Afrikanisches Lampenputzergras (Pennisetum setaceum)
Quelle: Zoya El/shutterstock.com

Afrikanisches Lampenputzergras,Cenchrus setaceus

Pennisetum setaceum

Alle 2 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

invasiver Neophyt Gras nicht winterhart lange Blühzeit
  • bedingt winterhartes Gras für den sonnigen, warmen Standort
  • braucht im Winter einen guten Schutz vor Kälte
  • buschiger, horstbildender Wuchs mit bogig geneigten Blättern und überhängenden Blüten
  • schmale, längliche, tief dunkelrote, zugespitzte, grasartige Blätter
  • graue bis beige, ährenförmige Blüten im Juli bis Oktober
  • gut durchlässiger, frischer, humoser, nährstoffreicher Boden
  • Verwendung als Schmuckgras im Garten und im Kübel auf dem Balkon und der Terrasse
  • breitet sich stark aus und verdrängt einheimische Arten
🏡 Standort
Licht: Sonne
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
Kübel/Balkon geeignet: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gras
Wuchs: aufrecht, kompakt, horstbildend
Höhe: 50 - 70 cm
Breite: 6 - 0,8 m
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -6 °C (bis Klimazone 9)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: silbergrau
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: ährenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe dunkelrot
Blattphase sommergrün
Blattform länglich, schmal zugespitzt
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 2
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Süßgrasartige
Familie: Süßgräser
Gattung: Lampenputzergräser
Afrikanisches Lampenputzergras gefährdet die Artenvielfalt in Deutschland
Markus Wichert

Afrikanisches Lampenputzergras ist eine potenziell invasive gebietsfremde Art. Es liegt die begründete Annahme vor, dass sie heimische Arten verdrängt und die Biodiversität gefährdet (siehe BfN-Skripten 352).

Pflanze im Zweifelsfall lieber einheimische Gewächse, über die sich auch die Tierwelt in deinem Garten freut.

Markus Wichert Naturgärtner

Afrikanisches Lampenputzergras im Garten

Quelle: Vgbingi/shutterstock.com

Standort

Afrikanisches Lampenputzergras bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte frisch sein. Pennisetum setaceum ist ein Flachwurzler und nicht winterhart – verträgt Temperaturen bis -6 °C (bis Klimazone 9).

Afrikanisches Lampenputzergras auf dem Balkon halten

Pennisetum setaceum ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Vermehrung

Afrikanisches Lampenputzergras kannst du am einfachsten über Samen oder Teilung vermehren.

Winterschmuck im Garten

Afrikanisches Lampenputzergras sieht auch immer Winter großartig aus. Häufig überwintern auch Insekten in oder an abgestorbenen Pflanzenteilen. Schneide Pennisetum setaceum deshalb erst im Frühjahr zurück.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Afrikanisches Lampenputzergras
Afrikanisches Lampenputzergras schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndende Pflanzenteile grau

Wintergrüne Gräser, wie Afrikanisches Lampenputzergras, benötigen keinen Rückschnitt. Schneide im Frühjahr nur abgestorbene Blattspitzen und Halme ab.

Fotos (2)

Gesamte Pflanze Afrikanisches Lampenputzergras
Quelle: Zoya El/shutterstock.com
Blüte Afrikanisches Lampenputzergras
Quelle: Vgbingi/shutterstock.com

Wert für Insekten und Vögel

Afrikanisches Lampenputzergras ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: ArTono/shutterstock.com
Quelle: Dariusz Jarzabek/shutterstock.com
Quelle: Beekeepx/ shutterstock.com
Stand:
19.01.2023