Teppich-Hartriegel (Cornus canadensis)
Quelle: Carolyn Parsons-Janes/shutterstock.com

Teppich-Hartriegel,Kanadischer Hartriegel

Cornus canadensis

Alle 3 Fotos anzeigen

Das Wichtigste auf einen Blick

Gehölz
nicht heimische Wildform
winterhart
essbar
  • winterhartes Gehölz für den halbschattigen Standort
  • kriechender, bodendeckender Wuchs, mit unterirdischen Wurzelausläufern
  • dichte Teppiche von eiförmigen, grünen, oval zugespitzten, Blättern
  • köpfchenförmige, weiße Blüten im Juni
  • als Fruchtschmuck bildet er erbsengroße, rote Beeren, welche schon von weitem leuchten
  • Herbstfärbung orange bis rot
  • gut für die Unterpflanzung von Gehölzen geeignet, aber auch in Ecken, wo er einfach wachsen darf
🏡 Standort
Licht: Sonne bis Halbschatten
Boden: humus
Wasser: feucht
Nährstoffe: nährstoffreicher Boden
PH-Wert: sauer
Kübel/Balkon geeignet: ja
🌱 Wuchs
Pflanzenart: Gehölz
Wuchs: flach kriechend
Höhe: 10 - 20 cm
Breite: 30 - 60 cm
Zuwachs: 2 - 5 cm/Jahr
Wurzelsystem: Flachwurzler
Frostverträglich: bis -45,5 °C (bis Klimazone 2)
🌼 Blüte
Blütenfarbe: weiß
Blühzeit:
j
f
m
a
m
j
j
a
s
o
n
d
Blütenform: köpfchenförmig
🍃 Laub
Blattfarbe grün, im Herbst orange bis rot
Blattphase sommergrün
Blattform eiförmig, glattrandig, gegenständig
Schneckenunempfindlich ja
ℹ️ Sonstiges
ist essbar Frucht
Pflanzen je ㎡: 8
Jahreszeitlich Aspekte: Herbstfärbung
⤵️ Klassifizierung
Ordnung: Hartriegelartige
Familie: Hartriegelgewächse
Gattung: Hartriegel

Anzeige*

Cornus canadensis - Pflanzen für dich
Pflanzen für dich
Cornus canadensis
ab 4,99 €
Versandkosten: 0,00 €
Jetzt kaufen*

Teppich-Hartriegel im Garten

Kornelkirsche: Der ideale Standort

Teppich-Hartriegel ist eine Lichtpflanze, die ansonsten fast nur noch eine durchlässige Erde und wenig Wasser zum Glücklichsein braucht. Selbst das urbane Klima kann ihr nichts anhaben, und kalte Winter machen der tapferen Kornelkirsche nichts aus.
Kornelkirsche: Der ideale Standort

Kornelkirsche pflanzen leicht gemacht

Hast Du noch keine Teppich-Hartriegel im Garten, wirst Du sie im Gartenhandel oder in einer Baumschule kaufen und pflanzen. Die Einsatzmöglichkeiten von Kornelkirschen sind vielfältig – die robusten, pflegeleichten und langlebigen Sträucher liefern nicht nur essbares Wildobst, sie erfreuen auch mit ihrer extrem frühen gelben Blüte und einer bunten Herbstfärbung. Zudem lassen sie sich geradezu universell verwenden: als Solitär, als Hecke, als Unterwuchs und Begleiter von Bäumen und anderen Sträuchern, sogar als Dachbegrünung oder als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse. Darüber hinaus ist Teppich-Hartriegel insektenfreundlich und liefert Vögeln wertvolle Nahrung.
Kornelkirsche pflanzen leicht gemacht

Teppich-Hartriegel auf dem Balkon halten

Cornus canadensis ist kübelgeeignet und kann somit auf dem Balkon oder einer Terrasse gehalten werden. Wichtig ist jedoch, ein Pflanzgefäß in geeigneter Größe zu verwenden - grundsätzlich lieber eine Nummer größer als zu klein.

