Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/tanacetum-vulgare-isla-gold/

Rainfarn 'Isla Gold' (Tanacetum vulgare 'Isla Gold')
Quelle: Nancy J. Ondra/shutterstock.com

Rainfarn 'Isla Gold'

Tanacetum vulgare 'Isla Gold'

Das Wichtigste auf einen Blick

Sorte einer heimischen Art Staude winterhart giftig lange Blühzeit
  • heimische Staude für die sonnigen und halbschattigen Standorte
  • locker bis dichtbuschig im Wuchs und vermehrt sich durch Selbstaussaat
  • grüne, oval, breitlanzettliche Blätter
  • gelbe Blüten im Juli bis September
  • bei unerwünschter Aussaat gleich nach der Blüte zurückschneiden
  • trockener, normaler Boden
  • Verwendung als Schnittblume, im Beet, in Rabatten und im Staudengarten
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis normal
Wasser: trocken
Nährstoffe: normaler Boden

Thematisch passende Pflanzen:

🌱 Wuchs
Pflanzenart: Staude
Wuchs: dichtbuschig bis lockerbuschig, hortbildend
Höhe: 60 - 70 cm
Breite: 20 - 40 cm
frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
Wurzelsystem: Herzwurzler
🌼 Blüte
Blütenfarbe: gelb
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: radiärsymmetrisch
🍃 Laub
Blattfarbe: grün
Blattphase: sommergrün
Blattform: oval, breitlanzettlich
Blatt aromatisch: ja
Schneckenunempfindlich: ja
🐝 Ökologie

Rainfarn 'Isla Gold' ist eine Sorte/Zuchtform von Rainfarn mit anderen Eigenschaften.

Zum ökologischen Nutzen liegen keine Daten vor - gehe davon aus, dass der Wert geringer ist. Orientiere dich deshalb grob an der Wildform.

Daten der Wildform (Rainfarn):

Bestandssituation (Rote Liste): sehr häufig
Gefährdung (Rote Liste): ungefährdet
Wildbienen: 81 (Nektar und/oder Pollen, davon 13 spezialisiert)
Schmetterlinge: 5
Raupen: 11 (davon 2 spezialisiert)
Schwebfliegen: 25
Käfer: 4
Nektarwert: 2/4 - mäßig
Pollenwert: 2/4 - mäßig
ℹ️ Sonstiges
ist giftig: Blüten, Stängel
Pflanzen je ㎡: 7
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Asternartige
Familie: Korbblütler
Gattung: Wucherblumen

Was ist der Rainfarn 'Isla Gold'?

Der Rainfarn 'Isla Gold' (Tanacetum vulgare 'Isla Gold') ist eine Sorte der heimischen Wildform Rainfarn (Tanacetum vulgare) mit gelben Blüten. Er gehört zur Familie der Korbblütler.

Der Rainfarn 'Isla Gold' ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe zwischen 60 und 70 Zentimeter. Die Wurzeln von sind herzförmig. Das Laub ist grün.

Die Blüte ist von Juli bis September.

Der Rainfarn 'Isla Gold' ist eine Giftpflanze.

Er hat ein großes Verbreitungsgebiet und ist mitterweile in ganz Deutschland sehr häufig verbreitet. Rainfarn 'Isla Gold' kommt im Tiefland bis Mittelgebirge vor.

Rainfarn ist laut Roter Liste nicht im Bestand gefährdet.

Rainfarn 'Isla Gold' im Garten

Standort

Ideal ist ein sonniger bis halbschattiger Standort mit durchlässigen bis normalen, normalen Boden. Dieser sollte trocken sein. Der Rainfarn 'Isla Gold' ist gut frosthart.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Rainfarn 'Isla Gold'
Rainfarn 'Isla Gold' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Stauden werden erst im Frühjahr (!) zurückgeschnitten. Abgestorbene Pflanzenteile schützen die Pflanze, werden von Insekten zum Überwintern genutzt und sehen häufig auch im Winter noch attraktiv aus.

Schneide ab Ende März alles Abgestorbene von Rainfarn 'Isla Gold' ca. handhoch über den Boden ab. Den unzerkleinerten Rückschnitt kannst du als Mulchmaterial für deinen Hecken und den Küchengarten verwenden.

Wissenswertes

Ökologie

Rainfarn 'Isla Gold' ist eine Zuchtform und unterscheidet sich von der Wildform Tanacetum vulgare. Vermutlich hat er für Insekten einen geringeren Nutzen.

Die Wildform Rainfarn ist eine gute Bienenweide und wird von 81 Wildbienen besucht; darunter auch 13 spezialisierte Arten wie Filzbindige Seidenbiene (Colletes fodiens), Strandaster-Seidenbiene (Colletes halophilus) und Rainfarn-Seidenbiene (Colletes similis), welche auf den Pollen für ihre Brut angewiesen ist. 11 Schmetterlinge nutzen die Blätter als Futterpflanze für ihre Raupen. Hierzu gehören Rotrandbär (Diacrisia sannio), Wermut-Blütenspanner (Eupithecia absinthiata), Flockenblumen-Blütenspanner (Eupithecia satyrata), Rotbraune Waldrandeule (Mniotype adusta) und Zimtbär (Phragmatobia fuliginosa).

Weiterlesen

Sortentabelle

Tanacetum vulgare
Quelle:Julitt/ shutterstock.com
Tanacetum vulgareRainfarn
  • heimisch
Tanacetum vulgare 'Isla Gold'
Quelle:Nancy J. Ondra/shutterstock.com
Tanacetum vulgare 'Isla Gold'Rainfarn 'Isla Gold'
  • heimisch
PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
RainfarnTanacetum vulgareWildform

buschig, aufrecht, horstbildend
80 - 120 cm


Kübel geeignet

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 3,20 €
Rainfarn 'Isla Gold'Tanacetum vulgare 'Isla Gold'zitronengelbe Blätter

dichtbuschig bis lockerbuschig, hortbildend
60 - 70 cm
20 - 40 cm

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Welche Sorten von Rainfarn 'Isla Gold' gibt es?

Wert für Insekten und Vögel

Rainfarn 'Isla Gold' ist eine Sorte/Zuchtform von Rainfarn. Bei Sorten haben die Pflanzen andere Eigenschaften (Blütenfarbe und -form, Blühzeit, Duft etc.) und so möglicherweise einen geringeren Nutzen für Insekten.

Daten der Wildform (Rainfarn):

spezialisierte Wildbienen:
0
Nektar und/oder Pollen
Wildbienen insgesamt:
0
Nektar und/oder Pollen
Schmetterlinge:
0
Raupen spezialisiert:
0
Raupenarten:
0
Schwebfliegenarten:
0
Käfer:
0

Ähnliche Pflanzen

Themen

Stand:
12.10.2022