Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty'

Lonicera purpusii 'Winter Beauty'

Das Wichtigste auf einen Blick

Gehölz
nicht heimische Sorte
winterhart
Bienenweide
Vogelschutznährgehölz
Frühblüher
  • frosthartes Gehölz für den sonnigen und halbschattigen Standort
  • aufrechter, dicht verzweigter Wuchs mit überhängenden Zweigen
  • im Winter kleine, cremeweiße Blüten im Dezember bis April und sie duften nach Honig
  • das Gehölz ist wintergrün und besitzt mittelgrünes Laub
  • Bildung roter Beeren und diese sind reiner Fruchtschmuck
  • normaler, nährstoffreicher, humoser, durchlässiger Boden
  • Verwendung im Haus- und Naturgarten, als Solitär, als Bienenweide, als Heckenpflanze
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: durchlässig bis humus
Wasser: feucht bis frisch
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: aufrecht, dicht verzweigt, überhängende Zweige
Höhe: 1,5 - 2 m
Breite: 1,5 - 3 m
Zuwachs: 20 - 30 cm/Jahr
schnittverträglich: ja
Wurzelsystem: Herzwurzler
Frostverträglich: bis -34 °C (bis Klimazone 4)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenduft ja
🍃 Laub
Blattphase wintergrün
🐝 Ökologie
Bienen: Bienenweide
Vögel: Vogelnährgehölz
ℹ️ Sonstiges
Pflanzen je ㎡: 1
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Kardenartige
Familie: Geißblattgewächse
Gattung: Heckenkirschen
Diese Pflanze ist in Mitteleuropa nicht heimisch

Bedenke, die auf heimische Wildpflanzen angewiesenen Tierarten, wie die meisten Wildbienen- und Schmetterlingsarten sowie davon abhängige Vögel, sind von einem dramatischen Artenschwund betroffen. Mit heimischen Arten kannst du etwas zum Erhalt beitragen.

Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' im Garten

Standort

Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigen bis humosen, nährstoffreichen Boden. Dieser sollte feucht bis frisch sein. Lonicera purpusii 'Winter Beauty' ist ein Herzwurzler und gut winterhart – verträgt Temperaturen bis -34 °C (bis Klimazone 4).

Vermehrung

Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' kannst du am einfachsten über Samen oder Stecklinge vermehren.

Durch eine vegetative Vermehrung, d.h. durch Stecklinge, bleiben die Eigenschaften von Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' (u.a. Laub- und Blütenfarbe) erhalten.

Pflegemaßnahmen

Schnitt

Schnitt Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty'
Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' schneiden - Schnittpunkte sind gelb markiert, zu entferndendes Holz grau

Regelmäßige Beschneidung sorgt für kräftige Neutriebe, die meist mehr Blüten und Früchte mit einer höheren Qualität bilden.

Schneide Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' jährlich nach der Blüte abgeblühte Sprossen auf kräftige Knospen oder Jungtriebe zurück. Bei älteren Pflanzen kappst du ca. ein Viertel der Triebe und förderst so einen Jungwuchs.

Die gelben Striche markieren in der Abbildung die Stellen, an denen du schneiden solltest.

Regelmäßig solltest du totes und krankes Holz entfernen.

Sortentabelle

PflanzeWuchsStandortBlüteKaufen
Winter-Heckenkirscheblüht im Winter

aufrecht, dicht verzweigt, überhängende Zweige
1,5 - 2 m
2 - 3 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
ab 16,70 €
Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty'besonders frosthart

aufrecht, dicht verzweigt, überhängende Zweige
1,5 - 2 m
1,5 - 3 m

j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d

Häufige Fragen

Welche Sorten von Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' gibt es?

Wert für Insekten und Vögel

Winter-Heckenkirsche 'Winter Beauty' ist nicht heimisch, aber dennoch Nahrungsquelle/Lebensraum für Bienen und Vögel

Vögel und Säugetiere

Vogelschutzgehölz & Vogelnährgehölz ja

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Foto von daniyal ghanavati von Pexels
Pflanzen für Tiere