Kornelkirsche als heimische Hecke verwenden

Als Hecke ist Teppich-Hartriegel geradezu unschlagbar: Der Strauch ist für viele Standorte im Garten geeignet, glänzt mit reichhaltigen Blüten und Früchten, die ihn auch zu einer guten Bienenweide und einem Vogelschutzgehölz und Vogelnährgehölz machen, ist als Sichtschutzhecke geeignet und dabei vollkommen pflegeleicht und anspruchslos.
Kornelkirsche als heimische Hecke verwenden

Kornelkirsche: Über Aussaat und Stecklinge vermehren

Teppich-Hartriegel lässt sich vegetativ oder generativ vermehren – sprich mit Samen, durch Stecklinge oder durch Veredelung. Selbst bei den Sorten ist bei der Kornelkirsche eine Aussaat vielversprechender als bei anderen Gehölzen, denn trotz des vermischten Erbgutes bleiben die Nachkommen häufig großfrüchtig und ertragreich. Trotzdem geht man bei einer Sorte mit Stecklingen auf Nummer sicher.
Kornelkirsche: Über Aussaat und Stecklinge vermehren

Pflegemaßnahmen

Kornelkirsche richtig schneiden

Teppich-Hartriegel überzeugt im Garten mit ihrem Blütenreichtum, der bunten Herbstfarbe und essbaren Früchten. Das anspruchslose Gehölz gilt als unkompliziert und robust; wichtig bei der Pflege ist vor allem ein regelmäßiges und behutsames Schneiden. Aber selbst jahrelang vernachlässigte Kornelkirschen treiben zuverlässig neu aus, wenn man sie auf den Stock setzt und radikal verjüngt. Mit einem regelmäßigen Erhaltungsschnitt und Formschnitt kommt es erst gar nicht so weit.
Kornelkirsche richtig schneiden

Wissenswertes

Das Laub von Teppich-Hartriegel ist schnell kompostierbar

Das Herbstlaub von Cornus canadensis wird innerhalb von etwa einem Jahr zu wertvollem Laubkompost, den du zum Düngen deines Nutzgartens verwenden kannst. Nutze das Laub auch als Mulch, um den Boden vor Erosionen und Frost zu schützen.
Ob als Kompost oder als Mulch – so förderst du die Humusbildung.

Anzeige*

Cornus canadensis - Pflanzen für dich
Pflanzen für dich
Cornus canadensis
ab 4,99 €
Versandkosten: 0,00 €
Jetzt kaufen*

Fotos (3)

Gesamte Pflanze Teppich-Hartriegel
Quelle: Carolyn Parsons-Janes/shutterstock.com
Gesamte Pflanze Teppich-Hartriegel
Teppich-Hartriegel: Gesamte Pflanze
Blüte Teppich-Hartriegel
Teppich-Hartriegel: Blüte

Häufige Fragen

Wo kann man Teppich-Hartriegel kaufen?

Am naheliegendsten ist der Kauf in einer Gärtnerei oder einer Baumschule deiner Region.
Unter "Teppich-Hartriegel kaufen" findest du sofort erhältliche Angebote unterschiedlicher Internet-Anbieter.

Wert für Insekten und Vögel

Teppich-Hartriegel ist nicht heimisch. Wir haben leider keine genauen Daten zum Wert für Bienen, Schmetterlinge & Co. Häufig haben aber heimische Pflanzen einen höheren ökologischen Nutzen.

Anzeige

Wildbienenhotels von Wildbienenglück Wildbienenhotels von Wildbienenglück

Teppich-Hartriegel kaufen

Pflanzen für dich
Cornus canadensis
4,99 €
Versandkosten: 0,00 €
Jetzt kaufen*
Baumschule Horstmann
Kanadischer Hartriegel*
10-15 cm
Topfware
6,10 €
Versandkosten: 6,90 €
Jetzt kaufen*

Ähnliche Pflanzen

Themen

Quelle: Rosliak Nataliia/ shutterstock.com