Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/rosa-heidefeuer/?thema=51

Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' (Rosa 'Heidefeuer')
Quelle: Helge Klaus Rieder, CC0, via Wikimedia Commons

Bodendecker-Rose 'Heidefeuer'

Rosa 'Heidefeuer'

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Sorte (Neophyt) Gehölz winterhart lange Blühzeit
  • Die Bodendecker-Rose ‚Heidefeuer' besitzt einen dicht buschigen, kräftigen Wuchs
  • Das Gehölz ist widerstandsfähig gegen echten Mehltau und Sternrußtau
  • Ihre blutroten, kleinen, halbgefüllten Blüten erscheinen zahlreich an den Trieben von Juni bis Oktober und besitzen keinen Duft
  • Das Laub überzeugt mit seiner ausgezeichneten Blattgesundheit in einem kräftigem Dunkelgrün
  • Lehmiger, nahrhafter, humoser Boden
  • Verwendung als Bodendecker, für Einzel- und Gruppenpflanzungen und im Kübel
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis lehmig
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: normaler Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: dicht, buschig, kräftig
Höhe: 40 - 60 cm
Breite: 40 - 60 cm
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Tiefwurzler

Thematisch passende Pflanzen:

🌼 Blüte
Blütenfarbe: rot
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: halbgefüllt
🍃 Laub
Blattfarbe: dunkelgrün
Blattphase: sommergrün
Blattform: gefiedert, oval
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 3
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Rosen
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist die Bodendecker-Rose 'Heidefeuer'?

Das sommergrüne Gehölz wird ca. 60 Zentimeter hoch. Sie ist ein Tiefwurzler. Das Laub von Rosa 'Heidefeuer' ist dunkelgrün.

Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' hat eine lange Blühzeit: Die Blüte ist von Juni bis Oktober. Die Blütenfarbe ist rot.

Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' im Garten

Standort

Die Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' wächst am besten auf einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis lehmigen, normalen Boden. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Rosa 'Heidefeuer' ist gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -23 °C (bis Klimazone 6).

Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' auf dem Balkon halten

Rosa 'Heidefeuer' ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Vermehrung

Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' kannst du am einfachsten über Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Weiterlesen

Wert für Insekten und Vögel

Bodendecker-Rose 'Heidefeuer' ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Bodendeckerrosen

Themen

Bodendeckerrosen
terimma/ shutterstock.com
Stand:
26.09.2023