Zum Pflanzenprofil:

https://www.naturadb.de/pflanzen/rosa-gaertnerfreude/

Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude' (Rosa 'Gärtnerfreude')
Quelle: Salicyna, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude'

Rosa 'Gärtnerfreude'

Das Wichtigste auf einen Blick

nicht heimische Sorte (Neophyt) Gehölz winterhart lange Blühzeit
  • Die Bodendecker-Rose ‚Gärtnerfreude' ist eine ADR-Rose 2001
  • Dieses Gehölz bildet eine Fülle von himbeerroten Blüten im Juni bis September
  • Die Blüten sind stark gefüllt, aber verströmen keinen Duft
  • Besonders dunkelgrüne, gesunde Blätter sind ein super Kontrast zu den farbigen Blüten
  • Bienen- und insektenfreundliches Gehölz
  • Die Rose besitzt Fruchtschmuck, aber die orange-roten Hagebutten sind sehr unscheinbar
  • Gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten auf nährstoffreichen und humosen Böden
  • Verwendung für Flächenanpflanzungen, als Solitär, in Gruppen und im Kübel auf dem Balkon und der Terrasse
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humos
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: flach, niederliegend
Höhe: 30 - 50 cm
Breite: 40 - 60 cm
frostverträglich: bis -23 °C (bis Klimazone 6)
Wurzelsystem: Tiefwurzler

Thematisch passende Pflanzen:

🌼 Blüte
Blütenfarbe: rot
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: gefüllt
🍃 Laub
Blattfarbe: dunkelgrün
Blattphase: sommergrün
Blattform: gefiedert
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 4
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Rosenartige
Familie: Rosengewächse
Gattung: Rosen
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch
Markus Wichert

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Markus Wichert Naturgärtner

Was ist die Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude'?

Die Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude' ist ein Gehölz mit einer Wuchshöhe zwischen 30 und 50 Zentimeter. Sie ist eine tief wurzelnde Pflanze und hat dunkelgrünes Laub.

Die Blütezeit reicht meist von Juni bis September. Sie hat rote Blüten.

Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude' im Garten

Standort

Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude' liebt, wie die Wildform an ihren natürlichen Standorten, einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Der Boden sollte feucht bis frisch sein. Rosa 'Gärtnerfreude' ist gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -23 °C (bis Klimazone 6).

Vermehrung

Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude' kannst du am einfachsten über Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude' (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Weiterlesen

Wert für Insekten und Vögel

Bodendecker-Rose 'Gärtnerfreude' ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Bodendeckerrosen

Stand:
26.09.2023