 'Matua' im Garten

Standort

Kiwi 'Matua' bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte feucht sein. Actinidia deliciosa 'Matua' ist ein Herzwurzler und bedingt winterhart – verträgt Temperaturen bis -17 °C (bis Klimazone 7).

Vermehrung

Kiwi 'Matua' kannst du am einfachsten über Stecklinge oder Veredelung vermehren.

Unter Veredelung versteht man das Aufbringen von Trieben der gewünschten Sorte auf eine geeignete Unterlage.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Kiwi 'Matua'
Kiwi 'Matua' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndendes Holz grau

Regelmäßige Beschneidung sorgt für kräftige Neutriebe, die meist mehr Blüten und Früchte mit einer höheren Qualität bilden.

Kürze im späten Winter oder zeitigen Frühjahr die Seitentriebe von Kiwi 'Matua' auf drei oder vier Knospen zum dauerhaften Astwerk (Spronschnitt) und dünne zu dichte Triebe aus.

Die gelben Striche markieren in der Abbildung die Stellen, an denen du schneiden solltest.

Regelmäßig solltest du totes und krankes Holz entfernen.

Sortentabelle

Actinidia deliciosa
Quelle:Rob Hille, Public domain, via Wikimedia Commons
Actinidia deliciosa 'Hayward'
Quelle:Ole Schoener/shutterstock.com
Actinidia deliciosa 'Jenny'
Quelle:lorenza62/shutterstock.com
PflanzeWuchsStandortFrucht & ErnteKaufen
Kiwizur Fruchtbildung männliche und weibliche Exemplare nötig, hühnereigroße Früchte

kletternd
5 - 10 m
4 - 7 m


Kübel geeignet

süßsäuerlich, hühnereigroß, grün bis braun

Kiwi 'Hayward'Kletterhilfe, weibliche Sorte, beste Sorte in Europa mit großen Früchten

3 - 4 m
4 - 8 m

süßsäuerlich, mittelgroß bis groß, bräunlich grün
Oktober - November

ab 22,10 €
Kiwi 'Jenny'Kletterhilfe nötig, selbstfruchtend, eigroße, köstliche Früchte

2 - 5 m
4 - 6 m


Kübel geeignet

süßsäuerlich, eigroß, bräunlich grün
Oktober - November

ab 29,00 €
Kiwi 'Matua'

kletternd

Kiwi 'Solo'Kletterhilfe erforderlich, duftend, selbstfruchtend, hohe regelmäßige Erträge

kletternd
3 - 4 m
4 - 8 m


Kübel geeignet

süßsäuerlich, mittelgroß, grün
Oktober

ab 25,10 €

Häufige Fragen

Wert für Insekten und Vögel

Kiwi 'Matua' ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Kiwi-Pflanzen